1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Botschaft verbirgt sich hinter der Botschaft?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Zephyrine, 1. Mai 2010.

  1. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe vor einigen Tagen etwas gechannelt bekommen, was ich irgendwie nicht ganz verstehe oder evtl. noch gar nicht verstehen kann.
    Vielleicht ist es aber auch nur "falsch" rübergebracht worden...
    Nun, ich dachte, dass ich das einfach mal hier poste.

    Was versteht ihr darunter, wenn Euch jemand sagt:" Du musst Dich entscheiden zwischen Liebe und Freiheit."?

    Das erste, was ich dachte, war, dass Liebe doch gleich Freiheit ist. Inwiefern kann man das denn trotzdem "differenzieren"? Bzw.: Ist das überhaupt möglich?

    Liebe Grüße :umarmen:
    Zeph
     
  2. vera443

    vera443 Guest

    Mir würde da jetzt ganz spontan einfallen, dass es vielleicht eine abhängige Liebe ist, die Du lebst. Aber dann ist es keine richtige Liebe, denn Liebe bedeutet auch immer Freiheit. Den anderen so sein lassen, wie er ist. Und damit beiden die Freiheit zu lassen, sich so in einer Bindung auszuleben, wie beide sind ohne den anderen ändern zu wollen.

    Vielleicht kannst Du damit was anfangen. :kiss4:

    Liebe Grüße
    Tina
     
  3. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Freiheit kann man auch verstehen als "völlig unabhängig sein". Dies geht mit Liebe nicht so gut zusammen.
    So würde ich das zumindest verstehen.
    Es gibt unterschiedliche Definitionen, deswegen ist es nicht so einfach diesen Satz aufzudröseln....kann man vielleicht auch noch anders verstehen
     
  4. Zephyrine

    Zephyrine Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Colonia Agrippina
    Werbung:
    Hallo ihr beiden :)

    Danke für Eure Beiträge :umarmen:

    @ Tina: Ja, ich weiß auch nicht, warum ich nicht sofort daran gedacht habe. Wahrscheinlich, weil ich es eben nur auf die Liebe bezogen habe, die "wahr" ist. Da ist tatsächlich noch etwas, was mich an eine Person bindet, obwohl ich losgelassen habe bzw. fast damit durch bin. Jedoch ist das nicht allzu lange her und der Prozess ist noch im Gange.

    @ Ahorn: Das ist auch ein interessanter Punkt. Hast Recht. Totale Unabhägigkeit und Liebe funktioniert auch nicht richtig.

    Liebe Grüße :umarmen:
    Zeph
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen