1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weissheitszähne-OP

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von east of the sun, 1. März 2013.

  1. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo,
    wer hat seine Weissheitszähne operativ entfernen lassen und kann mir seine Erfahrungen mitteilen?
    Ich hatte am Dienstag die unteren WZ entfernen lassen und heute, also 4 Tage später ist die Schwellung nur gering zurück gegangen. Ich bekomme den Mund kaum auf und habe Taubheitsgefühle im Kinnbereich.:confused:
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    Hallo east of the sun,

    ich würde dir dringend empfehlen zum Arzt zu gehen, denn nach 4 Tagen sollte das nicht mehr geschwollen sein.

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle sofort in die Apotheke gehen und mir Arnica D6 kaufen, ein homöopathisches Mittel dass man nach einer Op zur besseren Wundheilung nimmt. Das kannst du dann 3xtägl. je 5 Globulies einnehmen. Das Ganze etwa 7 Tage lang.
    Auf keinen Fall rauchen oder Kaffe trinken solange es nicht wesentlich besser ist!

    Gute Besserung

    LG
    Waldkraut
     
  3. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.889
    Ort:
    Wien
    Kann auch nur raten, geh zum Arzt, gerade Taubheitsgefühle finde ich nicht gut, die sollten nicht da sein.
    Hoffe, es ist alles ok.
     
  4. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    bei taubheit zum arzt, jedoch hatte ich ne wurzelspitzenresuktion, und über ne woche lang ein kinn wie american dad.....nen fetten eisblock für die schwellung, haben sie mir mitgegeben....
     
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.207
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo East of the Sun,

    Taubheitsgefühle sind ja nicht so gut, da solltest Du unbedingt noch mal den Zahnarzt draufschauen lassen. Es kann natürlich auch von der Schwellung und dem Bluterguss kommen, aber das muss der Arzt entscheiden. Aber ich kann auch nur Arnica empfehlen und für die nächste OP fängst Du damit schon ein paar Tage vorher mit Arnica an, um die Wundheilung positiv zu beeinflussen.

    Die Schwellung selber kann aber auch bis zum 10. Tag da sein, ich hatte bei meiner OP etwas länger als eine Woche eine dicke Backe. Es kommt immer drauf an, wie schwierig es war, den Zahn da rauszuholen, manchmal liegen die Weisheitszähne ja quer und das ist recht ungünstig.

    Ich wünsche Dir gute Besserung!:umarmen:
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Danke euch! An Arnica habe ich noch nicht gedacht. Dabei habe ich das Mittel da.
    Ich muss in 4 Tagen zum Fäden ziehen und da wird der Arzt ja sowieso drauf schauen.

    Ich bin ja schon froh, dass die Zunge nicht taub ist.
     
  7. polarfuchs

    polarfuchs Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2012
    Beiträge:
    6.432
    Ort:
    Samsara
    Nur im Kinnbereich, oder erstreckt sich das innen oder außen am Kiefer entlang?
    Empfindest du im Mund auf der betroffenen Seite Wärme bzw. Kälte oder nur die Berührung - oder ebenfalls keine Berührung.

    Wurde nur der Zahn entfernt, oder wurde auch Knochen eingesetzt?
    Wurde gekühlt?
    Hast du nach der OP flach gelegen, oder mit erhöhtem Oberkörper?
    Schmerzen?
     
  8. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Unbedingt zum Arzt gehen! Leider ist ja jetzt Wochenende, aber evtl kannst du den zahnärztlichen Notdienst anrufen, deine Symtome schildern und nachfragen wie die Sache einzuschätzen ist.

    Ich hab gestern früh einen gezogen bekommen und habe kaum noch Schmerzen, es ist unangenehm, ein Druckgefühl und leichtes Pochen, das ist alles. Das ist der dritte der bei mir raus musste und alle waren unkomplizert.

    Vieleicht brauchst du ja ein Antibiotikum wegen Infektion. Ich würde das nicht auf die leichte Schulter nehmen und umgehend eine zahnärztliche Meinung einholen.
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.815
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Nach den oberen WZ ziehen hatte ich keine Beschwerden. Aber so eine OP ist doch etwas anderes. Die Wurzel des einen Zahnes ist abgebrochen und der Chirurg musste lange bohren um die Spitze raus zubekommen. Ich habe flach gelegen und bekam danach Antibiotika.
    Das taube Gefühl ist nur im Kinn, nicht an den Zähnen. Es fühlt sich an wie eingeschlafen.
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Hört sich an als hätten die bei der OP einen Nerv der das Kinn "anbindet" beschädigt. Unbedingt ärztliche Hilfe suchen!
     

Diese Seite empfehlen