1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weils hier um gesundheit geht...kann man sich ...das durchtrennen lassen?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von MenXII, 18. Juli 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MenXII

    MenXII Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Erde :)
    Werbung:
    Ich hätte da eine Frage zum Thema Gesundheit,paßt ja hier hinein.
    Da ich keine Lust habe und keinen Nerv dafür habe blöd Alimente für irgendeine zu bezahlen ,wie sieht es aus ,kann man sich mit 39 Jahren im Krankenhaus das durchschneiden oder durch zwicken lassen ,also damit man keine Kinder machen kann?
    Wieso?
    Ja ich bin doch nicht blöd und zahle irgend so einer Alimente nur wegen mal einem One Night Stand oder so ,Kondome ,nene vergiss das ,ich hab nen Kumpel der hat auch gepocht auf Kondome ,nur ich hab dann gelacht ,als er sagte,es is gerissen ,tja,blöde Sache,ne dann lieber 100% sagen können " Ich war das nicht!"
    Ja jetz werden einige Frauen unter euch sagen ,und was ist wenn du mal eine Beziehung hast und das Mädel will eine Familie gründen?
    NEIN DANKE,Niemals ,ich hatte das genug in den letzten 5 Jahren ,das hat genügt ,ich brauch nich so n Klotz am Bein,nervig sowas,keine Freiheit ,kannste nicht machen was de willst,nene.
    Naja ich las da etwas von Kastrieren am Mann nur weiß ich nicht wohin man damit geht,sofort in n Krankenhaus auf die Geschlechtsstation und sagen ich will Zeugungsunfähig gemacht werden oder wie?
    Wisst ihr hierzu etwas ,lieber beuge ich vor ,als in so ne Falle zu tapsen.
    Danke :danke:
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich würds mir 2 x übelegen ehrlichgesagt...
    denn soweit ich weiss ...kann man das nicht rückgängig machen ...also okay wenn man 100%sicher ist ...keine kinder haben zu wollen ...schon
    aber was ist
    wenn sich deine meinung nach einer gewissen zeit da ändert?:)
     
  3. lonely

    lonely Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    337
    Ja, da bin ich ganz deiner Meinung...


    Ich denke Men, du hast ziemlich schlechte Erfahrungen mit Frauen gehabt und deshalb willst du dich absichern und das verstehe ich auch.
    Aber überleg mal vielleicht in 10 Jahren, wenn du dich "ausgetobt" hast und ruhiger geworden bist sehnst du dich nach einer richtigen Familie-auch wenn du das dir jetzt nicht vorstellen kannst. Was ist dann? Dann verlierst du vielleicht die erste Frau die dir alles bedeutet hat weil du ihr den Kinderwunsch nicht erfüllen kannst.

    Mein Rat-suche dir deine Frauen genau aus-und sorge auch selber vor-Dann kann nichts passieren. :D
     
  4. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285
    Erzähl einfach jeder Frau, der Du begegnest, das was Du hier erzählst, das ist die sicherste Verhütungsmethode, denn danach will keine mehr mit Dir zu tun haben.:D
     
  5. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    :thumbup:

    @MenXII: Am besten du gehst zum Urologen, der kann dir da weiterhelfen.
     
  6. Shania

    Shania Guest

    Werbung:

    Wie funktioniert der Eingriff?
    Meist wird die Vasektomie ambulant in einer Arztpraxis durchgeführt. Die Sterilisation selbst ist ein relativ einfacher Eingriff. Die Rückseite des Hodensacks wird örtlich betäubt, die Samenleiter werden durchtrennt und die Enden verschlossen. Der kleine Schnitt wird zum Schluss zugenäht. Der gesamte Eingriff dauert etwa 20 Minuten.


    ich glaube, die kasse bezahlt diese eingriffe nicht mehr.....aber die paar schnitte können nicht die welt kosten und andrerseits ersparst du dir jede menge alimente dadurch :ironie:

    erster ansprechpartner sollte dein hausarzt oder organisationen wie pro familie oder ähnlich sein...die beraten dich genau, wer wo wie usw.
     
  7. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    Ja.
    Ein Gang zum Arzt gibt Aufklärung:)


    wer ist denn "so eine"?
    Kondome erfüllen bei dem Lebenswandel, den Du anscheinend führen willst - oder bereits führst, auch einen anderen sehr sinnvollen Zweck.


    Nein, die Frage würde ich Dir auf gar keinen Fall stellen wollen, nachdem, was ich bis jetzt gelesen haben:)

    Ja, das gab´s - in der Nazizeit z.B.
    Ist aber nicht unbedingt nachahmenswert - wird Dir auch nicht gefallen....

    was ist denn eine Geschlechtsstation?:D

    - Wie gesagt - geh einfach zu einem normalen Arzt - am besten "Hausarzt" oder "Praktischer Arzt", da kann nichts schiefgehen und der wird Dir weiter helfen
    (nicht, daß Du noch beim Gynäkologen landest....:D)

    Das finde ich in Deinem Fall auch ganz besonders wichtig.


    :)
     
  8. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.285

    :lachen:
     
  9. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Suche Dir Frauen die die Wechseljahre bereits hinter sich haben. :D
     
  10. Butterfly1960

    Butterfly1960 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9.275
    Ort:
    Osnabrück-Deutschland
    Werbung:

    Klar, kannst Du das machen lassen...gehe zu einem Urologen und lasse Dich beraten:)
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen