1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Erfahrungen habt ihr mit Mimikama gemacht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sternenlicht333, 6. Dezember 2014.

  1. Werbung:
    Ich hoffe das ich hier mit dem Beitrag richtig bin, ansonsten Bitte verschieben!
    Als ich damals vor längerer Zeit noch bei Fb war, gabs ja die Seite Mimikama.
    Da durften Leute auf Fb Fehlermeldungen bei Mimikama posten.
    Ich hab es auch getan 2 oder 3 mal.
    Leider schrieb man mir bei Mimikama, das man mich verklagen würde, wenn ich den Beitrag nicht gleich löschen würde.
    Ich verstand die Welt nicht mehr, da hielt ich mich an die Regeln, und dann gleich so was.
    Ich schrieb ihnen das ich es traurig fände, das man gleich ohne weitere Informationen vom verklagen schreiben würde.
    Ich löschte den Beitrag der eine Fehlermeldung war und worauf ich aufmerksam machen wollte weg.
    Sie liessen von einer klage ab, Gott sei Dank.
    Vor ca, einen Jahr war ein Bericht im Fernsehn, da erfuhr ich das Mimikama eine sicherheitsseite ist.
    Mir wurde Mulmig eine seite die Massenmeise Fakex und Hoaxes beinhaltet ist auf Sicherheit aus.
    Ich verstehe bis Heute nicht was Mimikama wirklich sein soll.
    Lese ich doch vorhin, so in der Art das Mimikama Hoaxes verbreitet, so wie damals als ich mich bei Fb durch die Mimikama Seite gelesen habe.
    Ich weiß bis Heute nicht was ich von Mimikama halten soll, bin verwirrt was diese Seite betrifft, womöglich handelt es sich um ein Riesengroßes Missverständnis?
    Ich weiß es nicht, bin froh nicht mehr bei bei fb und Mimikama zu sein.

    Darum frage ich Euch jetzt, ist Euch so was in der art auch schon passiert, das ihr bei Mimikama gewarnt habt und bedroht wurdet, und das ihr daher nichts mehr damit zu tun haben wollt, weil man es kaum richtig durchblickt?
    Oder was habt ihr generell für Erfahrungen mit der Seite gesammelt?
    Mir kam das wieder in den Sinn, weil ich vorhin gesurft habe, aber zu einem thema was mit Internet nichts zu tun hat, bin aber zufällig darauf gestoßen.

    Im Anschluß muss ich noch sagen, ich bin einerseits froh nirgends mehr dabei zu sein weder bei Fb noch bei der Seite mit M, ich will nur über diverse Erfahrungen reden, ansonsten halte ich es für besser in Frieden mit diesen Seiten zu sein, und Dankbar darüber zu sein nicht mehr dabei sein zu brauchen.
    Ob das jemand nachvollziehen kann weiß ich nicht, es gibt soweit keine weiteren negativen Erlebnisse von anderen leuten bei der Seite mit M, vielleicht mag aber einfach keiner was dazu sagen wäre doch auch Möglich.

    Also was meint ihr?
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Mimikama ist eine Aufklärungsseite, die auf Fakes und Hoaxes aufmerksam macht.
    Da posten eigentlich eher weniger irgendwelche Leute "Fehler", sondern die Betreiber von Mimikama recherchieren und veröffentlichen dann, wenn sich was als Blödsinn oder Betrug rausstellt.
    Ähnliche Seiten gibts seit vielen Jahren im Netz, Mimikama ist halt nun ziemlich spezialisiert auf Müll, der bei FB verbreitet wird. Weil ziemlich viele Leute auf jeden Käse reinfallen ist es recht gut, dass es sowas gibt.
    Also Mimikama verbreitet keine Hoaxes sondern klärt auf, welche Meldungen, die viel verbreitet werden, Hoaxes sind. Ist gut erkennbar, wenn man die Seite anschaut. :D
     
    Galahad, Asaliah40 und Yogurette gefällt das.
  3. Ja das behaupten sie auch, und wieso aber so vieles, ich hatte den Eindruck vor lauter Hoaxes keinen Durchblick mehr zu haben.
    Ich weiß nicht ob das ein Vorteil ist?
    Und wieso lädt man die Leute auf die Seite mit M ein selbst Fälschungen dort einzufügen, obwohl du behauptest dazu ist die Seite nicht da.
    Weil hätte ich das gar nicht gelesen, das man das so machen kann, hätte ich mich gar nicht darauf eingelassen.:confused4
     
  4. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Die Seite sammelt Hoaxes und klärt drüber auf. Deswegen so vieles.
    Fragst du nen Briefmarkensammler auch, warum er soviele Briefmarken hat und wunderst dich deswegen?

    :whistle:
     
  5. Nein, weil Briefmarken sammeln ein Hobby ist.;)
    Es geht ja Hauptsächlich darum das es mir nicht eingeht, wieso eben Leute eingeladen werden mitzumachen.
    Ich hab ja damals Recht viel gelesen wenn auch nicht alles, und da haben viele mitgemacht Hoaxes einzufügen, aber ich hab außer von meinem Fall nichts gehört das jemand sofort bedroht wurde, weil das war ja der eigentliche Grund weshalb ich von Mimikama überhaup dann weggegangen bin.
    Mimikama hat auch geschrieben im Allgemeinen man soll beim Account nichts ändern, wenn was angezeigt wird, ich abe mich daran gehalten, wahrscheinlich bin ich dann gehackt worden weil ich genau das Gegenteil gemacht habe, also auf Mimikamas Rat gehört habe, ich hätte es einfach anders machen sollen, aber nachher ist man immer schlauer, und es ist gut so jetzt wie es ist.;)
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Jede Menge Seiten - sehr oft solche Aufklärungsteile - haben mal als Hobby begonnen.
    Sollen auch schon Briefmarkensammler zu Briefmarkenhändlern geworden sein.

    :whistle:
     
  7. Aha, möglich ist es, nur wissen tue ich es nicht.:D;)
     
  8. Gerade lese ich, Mimikama ist die Vereinsseite von Fb, ich dachte mir doch das war immer nur in Verbindung mit Fb aufgetaucht also die seite mit M.
    Ich hab das sonst noch nirgends im Internet gesehen und da gibt's wahrscheinlich noch mehr Hoaxes als in Fb selbst, meine ich jetzt mal.
     
  9. Sorry das ich gleich noch mal drunter poste, aber mich beschäftigt das halt, ich habe es aber gerade mit einem Zufallssong als Botschaft versucht, und bin zufrieden egal wer das jetzt wie findet:D
    Der Song, also die Antwort ist somewhere over the Clouds, das heißt die Antwort weiß der liebe Gott, ich weiß ich weiß der sieht halt doch alles, jetzt geht's mir ehrlich wieder besser.:LOL:;)
     
  10. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.697
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Mimikama ist kein Facebookverein.
    Mimikama ist ein Verein, der sich spezialisiert hat, Hoaxes und Betrügereien, etc. im Internet aufzudecken und bekannt zu machen. Und das besonderns auf FB.

    Was da so schwierig zu verstehen ist, bleibt mir ein Rätsel.
    Steht doch groß und deutlich alles auf der Seite.

    -----------
    Mimikama ist ein gemeinnütziger Verein, der sich mit Falschmeldungen, Abofallen, Spam, Fake-Gewinnspiele, schädliche Links uvm. im Internet beschäftigt. Der Hauptfokus ist dabei auf Facebook gerichtet!

    -----------
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen