1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Astrologiebücher haben euch beeinflusst / begeistert / weitergebracht?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von vergnuegt, 7. Dezember 2007.

  1. vergnuegt

    vergnuegt Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    im südwesten
    Werbung:
    hallo zusammen, :clown:

    weihnachten steht vor der tuer - vielleicht will jemand ein wenig ueber die weihnachtsfeiertage in astrologiebuechern schmoekern, braucht aber noch einen kleinen hinweis ... bzw. buchtip .... :clown:

    deshalb einfach mal - ohne umfragemodul - welche astrologiebuecher haben euch beeinflusst, begeistert, fasziniert, vom hocker gerissen, beeindruckt, erschüttert :clown:

    Ich will mal selbst beginnen:

    Nicolaus Klein: Glück und Selbstverwirklichung im Horoskop

    Tracy Marks: Dein verborgenes Selbst. Das Mysterium des 12. Hauses

    bin gespannt!

    :liebe1: stefan
     
  2. paula marx

    paula marx Guest

    Hallo vergnuegt,

    vergnügt mache mich auf die Beantwortung Deiner Frage.

    Mit Büchern von Thomas Ring hat mein astrologisches Abenteuer begonnen. Beeindruckt haben mich Sternzeichen-Bände von Heinz Sandauer, weil sie kein Kochbuch-Charakter hatten,dafür fundiertes astrologisches Wissen.

    In letzter Zeit hat mich auf der Suche nach gutem Buch für Einsteiger
    "Dicke Bären und kalte Winter" von George Brown ( Edition Astrologie K.M. Schott Verlag) fasziniert. "Astrologie" Ein methodisch aufgebautes Lehrbuch von Gertrud Hürlimann (Novalis Verlag) verschenke ich auch gern.

    Fritz Riemann, Lebenshilfe Astrologie, schenke ich nicht nur Astrologie Interessierten.
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Stefan,

    bei mir begann alles damit, dass mir ein Astrobuch, dass schon seit Jahren vor sich hin schlummerte, in die Hände fiel. Es war: Astrologische Häuser und Aszendenten von Howard Sasportas. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen und war lange Zeit meine "Bibel".
    Zur Zeit lese ich alles von Peter Orban rauf und runter. Seine Bücher haben Tiefgang und mir gefällt sein Schreibstil.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.274
    Ort:
    Achtern Diek
    Alles von Liz Greene und z.T. Sasportas..:)


    LG
    Urajup
     
  5. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Stefan, :)

    ich bin mit den Mondknoten und dem Buch von Jan Spiller "Astrologie und Seele" eingestiegen (hatte ich geschenkt bekommen), was mich ja so als totaler Anfänger "leicht" umgehauen hat. :D ... und gleich danach bekam ich sein Buch "Astrologie und Karma" in die Finger. (von Karma hatte ich noch weniger Ahnung *g* ) Beide habe ich intensivst durchgelesen - war total gefesselt - und hatte dann den Salat eines Wissens, das ich erst mal einordnen durfte und das sich erst über die Jahre erschloss. Beide Bücher sind super, aus heutiger Sicht.

    Dann kam Tracy Marks mit "der Astrologie der Selbstentdeckung", ein tolles Buch, nicht wirklich zum Lesen, eher zum Arbeiten und nachempfinden. War aber damals auch recht gehaltvoll, für meine Ersten Schritte.

    Ich hab dann aber doch noch u.a. mit Fritz Riemann die Grundlagen, eingefahren und bin dann quer Beet durch viele verschiedene Bücher durch.

    Sasportas habe ich zum ersten Mal vor ca. 2 Monaten gelesen *gg* ... need schlecht - g'fällt mir auch (danke an Juppi, nun weiß ich, was mein Mond in 9 so drauf hat :D )

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen