1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weihung einer Schutzplakette

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von gathering, 25. Oktober 2004.

  1. gathering

    gathering Guest

    Werbung:
    Hallo,

    Ich habe über die Weihung von Plaketten, Schutzsymbolen, Anhängern, etc. gelesen, die man regelmäßig am Körper trägt. Nun wollte ich einfach mal fragen, welche Methoden der Weihung Euch bekannt sind (habe leider nichts über Methoden gefunden).

    Im speziellen Fall geht es um die Weihung einer Schutzplakette Erzengel Michaels.

    Vielen Dank
    und liebe Grüsse
    Gathy
     
  2. SepherEen

    SepherEen Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Karlsruhe
    http://www.esoterischer-verlag.de/weihe.htm is ganz praktisch.

    Bei Erzengeln kann man das natürlich nach belieben nochmal abändern. An sonsten gibt es auch gute Bücher über Amulettmagie, deren Aufladung und Benutzung. Aber an sich reicht der obige Link auch aus.

    Falls du dir mal nicht sicher bist wie du irgendwas machst gebe ich dir folgenden Tip:

    Stell dir vor der Gegenstand strahlt ein gewisses licht aus, was ihn umgibt. JEtzt lässt du eine Körperenergie in deine Hände laufen (durch konzentration), bis sie richtig warm sind. Nun streichst du über das Amulett (ohne es zu oft zu berühren) und stellst dir vor wie du mit deinen Händen dieses Energiefeld des Gegenstandes weg machst. Jetzt hast du es Entoded. Nun musst du es Aufladen, dazu stell dir vor wie dich ein starker Energie/Machtstrom durchfließt und sich alles in deinen Händen konzentriert, bis du die Energie förmlich sehen kannst. Jetzt hälst du beide Hände knapp über den Gegenstand und lässt die ganze Energie in den Gegenstand fließen. Solange bis du denkst das es reicht - oder bis du siehst wie der Gegenstand deine Energiemuster angenommen hat.

    Die Technik funktioniert ganz gut und ist speziell für Rituelle Gegenstände Geeignet die man mal zusätzlich zu Ritualen oder Amuletten braucht (wie Räucherschale, Kerzen etc.). Man sollte ihn aber nicht für Zauberstäbe, Kelche, Pentakel oder gar Schwerter benutzen (Da für diese eine spezielle Weihe oder gar eine Beseelung vorgesehen ist).


    mfg, Zyrkon
     
  3. gathering

    gathering Guest

    Hallo Zyrkon, ich dank Dir recht herzlich :kiss3:
    für den Link und Deinen Tip. Das fühlt sich für mich stimmig an.

    Manchmal braucht Frau halt einen Schups, wenn der Kopf leer ist. :rolleyes:

    LG
    Gathy
     
  4. Toffifee

    Toffifee Guest

    Werbung:
    Hi, liebe gathering! :)

    An meinem Hals baumelt ein kleines Silberkreuz, daß seinerzeit von einem Priester geweiht wurde. Wenn Du mal einen Priester in Deiner Gemeinde höflich fragst, dann macht der das bestimmt für Dich!

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen