1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weiß nicht genau wohin...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von chnuggi, 2. Oktober 2007.

  1. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    ... drum schreib ich es hier her! Hoffe es ist da nicht allzu falsch am Platz!:)
    Habe eine komische Frage! Kennt ihr das auch wenn ihr wo hin fährt und auf einmal kommt euch alles so bekannt vor als wärt ihr da schon mal gewesen?
    Oder ihr sprecht mit jemanden und wißt genau was er sagen wird, ihr seit in einer Situation die ihr genau kennt als hättet ihr sie schon mal erlebt!?!
    Was ist das?? Habe das sehr regelmäßig,
    Wünsche euch noch einen schönen Abend!:zauberer1
     
  2. Lucille

    Lucille Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    734
    Hallo,

    es handelt sich sicher um sog. Déjà-vu Erlebnisse.

    Lt. Wikipedia:

    .... ein psychologisches Phänomen, das sich in dem Gefühl äußert, eine an sich völlig neue Situation schon einmal exakt so erlebt, gesehen oder geträumt zu haben. Dabei handelt es sich nicht um eine falsche Wahrnehmung, sondern um ein paradoxes Gefühlserleben.

    Es tritt beim gesunden Menschen vereinzelt spontan, im Zustand der Erschöpfung oder bei Vergiftungen (vor allem mit Nervengiften wie Alkohol oder halluzinogenen Drogen) gehäuft auf. Als Begleiterscheinung von Neurosen, Psychosen oder organischen Hirnerkrankungen, vor allem des Temporallappens, können Déjà-vu-Erlebnisse ebenfalls gehäuft auftreten. Nach Umfragen hatten 50 bis 90 Prozent aller Menschen mindestens einmal ein Déjà-vu-Erlebnis, vergessen aber meist nach einer gewissen Zeit, wo und wann sie das letzte Déjà-vu Erlebnis hatten.

    Einige Menschen mit religiösem, spirituellem oder esoterischem Weltverständnis bzw. einer diesbezüglichen Offenheit, sind dazu geneigt, dieses Phänomen als Erinnerung an ein früheres Leben oder als eine besondere Botschaft oder Einsicht zu deuten.

    LG
    Daisy
     
  3. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Hm also an Drogen Alkohol oder sonst was liegt es bei mir nicht! Bin ganz eine Brave:) Bin immer ganz faszieniert wenn mir das geschieht
     
  4. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    hallo Chnuggi,

    Ja, das kenne ich!
    Ich träume sehr oft Dinge, die dann echt passieren!

    Ich habe z.B. den Tsunami eine Woche vorher geträumt, oder diese Ferien habe- ganz banal :) - ich von 2 situationen geträumt, die dann 90% so waren... z.B. träumte ich von einem Elefantenhaus in der Form eines indischen tempels... und ich konnte meinen Augen nicht glauben, als wir in Budapest im Zoo waren ... dort ist das Elefantenhaus nämlich echt in einem ehemaligen indischen Tempel!!! Ich hatte vorher keinen Reisekatalog vom Zoo gelesen oder so... :nono: wir beschlossen vor Ort auch ganz spotan um da hinzugehen, weil es so unglaublich heiss war.
    Und anschliessend gingen wir ins berühmte türkische Bad :baden: gegenüber, und wieder haute es mich fast von den Socken: die grünen altmodischen Umkleidekabinen dort.. genau davon hatte ich (in einem anderen Traum) auch geträumt!!!!!

    Ich hab schwer hin und herüberlegt :confused4, was das nun zu bedeuten habe, aber weiter ist in dem urlaub überhaupt nichts besonderes passiert!!!
    Ich habe echt keine Ahnung, wie man so was vorher träumen kann!!!
    Aber Dejavus habe ich auch sehr oft.

    Liebe Grüsse, Heldin
     
  5. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Oh das mit den tsunami ist ja echt ufffff da hast sicher mal blöd geguckt als das dan wirklich eintraf.
    Wir waren in Venedig auf urlaub und saßen in nen kleinen Cafe war da vorher auch noch nie und ich wußte auf anhieb ohne auf die schilder zu gucken wo das Wc ist!:)
    Schon komisch solche Sachen!
     
  6. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Einmal war ich bei ner Freundin zu besuch und wir saßen auf der Terasse und quatschten, aber das Gespräch war irgendwie langweilig weil ich ihr antworten schon im Vorhinein kannte und ich wußte auch im vorhinein das der Sonnenschirm vom Wind verweht wurde.
    Einmal fuhr ich mit meinen Mann urlaub bin da aber noch nie gewesen und er fragte nach den Weg und ohne auf die Karte oder die Schilder zu schaun sagte ich beim nächsten Kreisverkehr rechts weg fahren, war dan ganz paff als wir dann auch noch richtif waren.
    Und sonst immer so Kleinigkeiten wie Situationen oder so das hab ich aber sicher zwei bis drei mal die Woche
     
  7. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Ja, ich hab's echt nicht glauben können als ich das mit dem Tsunami in den Nachrichten hörte!!
    Aber dass Deja-Vus durch Alkohol oder sonstige vergiftungen eintreten, das trifft bei mir auch nicht zu... Bin ertsens ebenfalls keine Schnapsnase und zweitens fallen mir solche Dinge eigentlich nur in normalem und nüchternen Zustand auf.

    Bin gespannt, ob es noch andere Dejavu-er gibt!
    Gut um sich mal auszutauschen, bringt vielleicht etwas Klarheit in die mysteriöse Sache? :)

    Heldin
     
  8. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Mir geschieht das auch nur im nüchternen zustand, im alkoholisierten könnte ich mich ja gar nicht mehr dran erinnern:clown:
    Wenn ich mit meinen freunden drüber rede die glauben mir das gar nicht die sagen immer sowas gibt es nicht. Aber ich erleb es ja also muß es das ja geben
     
  9. Heldin

    Heldin Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2007
    Beiträge:
    324
    Hej Chnuggi,
    das klingt schon sehr verrückt... Dass Du Dich dann zurechtfindest ohne schonmal dortgewesen zu sein... So ist es mir noch nicht passiert. Mehr so dass ich eben das vorher geträumt hatte und die Situation oder Landschaft ziemlich gut wiedererkannte.
    Allerdings gibt es in meinen träumen dann oft eine Wendung, die anders ist dann die wirklichkeit.
    Beim Tsunami war es so: ich träumte, dass die Welle auf mich zukam, und ich versteifte vor Schreck ein paar Augenblicke, weil sie so ca. 10m oder mehr hoch war. dann versuchte ich wegzurennen, was aber nicht geklappt hätte, da die Welle mich schon bis auf ein paar Meter erreicht hatte. Aber mitten in ihrem Höhepunkt (und ich im angesicht meines sichern todes...) erstarte sie plötzlich zu Eis... riesig breit und hochaufgetürmt wie sie war.
    Ich hatte mich endlich so weit gefasst, dass ich mich umdrehen und wegrennen konnte. Ich rannte durch die Wohnung (ich befand mich auf der einen Seite des hauses auf dem Balkon im 2. Stock) auf die andere seite, um erstmal einfach Abstand zwischen mich und der Welle zu kriegen. Dann rannte ich aus dem Haus auf die Strasse, wo alle menschen in Panik herumliefen.
    Ich setzte mich in mein Auto und kurbelte alle Fenster zu, falls noch mehr Wellen kämen, und ich nicht ertrinken würde.
    Aber statt noch mehr Wasser kam plötzlich ein furchtbarer Orkan auf. Auf der strasse hatten die menschen sich schon in Sicherheit gewähnt, aber jetzt sahen sie die Gefahr, und einige klopften an meine Scheibe, um ins Auto zu flüchten. Soviel wie reinpassten, darunter eine reiche Frau mit einer dicken Perlenkette (?) (ist mir irgendwie besonders in erinnerung geblieben) liess ich rein, und dann bin ich in Sicherheit gefahren, weg aus dem orkan und regen.

    Also, schon eywas anders irgendwie, aber dieses Gefühl, was die Mesnchendann im Fernsehen beschriben, und die Bilder, das war wie in dem Traum.
    Ich konnte genau fühlen, was sie durchmachten irgendwie.
    Schon verrückt...
    LG Heldin
     
  10. chnuggi

    chnuggi Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Was für ein schrecklicher traum! Glaube dir gerne das du mit den menschen die das dan wirklich erlebt haben mitfühlen konntest!
    Ich Träume die sachen glaub ich nicht! Weiß auch nicht ich weiß meistens was ich nachts geträumt habe und vergess das auch nicht so schnell wieder, aber wenn mir so etwas unerklärliches geschieht kann ich mich nicht wirklich daran erinnern das schon mal geträumt zu haben, komisch was???:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen