1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welche Änderungen bringt das Jahr 2011 mit sich?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Feuerpferd2, 1. Januar 2011.

  1. Feuerpferd2

    Feuerpferd2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    Das Jahreshoroskop 2011 hat einen Waage-Aszententen, dh. es geht im ganzen Jahr um Beziehungen und um die innere Sicherheit, die jeder haben sollte. Mond und Venus stehen im 2. Haus, dh. es geht nicht nur um Beziehungen, sondern auch um die Weiblichkeit. Wie ich es mir schon immer auch gedacht habe, kam es zu Ende des Jahres 2010 schon sehr gut heraus, dsass die Weiblichkeit oder die Frau im Sinne der Selbständigkeit eine neue Definition ihrer Wertigkeit sucht.
    Jupiter wird von Jänner bis Juni durch das Tierkreiszeichen Widder laufen.
    Saturn geht das ganze Jahr durch das Tierkreiszeichen Waage.
    Das Uranus - Pluto Quadrat hält noch bis ins Jahr 2015 an, welches auf Veränderungen und Umstruckturierungen hinweist.
    Neptun und Chiron fallen genau zusammen. Neptun wechselt im April in die Fische und bringt eine starke Heilenergie mit.

    ... alles klar?
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Nee, eigentlich nicht :D
    Welche Daten gelten denn für das Jahreshoroskop 2011?
     
  3. Hallo Foris,

    im Vergleich zur DDR (7.10.1949) hat die Bundesrepublik (Der Bundestag bezeichnet auf seinen Seiten im Internet die Verkündung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 als die "Geburtsstunde der Bundesrepublik Deutschland". Die Bayern wollten mehr Rechte für die Länder, das Grundgesetz war ihnen zu zentralistisch. Und so erscheint es richtiger, von einer langwierigen Geburt auszugehen, und die Geburtsstunde auf den 20. September 1949 zu verlegen, als die Verfassungsorgane des neuen Staates sich konstituiert hatten.)

    KEIN offizielles Gründungsdatum!

    Außerdem, welches Datum soll denn überhaupt gelten, dass der Reichsgründung (18. Januar 1871) oder die Weimarer Republik (9. November 1918), das sogenannte Dritte Reich (30. Januar 1933) oder die sogenannte Wiedervereinigung zweier deutscher Staaten (3.10.1990)

    Lieben Gruß

    Martin
     
  4. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo chinesisches Hottehü,

    der AC eines Ortes befindet sich am 01.01., 00:00 Uhr jedes Jahr auf dem selben Grad und
    die beiden Hauptachsen AC/DC und IC/MC bilden ein großes Quadrat.

    Für Paris - AC 28° Jungfrau - stehen Venus und Mond im 3. Haus.
    Die Venus im Skorpion im Quadrat zur Neptun/Chiron-Konjunktion im Wassermann
    bringe ich eher mit dem schmerzlichen Verfall des Euro in Verbindung.

    Ei der Daus, woran hast Du das denn festgestellt?

    Endlich! Ringlein, Ringlein, du musst wandern ...

    Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann in unserm Haus herum, dideldum, ...

    Das riecht verdächtig nach Revolution :wut1:
    „Die Revolution ist wie Saturn, sie frisst ihre eigenen Kinder.“ (Pierre Victurnien Vergniaud)

    Opium fürs Volk (Mond Quadrat Neptun/Chiron) oder doch nur wieder Illusionen?

    “Entscheidend ist, was hinten rauskommt.” (Helmut Kohl)
    2011 endet mit Merkur/Mars- und Mond/Pluto-Quadrat.

    Ich wünsche allen Gesundheit und Durchhaltevermögen.
    Lasst Euch nicht durch Niederlagen oder Misserfolge entmutigen sondern
    lasst Euch auf das Leben ein und versucht es zu meistern wie das Stehaufmännchen.
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/24/Stehaufmann.jpg

    LG, Christel
     
  5. Feuerpferd2

    Feuerpferd2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    97
    Tja, das war für Österreich gemeint. Andere Länder, andere Sitten. Das Land Österreich hat als Azentent den Stier. D.h. bis wir reagieren, die meisten Österreicher sitzen ja Chips fressend und Biertrinkend vor den Nachrichten, rinnt viel Wasser die Donau herunter.

    Die Regierungsparteien (und die anderen auch) dürfen sich so mir nix dir nix einfach sich aus der Staatskasse bedienen, es werden x-tausend Ausgaben gemacht, die gar nicht notwendig sind, in Zeiten, wie diesen - aber das Volk darf brav sparen!! Wenn einmal endlich die Chips und das Bier weggespart sind, werden viele Österreicher draufkommen, dass das nicht sein darf! Endlich haben wir dann einmal Demostrationen, die nicht nur von unseren Studenten gemacht werden.

    Im April werden die Demos beginnen und im Mai oder Juni wird sich bei uns, bei den Ösis, etwas ändern!

    Vom Kopp-Newsletter weiß ich, dass die Bonität von Deutschland auch nicht mehr die ist, die es mal war. Aber was nützt es, so zu tun, als ob Deutschland das nächste Land wäre, das Bankrott ginge? Das hilft uns doch allen nicht weiter!!!!! Wer kommt den letzten Endes, für die Schulden auf? Das in die Bürger (oder die Länder), die noch Geld haben. Bis es keine Bürger oder Länder mehr gibt. Na dann, Prost! Das was jedes Land macht, ist das eigene Bier des jeweiligen Landes. Aber ich kann dazu nur sagen, dass Deutschland und die anderen Länder, die noch zahlungsmässig einigermassen gut dastehen, dann es so machen, wie wir Ösis. Ich weiss nicht, weshalb keiner draufkommt, wie man es besser machen könnte? Es gibt solche Verwaltungsmodelle schon und die laufen gut!
     
  6. Feuerpferd2

    Feuerpferd2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    97
    Werbung:
     
  7. Feuerpferd2

    Feuerpferd2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    97


    Liebe Christel,

    Du hast die Heilenergie vergessen. Du denkst viel zu negativ.
    Das Horoskop ist vom 1.1.2011 um 0:01 gemacht worden, also schon im neuen Jahr.
    Ich bin nicht umsonst ein, wie Du es ausdrückst, chinesisches Hottehü, ich weiß schon, was ich da schreibe.

    Ihr habt ja´eh einen Verdeidigunsminister, der auch gute Ideen hat. Also, haltet Euch an den!

    lg Feuerpferd
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Hallo Feuerpferd,

    beim Lesen Deiner Beiträge empfinde ich anstatt Heilenergie nur Chirons Verletzungen an Dir. :trost:

    Christel
     
  9. keoma

    keoma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2006
    Beiträge:
    1.160
    Ich les aus deiner Beschreibung lediglich heraus, dass die Weiterentwicklung der Frau für dich scheinbar darin besteht, profaner Packesel zu sein. Oder Packpferd.
     
  10. Feuerpferd2

    Feuerpferd2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    97
    Werbung:

    Hmm ... das Jahr steht unter dem Aspekt der Beziehungen. Es geht auch um die Beziehung der eigenen Weiblichkeit. (Mond und Venus im 2. Haus). Das bedeutet auch, dass das eigene Wohlbefinden der Frau und die Fähigkeit zu lieben mit dem eigenen Selbstwert steht und fällt. Eine Möglichkeit ist es auf sich selbst stolz zu sein und seine eigenen Werte zu geniesen. Aber man muss nicht alles mit dem eigenen Verstand erfassen, sondern auch die Gefühlsseite hat eine starke Kraft, die es auch zu würdigen gilt. Durch diese Haltung könnte sich die Wertigkeit der Frau BEI UNS (in Österreich!!) neu definieren!

    Bei Euch "Wesis" ist das natürlich ganz anders. Möglicherweise kommen dadurch auch immer diese komischen leicht zynischen Bemerkungen. Möglicherweise es bei Euch noch ganz anders läuft. Wir Österreicher haben unsere eigenen Probleme und kehren zuerst vor unseren eigenen Haustüren, bevor wir andere ankreiden. Wäre nett, wenn ihr in Eurer Profilkurzbeschreibung auch ausfüllt, woher ihr kommt, weil dann spart man sich, in das jeweilige Profil zu klicken. Andere Länder, andere Sitten und andere Mentalitäten oder Ansichtsweisen. Möglicherweise ihr ja immer noch dem Herd näher steht, als eurer Emanzipation.

    :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen