1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Welch Frede für die VTler: Bundeswehr nicht einsatzbereit

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Galahad, 28. September 2014.

  1. Galahad

    Galahad Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.347
    Ort:
    Hier oder Da. Wo es mir gefällt
    Werbung:
    Diese Nachricht dürfte die Herzen unserer VTler höherschlagen lassen.

    Die Bundeswehr ist kaum noch einsatzfähig.

    Luftwaffe, Marine, Heer...
    Alle in einem desolatem Zustand.
    Und was noch an intaktem Material vorhanden war, hat Flinten Uschi in den Irak schaffen lassen. (Natürlich mit Verspätung, Flugzeug der Bundeswehr war ja kaputt)

    Diese Nachrichten sollten Laws und Consorten doch glatt in Feierstimmung versetzen, kann sich doch Deutschland nicht verteidigen wenn sich auf einmal russische Seperatisten in Sachsen einfinden und die Unabhängigkeit wollen.

    Denn die deutschen Streitkräfte können berstenfalls noch mit Steinen werfen.
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.547
    Ort:
    Wien

    Was bei euch auch? Das österreichische Bundesheer steht auch knapp vor der Pleite und ist quasi nicht wirklich einsatzfähig.


    :o
    Zippe
     
  3. Tommy

    Tommy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2006
    Beiträge:
    12.524
    Sachsen können die Russen ruhig haben. Das ist nicht so tragisch. Hauptsache, sie lassen uns den Olaf Schubert. :)

     
  4. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.342
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    schlimme sache. und in der not muss man ja bekanntlich zusammenstehen, du könntest also beim rechten sektor und ähnlichen naziverbänden in der ukraine anfragen, vielleicht helfen sie dir bei der verteidigung sachsens gegen die bekanntlich schon seit langem dort massenhaft lauernden russischen separatisten...oder zumindest dabei, dem pöhsen pöhsen gulagwächter laws endlich die kugel zwischen die augen zu setzen, die du ihm ja nach eigener angabe ja so sehnlich dort hinwünschst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2014
  5. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.357
    Kann auch schlimmste Verletzungen nach sich ziehen...
     
  6. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Ich finde die Hetze gegen die Russen im Moment bekloppt, der Westen ist genauso schuld an der Eskalation in der Ukraine wie Russland, und wenn überhaupt war die EU expansiv, als sie versucht hat die Ukraine unter Janukowitsch mit einem Assoziierungsabkommen zu ködern, mit der gleichzeitigen Bedingung, dass die Ukrainer sich vom bestehenden Freihandelsabkommen mit Russland lösen.

    Natürlich wurden die Separatisten von Russland unterstützt, genauso wie die Maidan-Leute (in der Hauptsache allerdings keine Nazis wie von Russland wiederum behauptet usw.) zuvor vom Westen. Allerdings sehe ich es durchaus auch so, dass Janukowitsch seinen Credit verspielt hat. Nur wurde das Stand off mit den mit der Revolution nicht einverstandenen Separatisten später dann wieder von der sich an die Macht geputschten neuen Zentralregierung zum heißen Krieg gemacht. Und Russland musste dann quasi den Separatisten, zum großen Teil Russen, die traditionell dort leben, zu Hilfe kommen. Wie wir jetzt sehen, haben die Russen dann auch nicht die ganze Ukraine erobert.

    Der ganze Sanktions-Nonsens und der kalte Krieg (nahezu) sollten gestoppt werden.

    Ansonsten war es wichtig die Kurden mit Waffen zu beliefern, da IS der Feind ist der bekämpft werden muss, auch aufgrund der unglaublichen Barbarei dort.

    Ja, auch wenn ich kein Militarist bin, sollte eine Armee schon verteidigungsbereit sein. Insofern stellt sich die Frage ob unsere in diesem Amt wohl deplatzierte Verteidigungsministerin daran Schuld trägt und die Konsequenzen ziehen müsste.

    LG PsiSnake
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2014
  7. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    14.661
    Ort:
    Ich denke, das ist wohl auch bei Euch das Diktat der leeren Kassen, welches die Ministerin wahrscheinlich nur bedingt zu verantworten hat.

    Bei uns in Ö wurde 2013 das Volk befragt, ob es in Zukunft ein Berufsheer geben sollte oder ob man an der allgemeinen Wehrpflicht festhalten sollte.

    Die Mehrheit hat sich für das herkömmliche Bundesheer entschieden, und jetzt hungert man es finanziell derart aus, dass es den Namen nicht einmal mehr verdient. Kasernen müssen geschlossen werden, Abfangjäger bleiben am Boden...angeblich fehlt schon das Geld für den Sprit ....usw.

    Nicht, dass ich besonders traurig darüber wäre, aber ziemlich inkonsequent finde ich das allemal...:rolleyes:
     
  8. Archiatros

    Archiatros Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2014
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Mitten in Europa
    Schon zu meiner Zeit, und das ist jetzt schon über 30 Jahre her, sagte man uns in der Bundeswehr, das wir nicht wehrfähig wären und ein Angriff aus dem "Osten" erst ab dem Rhein abgewehrt werden kann.

    Noch Fragen ?
     
  9. Laws

    Laws Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2014
    Beiträge:
    3.164
    Ich weiß zwar nicht, warum das ein Grund für mich zum Feiern sein soll, aber das die Separatisten in Sachsen einfallen sollen, ist doch wirklich eine echt harte Verschwörungstheorie, findest du nicht? Aber ich hab immer gewusst, dass du ein echter VTler bist. Aber damit du nicht enttäuscht bist, zeig ich dir mal eine andere dafür auf.

    http://propagandaschau.wordpress.co...ropaganda-im-auftrag-von-bundeswehr-und-nato/
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    Ich verstehe nur nicht ganz, was das Thema mit VTlern zu tun hat... gibts Theorien darüber das von der Leyen Gewehrläufe verbogen und Schrauben losgedreht hat ---> Inside Job?

    Oder: Die tun nur so als ob alles kaputt ist und in Wirklichkeit wurden endlich Hitlers Wunder-Ufos fertiggebaut?

    Oder: Guttenberg sabotierte die Bundeswehr für Putin während er den USA in den Arsch kriecht.

    Oder Schröder, der Russenfreund...

    Gibt eigentlich doch viele Hinweise auf Verschwörungen. Und keine schließt die andere aus! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen