1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weinende Salzkristalllampe

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Diana, 4. Oktober 2006.

  1. Diana

    Diana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Werbung:
    Hallo,ihr Lieben!
    Ich habe mich hier angemeldet,weil mich vieles hier interessiert und doch immer wieder Fragen auftauchen.So auch diese:warum "weint"die elektrische Salzkristalllampe urplötzlich?Keine Veränderung im Standort oder anderen Einflüßen.Vielleicht kennt ja jemand das Phänomen und kann mir näheres sagen.Wäre toll! Liebe Grüße Diana
     
  2. Felixdorfer

    Felixdorfer Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    592
    Ort:
    bei Wr. Neustadt
    Hallo liebe Diana!

    Also das ist schnell erklärt mit deiner weinenden Salzkristalllampe.

    Du hast in deiner Wohnung vermutlich im Moment zu kalt und durch die hohe Luftfeuchtigt weil es ja geregnet hat, zieht das Salz die feuchtigkeit an und
    schmilz etwas weg seiht dann aus als würde schwitzen und die Bächlein
    rinnen ihr runter.

    Brauchst aber keine Sorge zuhaben so Schnell schmilzt sie dir nicht davon .

    Liebe Grüsse

    vom Felixdorfer
     
  3. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    Beziehungsweise wenn du ein dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit im Zimmer hast. Sorgt ein bisschen für Ausgleich.

    lg daniel
     
  4. Diana

    Diana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo!
    Danke für die raschen Antworten!Ich werde auf den Standort und die "klimatischen" Verhältnisse ein wenig mehr Augenmerk legen!
    Liebe Grüße Diana
     
  5. cheeby

    cheeby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    271
    Ort:
    Waldviertel
    aber wie gesagt wenns generell feucht ist is es vl nicht blöd wenn du die stehen lässt oder ne zweite dazu gibst
     
  6. Rabinja

    Rabinja Guest

    Werbung:
    Hallo Diana,

    ist mir auch schon passiert mit meiner Salzkristalllampe. Passiert wirklich recht schnell, wenn's draußen kühler wird und innen noch nicht geheizt wird.
    Bei mir ist sie schnell wieder getrocknet, indem ich sie einfach mal den ganzen Tag und die Nacht angelassen habe.

    LG Rabinja
     
  7. proyect_outzone

    proyect_outzone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2004
    Beiträge:
    1.539
    Ort:
    Bremen
    Werbung:
    Hallo,
    bedingt durch Luftfeuchtigkeit ist ein Objekt aus Salz an der Luft nicht stabil, selbst in eienr Vitrine abgelegte Salzkristalle werden trübe und bekommen einen feuchten film auf der Oberfläche und die kanten runden sich ab. Mit der Zeit sammelt sich zwischen Salzobjekt und untergrund flüssigkeit, die sich in den schrank "einarbeiten" kann, wenn er nicht lakiert ist!!! Salzobjekte sollten daher als "nichts ewiges" betrachtet werden.
    Gruß
    proyect_outzone
     

Diese Seite empfehlen