1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Erfahrungen habt ihr bei.....

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Bastelines, 3. November 2006.

  1. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Jupiter im 7 Haus?????????????????
    Bin gespannt!:weihna1
     
  2. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    liegt es vielleicht am Jupiter in 7 bei mir?
    Einerseits:
    unbewusst erwarte ich von anderen eine gewisse Mindestleistung in einigen Dingen, sie sollen meinem Respekt verdienen... bzw. gewisse Erwartungen erfüllen.
    Ich möchte jetzt keine Beispiele anführen, weil ich denke, dass der Blickwinkel auf diese Beispiele zu willkürlich wäre, zu subjektiv (vielleicht von meinem ansonstigem Radix abhängig).

    Andererseits sehe ich über viele Schwächen in ganz anderen Dingen spielend leicht hinweg (bin total grosszügig für manche menschlichen Schwächen). Ich rege mich eher dann innerlich auf, oder beklage es innerlich, wenn da Hochmut oder Egoismus oder Bequemlichkeit aus niederen Beweggründen eine Rolle spielte, dass etwas ungünstig verlief. Wenn jemand Angst hat, Schwach ist oder so was, ist das Ausmaß meiner Empfindung geringer. Es ist für mich eine Art ästhetischer Reiz dass Begegnungen in einem gewissen Sinne ablaufen (möchte es gerne so); aber ich glaube nicht, dass das mit dem ästhetischem Reiz mit Venus, die ich auch in 7 habe, zusammenhängt - oder täusche ich mich da?-
    jedenfalls muss ich an das Zeichen Wassermann denken, wo ich Jupiter stehen habe. Die Grosszügigkeit (Unparteiisch, Humanitäre Ideale, soziale Reform) in ethischen Fragen einerseits, aber ich rege mich über Kleingeisterei auf (innerlich intolerant gegenüber gewisse Erscheinungen). :)

    Mit der Zeit bin ich grosszügiger geworden und nicht mehr so kleinlich, aber es gibt Dinge, die geschehen sind, wo ich mir sinngemäß ungefähr sage: das war aber eine schwache Leistung, wie kann man nur...
    Oder anders gesagt: es hätte mich innerlich gefreut, wenn man da etwas mehr "Jupiter" gezeigt hätte. Etwas mehr Geist oder Grossmut oder Sinn.

    Ansonsten ist mir aufgefallen, dass ich oft beschenkt wurde (nicht an Geburtstagen oder so, sondern ausserhalb solcher Anlässe)...; zum Beispiel schenkt man mir oft Kleidung. Man denkt an mich, dem man das , was man selbst nicht braucht, geben kann.

    Lg
    Stefan
     
  3. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Hallo bastelines,

    also wenn kein Saturn daneben steht oder Pluto im Quadrat dazu oder ähnlich Gruseliges dann hast du nochmal Glück gehabt und Jupiter in sieben steht für viel Glück in engen persönlcihen Beziehungen !!!

    Herzlichen Glückwunsch!:)

    Lieben Sternengruß
    Tanja
     
  4. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Jupiter im Transit im 7 Haus ?????????????:confused:
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    vielleicht neue Bekanntschaften, neue Erfahrungen, Abenteuergeist sich mit neuen Dingen zu beschäftigen.
    Tendenz (aus Deutungsbuch): Viele neue Kontakte zur Außenwelt.
    Hat man einen Partner, kann er in einem neuen Licht gesehen werden, vielleicht idealisiert man ihn auch zu sehr.

    Das kann man vielleicht auch abstrahieren auf alle möglichen Kontakte.

    Ich hatte noch keinen Juppi in 7 Transit... (an den ich mich erinnere)...

    7. Haus ist ein Eckhaus, d.h: es ist ein Haus, in dem sich deutlicher als bei anderen Häusern etwas zeigen kann, also sichtbar wird, konkret und kraftvoll sich entfalten/offenbaren kann; normal ist es wohl, dass bei einem Jupiter Transit immer die Fülle und das Wohl des betreffenden Hauses angeregt wird. Bei einem Transit durch ein Eckhaus könnte man also fast sagen, dass die Fülle und das Wohl des ganzen Menschen angeregt wird. Es kommt auch darauf an, wie du JUPITER SCHON LEBST. WIE DU AUF IHN ABGESTIMMT BIST! Jupiter ist nicht nur Fülle und Wohl, sondern auch ein Gewissen, Empfinden über das, was richtig ist (Humanität ist in gewisser Weise jovial, also Jupiter). Um das Positive dieses Transits zu nutzen, muss man im Einklang mit Jupiter sein. Du wirst eigentlich nur das aktiviert bekommen, was du in Bezug zu Jupiter schon konkret gemacht hast in deinem (Er-)Leben.

    Aber es kann auch Übertreibung sein. Gewisse Anwandlungen.... (wie von mir im ersteren beitrag über Ju in 7 geschildert).
    Jupiter ist der Sonne nicht unähnlich. Was den gewissen Reiz angeht, den Jupiter mit sich bringt: es steht in voller Pracht da.

    Lg
    Stefan
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Hallo bastelines,

    uups, sorry.

    Vielleicht beim nächsten Mal gleich was von Transit erwähnen?;)

    Jupiter is bei mir derzeit in 11, weiß nicht was da war, als er in 7 vorbeischaute. Vielleicht guck ich mal.

    LG
    Tanja
     
  7. Also, ich kann mit beidem aufwarten: einem Radix-Jupi und sieben und einem Transit durch Haus Nr. 7 nebst einer baldigen Jupi-Jupi-Konjunktion :banane:

    Mein Leben ändert sich grad extrem und wird es noch mehr tun, so lange er da noch rumhängt. Und ich krieg unendlich viel Hilfe von aussen. Manchmal muss ich schon fast weinen, weil ich plötzlich merke, dass ich einige Menschen komplett unterschätzt habe, was ihre Hilfsbereitschaft angeht. Naja, momentan ist an meinem DC und im 7. Haus ja eh Vollversammlung :clown:. Das kommt ja noch dazu.
    Was bisher passiert ist, seit er übern DC gelaufen ist: ich hab jemanden kennen- und lieben lernen dürfen, ich krieg unendlich viel Unterstützung von aussen (auch in Form von finanzieller Hilfe) und dadurch, dass ich umziehen und nach 14 Jahren den Ort/Land wechseln und komplett neu abfangen werde, treten alte Bekannte und Freunde auf den Plan und geben mir das Gefühl, irgendwie nicht allein auf dieser Welt zu sein. Das hatte ich lange Zeit gehabt - dieses Gefühl des Alleinseins.

    Jupiter könnt' da gerne noch ein bissel länger bleiben :clown:

    :liebe1: v-p
     
  8. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Sorry!:o :o :o
     
  9. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.970
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo, :)

    Ich habe eine Jupiter - Sonne Konjunktion im Widder im siebten Haus stehen. Grundsätzlich geht man auf seine Mitmenschen mehr optimistisch zu, sieht in ihnen immer wieder das gute. Er bringt ebenso Wärme und Sinnfindung, indem man viele kleine Dinge seiner Mitmenschen besser im Zusammenhang versteht. Jupiter gehört in meiner Schule wie Mond, Merkur und Neptun zu den Kontaktplaneten, daher steht er im siebten Haus ganz gut. Der Nachteil könnte darin liegen mit Jupiter auf Bitten mit "nein" antworten zu können. Die Lebenserfahrung spielt sicher auch eine Rolle, aber letztlich ist man dem Du wohlgesonnen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  10. Bastelines

    Bastelines Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Oh ja bitte!:zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen