1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

welche botschaft steckt hinter dieser begegnung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von christal, 26. März 2009.

  1. christal

    christal Guest

    Werbung:
    ein tag so schön wie ihr :D
    ich hatte heute morgen eine äußerst seltsame begegnung :confused:
    auf dem weg um mein auto aus der werkstatt zu holen, begegnete ich einer älteren frau
    anlass der begegnung war vordergründig mein hund - steht so auch im bild - der sie sehr erfreute
    dann erzählte sie mir ihre lebensgeschichte :reden::bei der ich am liebsten geflüchtet wäre escape: parallelen zu meinem leben sind in ansätzen und auch mehr zu erkennen - sie könnte die wegefrau sein- eine frau mit 2 gesichtern - einerseits spiritutell - aber auch die mäuse dabei
    ich frage mich, was diese begegnung mit mir zu tun hat?
    welche botschaft steckt dahinter?

    ausgelegt mit der weißen eule
    6 3 7
    4 1 5
    8 2 9
    qs
    qs
    qs
    vertikale qs-en

    gesamt-qs

    ein kleines rätsel :confused: aber es liegt vieles im bild, was sich auf der erdebene auch abzeichnet ... mich hat die begegnung betroffen gemacht

    alles liebe und gottes segen
    ursula, die bärin
     
  2. einfachich

    einfachich Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    369
    Ort:
    Regensburg
    sieht für mich so aus, als ob spirituell ein Sprung ansteht bei Dir
    und Du Dich dagegen wehrst, davor fürchtest, es nicht wirklich wahrhaben willst

    du kannst Dich entscheiden:
    das Neue annehmen oder im Alten weiterwurschteln (dann allerdings mit Auflagen HIHI )

    vielleicht magst Dir mal überlegen was genau Dich an der Begegnung betroffen gemacht hat

    Gruß Heike
    und diese Fäden weiterauffädeln
     
  3. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    hallo liebe bärin,

    für mich geht’s in diesem bild ua. um erneuerung, und dazu gehört erst altes abgelegt, bereinigt.
    die mäuse zentral in der mitte, da ist noch „unrat“, etwas, das sauber gemacht, bereinigt gehört, sind ja emsige tiere, es ist eigenes zutun erforderlich, auch um dann in die sicherheit des herzens zu kommen, dort wieder die ursprüngliche leichtigkeit des seins (wieder)zu entdecken. dem inneren kind beachtung zu schenken, ihm einzug zu gewähren, seinen ihm angestammten platz, raum und zutrauen zu geben, alte belastungen, die drücken.
    neue wege werden beschritten, vorab noch zögerlich, unsicher, die richtung hat sich noch nicht klar herauskristallisiert, noch ist zuwenig offenheit da. die nächste stufe des heilungs- und transformationsprozesses zeichnet sich ab, sowohl im eigenen wie auch weiteren umfeld, spiritueller bereich, aber auch bereich familie.

    das kind neben den kind und die eulen, als würd ich doppelt sehen, die dualität im innen und außen, beballte weisheit, mit lilien auch das zeichen der reinheit, symbol erzengel michaels, das durchtrennen (sense) von (familien)verbindungen, blume auch in eventu für deine schwester, kindheitsthemen, die aufgewühlt wurden, da sind noch lasten, an denen du trägst.

    mit 16 20 die impulse, die von außen an dich getragen werden um dir zur klarheit zu helfen, die heilende harmonie, einklang mit sich und somit auch den anderen. seh mir diese frau als inpulsbringerin, die dir eine sichtweise eröffnet hat.

    zum bär als gesamt qs brauch ich wohl nichts zu sagen

    herzlichst :umarmen:
    luce8
     
  4. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.083
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    huhu urtantchen :lachen:

    alsooo ich glaube es geht darum, dass dir deine himmlichen helfer mal wieder nen schubser in die richtige richtung geben wollen. die sache könnte sein, dass du (du erwähntest mal du bist/warst lehrerin) dinge zu strukturiert, rational, nach zu strikten regeln angehst, evtl aus einer perspektive die dich blockiert. könnte sein das du zu streng zu dir bist und manche dinge ablehnst obwohl du geneu weißt dein inneres kindlein hüpft vor freude wenn es weiß das es in die richtung gehen würde. das is ein lehrere schüler konflikt. das machts dann wiederrum schwer spirituell zu wachsen.
    ich denke das hat wieder was mit totenkontakten zu tun (bzw weiß ich gerade nicht wie man das nennt - es erinnert mich aber an die thematik mit deinem verstorbenen schüler wo du erwähntest du hast dich in so nen sachverhalt bzgl. 'überleiten ins himmelsreich' eingelesen)
    vielleicht macht dir das thema noch bisschen angst, bzw fühlst du dich nicht bereit dafür - deinen weg in diese richtung zu gehen fällt dir noch schwer, da hängst du noch an alten strukturen fest, alte denkschemen evtl die an dir knabbern, irgendwie willst du nich so ganz. aber dein inneres kindchen (bist nämlich ne junge flotte urtante :D ) will wachsen, es fordert jetzt was ein, reizt die lehrerin aus und will wissen wie weit es gehen darf.
    deine diagonalen sind sense-sense. der schnitt zwischen zwei welten(?) oder angst vor alten wunden die damit zu tun haben könnte, vielleicht angst davor das du durch solche kontakte wieder erinnert wirst, erinnert an dinge die schmerzen könnten(?)
    ja gesamt der bär, es gilt deine stärke zu nutzen, sei stark, geh das thema mit mut und ordentlich dicken pelz an und dann passiert dir schon nix, du hast eh so viele himmliche begleider, die unterstützen dich auf deinem weg und treten wenns sein muss den trottigen zottelbären bissl in'n poppes damit er seine trägheit mal sein lässt und ein stückchen rennt :D

    sooo meine liebe das waren die impresionen der kleinen paulala,
    ich hoffe du kannst aus ein paar sachen dir was rausnehmen

    drück dich :kiss4:
     
  5. christal

    christal Guest

    liebe luce
    ich habe nun deine deutung gelesen ...
    es ging um eine ältere dame, die mir ihr schicksal erzählt hat, das dem meiner mutter gleicht ... ich denke, das war die botschaft an mich ... das hat mich betroffen gemacht


    alles liebe und gottes segen
    ursula, die bärin
     
  6. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    Werbung:
    hallo liebe bärin,

    mein gedanke zu deinen zeilen ...

    herzlichst luce8
     
  7. christal

    christal Guest

    liebe luce

    ich gehe in resonanz mit der mutter in ihr - sie hatte auf das falsche pferd gesetzt und wurde betrogen und ausgenommen - so hat sie es empfunden
    die ältere frau als spiegel hatte drei töchter
    zurück blieb verbitterung und krankheit - nichtverstehen -
    die andere seite der frau war sehr weich, empfindsam - sehend
    sie konnte sich gegenüber den ansprüchen der anderen nicht abgrenzen ... ein leben für die wünsche der anderen ... der kinder - der partner usw. - es recht machen - die materiele sichtweise - das leugnen der geistigen dimensionen

    alles liebe und gottes segen
    ursula, die bärin
     
  8. Luce8

    Luce8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    3.537
    Ort:
    noch tiefer,
    29 haus 3, reise zurück in die kindheit 13 haus 5, bis hin an den ursprung deines lebens.

    mit 21 im rücken scheinst du dich gegen etwas zu sperren, etwas das eine last ist, aber dennoch wie ein rückhalt wirkt, etwas haus 7, dich schon länger begleitet, dich aber auch umwege gehen lässt, 7 bei mir aber auch meist hinweis auf die mutter, aber auch die häutung und sehr treffend die 8 im hintergrund, transformation.

    das pendant zu dem, was du dabei bist für dich zu integrieren, im speziellen die geistigen dimensionen, aber auch das (wieder)erkennen von manchen bei sich selbst, mir fällt 20 und 30 ins auge, ebenso das offensein, das willkommenheißen der anderen mit dem wunsch nach harmonie, auch in deinem kb keine grenzen, sondern der freiraum und die wege, welche du dabei bist immer mehr für dich zu finden und einzuschlagen.
    mit 12 auch die ahnen und 12 16 sternengeschwister im bild, die dich begleiten. deine bilder faszinieren mich immer wieder

    glg luce8
     
  9. christal

    christal Guest

    liebe luce
    29 haus 3, reise zurück in die kindheit 13 haus 5, bis hin an den ursprung deines lebens. die frau hatte alls im außen verloren ..wurde an land geschwemmt sozusagen - nackt und wehr-los
    mit 21 im rücken scheinst du dich gegen etwas zu sperren, etwas das eine last ist, aber dennoch wie ein rückhalt wirkt, etwas haus 7, dich schon länger begleitet, dich aber auch umwege gehen lässt, 7 bei mir aber auch meist hinweis auf die mutter, aber auch die häutung und sehr treffend die 8 im hintergrund, transformation. das trifft den nagel auf den kopf - die schicksalsschläge als reinigung der seele zu sehen und anzunehmendas pendant zu dem, was du dabei bist für dich zu integrieren,richtig im speziellen die geistigen dimensionen, die sinuskurveaber auch das (wieder)erkennen von manchen bei sich selbst, die verlockung des gegenschla:nudelwalkges mir fällt 20 und 30 ins auge, ebenso das offensein, das willkommenheißen der anderen mit dem wunsch nach harmonie, die den weg indie geisstigen bereiche frei macht auch in deinem kb keine grenzen, sondern der freiraum und die wege, welche du dabei bist immer mehr für dich zu finden und einzuschlagen.so ist es
    mit 12 auch die ahnen oh ja das immerwährende thema derzeit vor allem und 12 16 sternengeschwister im bild, die dich begleiten. bingo
    deine bilder faszinieren mich immer wieder oh :confused:
    sirius lässt grüßen
    http://www.atlantis-motherland.com/images/SiriusOrbit.jpg
    die gegensätzte - hell und dunkel
    danke luce für das tieferblicken :umarmen:- sagt mir viel
    alles liebe und gottes segen
    ursula, die bärin
     
  10. christal

    christal Guest

    Werbung:
    liebe paulala
    alsooo ich glaube es geht darum, dass dir deine himmlichen helfer mal wieder nen schubser in die richtige richtung geben wollen. eine bestätigung, dass der weg gut ist
    die sache könnte sein, dass du (du erwähntest mal du bist/warst lehrerin) dinge zu strukturiert, rational, nach zu strikten regeln angehst, evtl aus einer perspektive die dich blockiert. könnte sein das du zu streng zu dir bist und manche dinge ablehnst darum ging es nicht, die frau war voll des lobes über meinen hund und auch über mich - die ausstrahlung - sterne auf 2 und dame auf 3
    obwohl du geneu weißt dein inneres kindlein hüpft vor freude wenn es weiß das es in die richtung gehen würde. es ist schon gehüpft - sie hat vieles intuitiv erkannt
    das is ein lehrere schüler konflikt. das machts dann wiederrum schwer spirituell zu wachsen. jeden tag ein bisschen weniger -aber das war nicht das thema
    ich denke das hat wieder was mit totenkontakten zu tun (bzw weiß ich gerade nicht wie man das nennt - es erinnert mich aber an die thematik mit deinem verstorbenen schüler wo du erwähntest du hast dich in so nen sachverhalt bzgl. 'überleiten ins himmelsreich' eingelesen)stimmt .- hier ging es um die verwünschungen, die die frau ausgesprochen hatte - also um die geistigen welten - hier ging es darum, die folgen darzulegen
    vielleicht macht dir das thema noch bisschen angst, bzw fühlst du dich nicht bereit dafür - deinen weg in diese richtung zu gehen fällt dir noch schwer, da hängst du noch an alten strukturen fest, alte denkschemen evtl die an dir knabbern, irgendwie willst du nich so ganz.
    das hat mich erst einmal erschreckt - der widerspruch ihrer hellen sichtigkeit und dem dunklen anteil aber dein inneres kindchen (bist nämlich ne junge flotte urtante :D ) will wachsen, weg von dengegensätzen - den inneren göttlichen kern sehen
    der sogenannten dunkelheit ins auge schauen es fordert jetzt was ein, reizt die lehrerin aus und will wissen wie weit es gehen darf.der blick hinter die fassade - nicht mit dem verstand zu erforschen - die frau hatte sehr viel vertrauen zu mir - wem erzählt man so etwas schon
    deine diagonalen sind sense-sense. der schnitt zwischen zwei welten(?)oh ja - der ist schnell gemacht und sehr schwerwiegend oder angst vor alten wunden die damit zu tun haben könnte, die kamen kurz hoch - aber der schemrz als reinigung der seelevielleicht angst davor das du durch solche kontakte wieder erinnert wirst, erinnert an dinge die schmerzen könnten(?)eher zurückzufallen
    ja gesamt der bär, es gilt deine stärke zu nutzen, sei stark, geh das thema mit mut danke für denhinweisund ordentlich dicken pelz an und dann passiert dir schon nix, stern und bär - erzengel michael du hast eh so viele himmliche begleider, die unterstützen dich auf deinem weg ich bitte oft darum und treten wenns sein muss den trottigen zottelbären bissl in'n poppes aber gerne damit er seine trägheit mal sein lässt und ein stückchen rennt :Dlass dich knuddeln

    sooo meine liebe das waren die impresionen der kleinen paulala,paulala mit sternengeflüster -hab dank
    ich hoffe du kannst aus ein paar sachen dir was rausnehmen nicht nur einpaar - hast du ordentlich gut gesehen -setzen - weiter fleißig üben - nicht verzagen - tantchen fragen - versetzung nicht gefährdet - sternenbank reserviert - darfst eine kalsse überspringen
    liebste nichte - das war super :banane:
    alles liebe und gottes segen
    ursula, die bärin vom regen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen