1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Bedeutung hat das MC bei den äqualen Häusern

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jonas, 1. Mai 2009.

  1. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Forum.

    Das MC kann ja auch bei den Äqualen Häusern in das 9.Haus z.b fallen.

    Welche Bedeutung hat das MC. Das muss es ja wahrscheinlich einen kleinen Unterschied zum 10.Haus geben.


    Der Hausherrscher bei den Vehlowhäusern ist übrigens immer der, der das Zeichen beherrscht, das in der Mitte des Hauses liegt.

    Das muss aber nicht unbedingt der Planet sein, der dieses Haus am meisten mit seiner Kraft beeinflusst. Das wäre der, der in diesen Haus steht und am nächsten zu dieser Hausmitte steht. Diese Planetenenergie drückt diesem Haus dem Stempel auf.

    Finde ich für mich stimmig, das der Planet im Haus stärker wirkt als der Herrscher.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi 2 u, Jonas.

    Ja - je nach geographischer Breite kann der MC in jedem der Tageshäuser (VII.-XII.) zu liegen kommen…

    Der MC als Indikator für die "Außenwirkung" ist in AC-äqualen Systemen wahrscheinlich am Besten als "Zeiger für das Thema, mit dem der Geborene in die Öffentlichkeit tritt" zu sehen. Ein MC in IX. sollte also dazu führen, dass für die Außenwirkung die Themen von IX. vorrangig sind. Der Geborene dürfte von seiner Umwelt wohl als "Suchender" wahgenommen werden.

    Das sind meine Interpretationen, es darf auch andere geben :)
     
  3. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hi zu ruk.


    Danke für die Ideen. Ja, das könnte man in der momentanen Situation so sehen. Aber ich war eigentlich immer einer, der für sich ein wenig gegrübelt hat.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.060
    Hallo hi2u, schön wieder mal was von dir zu lesen.:)

    Jonas, das MC stellt in der TPA neben der "Öffentlichkeit" ja auch die Berufung und das Entwicklungsziel dar und sollte m.E. in Verbindung mit dem IC (seel. Triebfeder) gedeutet werden.
    Ich kenne mich zwar mit dem äqualen System nicht aus aber wenn das MC ins 9.Haus fällt, hat es Schützebetonung und im Hinblick auf das Entwicklungsziel, könnte dies als Weg zu geistiger Erweiterung und dem Suchen nach Sinn und Bedeutung gesehen werden.

    lg
    Gabi
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Gabi.

    Ja, das innere Ziel ist von einen streben von Sinn erfüllt. Ein inneres forschen.


    Danke für deine Gedanken.


    Viele Grüße

    Jonas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen