1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

weißer Sarg....Bedeutung?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lessinghexe, 21. Oktober 2012.

  1. Lessinghexe

    Lessinghexe Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,

    und da bin ich wieder mal mit einem Traum bei dessen Deutung ich Hilfe benötige! Schon mal :danke:

    Traum: Es war Nacht und vor dem etwas helleren Himmel hob sich die Silhouette eines großen wuchtigen Hauses ab. Sah ein wenig wie ein Spukhaus aus, ich hatte aber keine Angst. In dem Haus fand eine Ausbildung statt und ich war eine von den Auszubildenden. Wir wurden, wie so eine Hammelherde, von Zimmer zu Zimmer geführt und dort wurden uns Fertigkeiten gezeit und erklärt an die ich mich aber nicht mehr erinnern kann.

    Dann betraten wir einen Raum in dem ein Ausbilder stand. Er trug einen Anzug und stand neben einem weißen/hellen Sarg der weiß ausgeschlagen war. Der Mann meinte wir müsssten ja auch lernen wie man einen Sarg ausschlägt bzw. herrichtet.

    Das alles war im Traum total normal und machte mir auch keine Angst. Aber während der Ausbilder erklärte fiel mir auf einmal siedend heiß ein, dass ich bis jetzt noch kein Berichtsheft geschrieben hatte. Ich dachte im Traum daran, dass ich schon mal eine Ausbildung gemacht hatte und dort auch mit den Berichten ins schludern geraten war und am Ende alles nachschreiben musste. Das stimmt übrigens wirklich!!!

    Ich machte eine Plan und beschloss, dass ich ab dem heutigen Tag mit den Berichte schreiben anfangen würde und die sieben Tage die fehlten wollte ich dann irgendwann nachschreiben.

    Und das wars auch schon. Was soll oder will der Traum mir sagen?

    Danke für Vorschläge!!:)

    lieber Gruß
    Lessinghexe
     
  2. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Du wirst etwas neues in dir entdecken,mit etwas neuen beginnen und einiges von deinen bisherigen Gewohnheiten ablegen,beenden...es sieht so aus,das in deinen inneren eine Art von neuanfang beginnen wird...
     
  3. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Es gibt ein mächtiges Schutzmantram: Klim Krishnaya Govindaya Gopihana Valabaya Swaha.......

    An allen Ecken lauert heutzutage Hypnose, Wunschmagie, Pseudookkultismus, Pseudospiritualismus, Besessenheit und Vampirismus, spiritualistische Gewalt.

    Das wichtigste ist heutzutage sein Innerstes nicht zu vergessen.

    Es gibt den äußeren Verstand, das ist die Identifikation, Faszinazion und das schlafende Bewusstsein.

    Dann gibt es einen Zwischenverstand, dass sind die Dogmen, Pseudoreligionen, Gewohnheiten, Vorlieben.

    Dann gibt es noch den inneren Verstand, oder das esoterische in uns, dass ist unsere intime Denkweise im zusammenhang mit unserem Schutzengel (jeder hat einen eigenen Schutzengel)

    Die letztgenannte Denkweise ist die des authentischen Menschens, versuchen sie
    vermehrt den Fokus auf ihre innerste Essenz zu richten, und schützen sie ihre Psyche
    zum Beispiel mit dem oberen Mantram.

    Universelle Grüße
     
  4. Lessinghexe

    Lessinghexe Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Eisfee,

    lieben Dank für deine kurze und knappe Deutung. Ein Neuanfang, worin auch immer, würde durchaus zu meinem momentanen Leben und Gefühlsleben passen! Auch von meinem Gefühl passt deine Deutung. Danke!! Dann bin ich doch mal gespannt!!

    heugelische Ente, Du verwirrst mich. Sorry! Kann mit deiner Aussage bzw. Deutung nix anfangen. Aber trotzdem DANKE!

    Sorry, das ich mich so spät erst melde. Bin zur Zeit höchstens einaml die Woche, meistens ma WE online. Es ist also kein Desinteresse sondern einfach Zeitmangel!!

    lieber Gruß
    Lessinghexe
     
  5. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    naja, Träume sind ja nichts mit dem man was anfangen kann, was denkste?????

    Träume sind Lebensfetischismus :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen