1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche "Einstellung" zum Leben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Condemn, 24. August 2006.

  1. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Was denkt Ihr, gibt es eine besondere innere Einstellung, mit der man am besten durchs Leben kommt? Es gibt ja einige Theorien in der Esoterik und auch ausserhalb der Esoterik, wie z.B. positiv zu denken oder sogar möglichst gar nicht denken, einfach ehrlich sein, fleißig sein, etc.
    Schön wäre auch eine Erklärung, warum eine bestimmte Einstellung positiv auf das Leben wirkt.

    Und als zweites... Was wirkt sich besonders negativ aus? Sei es etwas bestimmtes zu glauben, zu denken, zu tun, was auch immer...

    Viele Grüße,
    C.
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Das Leben ist ein Nehmen und Kriegen.

    LG Tigermaus
     
  3. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    Da dies ja eine Frage ist die in Richtung "Patentrezept" und pauschal geht, wird man das wohl am besten in ner Art brainstorming zusammentragen, da ja jedes statement bei den unterschiedlichen Lesern auf verschiedenen Nährboden stößt und wenn mans zu sehr betont der Schuß auch nach hinten losgehen kann. Also dann sag ich mal das erste was mir spontan eingefallen ist auf daß der thread voller Weisheiten werde.
    Tu was Du willst (und trage die Konsequenzen).
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    das kann man so nicht sagen, jeder hat seine individuelle innere einstellung, da gibt es kein, das ist die beste oder die schlechteste einstellung. du musst deine für dich passende finden.

    stell dir mal vor jeder hätte die gleiche einstellung und jeder sagt, dass ist die beste, dabei besteht diese einstellung nur aus oberflächlichkeiten, glaubst du, das wäre dann für dich auch die beste.

    geh auf die suche, was für dich das beste ist, kannst nur du selbst rausfinden, wir können dir nicht sagen, was für dich gut ist.
     
  5. Klartext

    Klartext Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.415
    Akzeptiere die Realität auch dann, wenn sie Dir nicht passt.
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Werbung:
    Es geht mir nicht darum D A S Prinzip zu finden, oder dass mir jemand Tipps gibt wie ich leben sollte, eher darum, ob man wirklich sagen kann das individuell verschiedene "Lebensphilosophien" wirklich verschieden sind, oder im Kern doch gleich. Ist das einzige "geistige Gesetz" das es keine Gesetze gibt und damit totale Freiheit, aber auch ein gewisser Grad an Unsicherheit, oder gibt es Prinzipien an die man sich halten kann und die funktionieren weil sie nicht vom eigenen Standpunkt abhängen? Meiner Meinung nach nicht, aber das macht dann genau den eigenen Standpunkt, die eigene Art die Dinge zu betrachten zu einem Prinzip. Aber ist es das? Das ist eigentlich das was ich gerne wissen würde.

    Viele Grüße,
    C.
     
  7. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    Damit biste dem wundervollen Paradox des Seins schon gut auf der Spur dät ich sagen. :)

    Nur weiter so!!

    Ok, das nächste Einstellungs-statement:

    Lebe als hättest Du nur diesen Augenblick und denke dabei die Ewigkeit.
    (so mal eben spontan gedichtet in Anlehnung an einen bekannten Spruch den ich nicht mehr zusammengebracht hab)
     
  8. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Condemn !

    Die einzige "Einstellung" die wahres Leben hervorbringt, ist das JA zum Leben ! Wirklich leben wollen, d.h. mit ganzem Wesen, d.h. bewußt UND unbewußt. Das ist gar nicht so selbstverständlich, wie es scheint, da der Mensch immense Schuldgefühle mit sich herumträgt und dieser Teil von ihm will nicht wirklich leben.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  9. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    cool.
    Das ist die endgültige Antwort (hiermit schließe ich den thread :)
    Hätt ich ja auch drauf kommen können!!:clown:

    "JA"
     
  10. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    Immer durch die Mitte und von allen a-bissl-was
    ...denn das ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

    23 - Amen :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen