1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Weihnachts-Witze

Dieses Thema im Forum "Die Spielecke" wurde erstellt von papalagi, 27. November 2006.

  1. papalagi

    papalagi Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2006
    Beiträge:
    920
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Hoffe sie gefallen euch und bitte keinen krum nehmen ist ja nur spass, hab sie eben gefunden und mußte ganz schön lachen!

    :weihna1

    Warum feiern wir eigentlich Weihnachten...?

    Es kommt doch jeden Tag vor, das ein Mann geboren wird, der sich später für Gott hält!

    :weihna1


    Männer haben Weihnachten oft das Problem, daß die Gans nicht auf dem Teller liegt, sondern direkt neben Ihnen sitzt.

    :weihna1


    "Ach, Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk." "Tatsächlich ?", freut sich Omi. "Ja, Mami gibt mir jeden Tag 2 Euro, wenn ich nicht darauf spiele!"

    :weihna1


    Sagt der Freund: "Meine Frau wünscht sich etwas zu Weihnachten, das ihr zu Gesicht steht !"
    Rät Helmut: "Kauf ihr einen Faltenrock !"


    :weihna1

    Klein Fritzchen geht vor dem Heiligen Abend in die Kirche und macht sich an der dort aufgestellten Weihnachtskrippe zu schaffen.
    Der Pfarrer beobachtet ihn umbemerkt dabei, sagt aber nichts.
    Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen den Josef mitgenommen hat.
    Am nächsten Tag erscheint Fritzchen wieder in der Kirche.
    Er geht wieder zur Krippe und nimmt etwas weg.
    Der Pfarrer beobachtet ihn, sagt aber wieder nichts.
    Nachdem Fritzchen wieder gegangen ist, schaut sich der Pfarrer die Krippe an und stellt fest, daß Fritzchen die Heilige Mutter Maria mitgenommen hat.
    Jetzt wird´s dem Pfarrer aber zu bunt und er beschließt, Fritzchen am nächsten Tag auf frischer Tat zu ertappen.
    Am nächsten Tag kommt Fritzchen wieder, geht zur Krippe, nimmt allerdings nichts weg sondern legt einen Brief in die Krippe.
    Der Pfarrer beobachtet dies wieder und wartet erst einmal ab. Fritzchen geht wieder.
    Der Pfarrer geht zur Krippe, nimmt den Brief und öffnet ihn.
    Darin steht geschrieben:
    Liebes Christkind! Wenn Du mir dieses Jahr wieder kein Mountainbike zu Weihnachten schenkst, siehst Du Deine Eltern nie wieder!

    :weihna1

    Der Weihnachtsmann, als er das nackte Mädchen auf dem Sofa findet: "Tu ichs, komme ich nicht wieder in den Himmel. Tu ichs nicht, komme ich nicht wieder durch den Kamin..."

    [​IMG]
     
  2. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    ...bitte mehr danvon!!
     
  3. margalliti luna

    margalliti luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Klagenfurt/Kärnten
    Hallo!
    Hätte da auch ein paar weihnachtswitze:

    Hast du Weihnachten schon was vor? Ich suche nämlich noch einen Esel für die Weihnachtskrippe!

    :weihna2

    Fragt der kleine Junge den Nikolaus: "Du, Nikolaus, mußt Du Dein Gesicht eigentlich auch waschen oder nur kämmen?"

    :weihna2

    Steht ein kleines Mädchen mit seinem neuen Mountainbike an der Ampel Kommt ein Polizist zu Pferd angeritten und fragt: "Na, mein Mädchen, hast du das Fahrrad vom Christkind bekommen?" Antwortet das Mädchen: "Ja, habe ich!" Sagt der Polizist: "Sorry, aber ich muss dir leider 20 Euro abnehmen Sag' dem Christkind nächstes Jahr, es soll dir ein Bike mit Reflektoren schenken, okay?"

    Fragt das Mädchen: "Haben Sie das Pferd auch vom Christkind bekommen?" Der Polizist überlegt kurz und nickt dann Meint das Mädchen: "Na, dann sagen Sie dem Christkind nächstes Jahr, das ********* kommt hinten hin, und nicht oben drauf!"


    glg Maggie
     
  4. margalliti luna

    margalliti luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Klagenfurt/Kärnten
    Also ich hätt da noch ein ganz witziges gedicht:

    When the snow falls wunderbar and the children happy are,
    When the Glatteis on the street, and we all a Glühwein need,
    Then you know, es ist soweit:
    She is here, the Weihnachtszeit


    Every Parkhaus ist besetzt, weil die people fahren jetzt
    All to Kaufhof, Mediamarkt, Kriegen nearly Herzinfarkt.
    Shopping hirnverbrannte things, and the Christmasglocke rings.


    Merry Christmas, merry Christmas, hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht, Merry Christmas allerseits...


    Mother in the kitchen bakes Schoko-, Nuss- and Mandelkeks
    Daddy in the Nebenraum schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum
    He is hanging auf the balls, then he from the Leiter falls...


    Finally the Kinderlein to the Zimmer kommen rein
    And es sings the family ganz schauerlich: "Oh, Chistmastree!"
    And the jeder in the house is packing die Geschenke aus.


    Merry Christmas, Merry Christmas, hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht, Merry Christmas allerseits...


    Mama finds unter the Tanne eine brandnew Teflon-Pfanne,
    Papa gets a Schlips and Socken and everybody does frohlocken.
    President speaks in TV, all arround is Harmonie,
    Bis mother in the kitchen runs: Im Ofen burns the Weihnachts-Gans!!!


    And so comes die Feuerwehr with Tatü, tata daher,
    And they bring a long, long Schlauch and a long, long Leiter auch.
    And they schrei dann: "Wasser Marsch!", and Christmas now is in A.... ähh: Eimer!


    Merry Christmas, merry Christmas, hear the music, see the lights,
    Frohe Weihnacht, Frohe Weihnacht, Merry Christmas allerseits...
     
  5. sinfonia666

    sinfonia666 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    " Was ist scheinheilig? Das ganze Jahr die Pille nehmen und zu Weihnachten singen:"Ihr Kinderlein kommet..."
    :weihna1
    Weihnachten im Irrenhaus.
    Also, kommt der Weinachtsmann und sagt zu den Irren:
    "Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk. "Kommt der Erste an und stammelt: "Hhelelmmaam".
    Sagt der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!"
    :schnl:


    :stickout2
     
  6. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Werbung:
    den kenn ich auch :weihna1 :weihna1 :weihna1
     
  7. DER WEIHNACHTSBRATEN


    Truthahn mit Whisky

    Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilogramm (für 6 Personen) und eine Flasche Whisky.
    Dazu Salz, Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen. Truthahn salzen, pfeffern, mit Speckstreifen belegen,schnüren und etwas Olivenöl hinzugeben. Ofen auf 200° C einstellen.
    Dann ein Glas Whisky auf gutes Gelingen trinken.

    Anschließend den Truthahn auf einem Backblech in den Ofen schieben.
    Nun schenke man sich zwei schnelle Glas Whisky ein und trinke nochmals auf gutes Gelingen.

    Nach 20 Minuten den Thermostat auf 250° C stellen, damit es ordentlich brummt. Danach schenkt man sich drei Whisky ein. Nach halm Schdunde öffnen, wenden unn den Braten überwachn.

    Die Fisskieflasche ergreiffn unn sich eins hinner die Binde kippn.
    Nach 'ner weitern albernen Schunnde langsam bis zzumn Ofen hinschlenderen unn die Trute umwennen. Drauf achtn, sich nich die Hand zu babrennen anne Schaiss-Ohfndür.

    Sich waidere ffünff odda siehm Wixki innem Glas ssisch unn dann unn so.
    D'Drute weehrent drrai Schunn'nt (iss auch egel!) waiderbraan unn all ßehn Minud'n punkeln.
    Wenn üerntwi möglich, ßumm Trathuhn hinkriechn unn den Ohwn aus'm Viech ssiehn. Nolchmal n n Schlugg genehmign uhd anschliesnt wida fasuchen, das Biest raussukriegen.

    Den fadammt'n Vogel vom Bodn auffläsen unn auff'ner Bladde hinrichten.
    Aufbasse, dass nich Ausrutschn auff'm schaißfettichn Kühnbodn.
    Wenn sich droßdem nich fameidn läss, fasuhn wida aufßuschichtnodersohahahaisallesjaeeehscheißegall!!!
     
  8. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    hab auch einen kleinen weihnachtspruch. is aber ein wenig pervers*G

    wieso hat der weihnachtsmann eigentlich so nen großen sack?
    weil er nur 1 x im jahr kommt *G*
    soo das wars + *rotwerd*

    lg
    gusti
     
  9. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    An den
    Weihnachtsmann

    "Schon seit vielen hundert Jahren,
    bist du nun durch´s Land gefahren,
    ohne Nummernschild und Licht.
    Auch TÜV und ASU gab es nicht.
    Dein Schlitten eignet sich nur schwer
    zur Teilnahme am Luftverkehr.
    Drum wird zunächst zu klären sein:
    Besitzt du 'nen Pilotenschein?
    Durch den Kamin ins Haus zu kommen
    ist rein rechtlich streng genommen
    Hausfriedensbruch - Einbruch sogar.
    Das gibt Gefängnis, das ist klar.
    Und stiehlst du nicht bei den Besuchen,
    von fremden Tellern Obst und Kuchen?
    Das wird bestraft, das muss man ahnden.
    Ich lasse schnellstens nach dir fahnden.
    Es ist auch allgemein bekannt,
    du kommst gar nicht aus diesem Land.
    Wie man so hört, steht wohl dein Haus
    am Nordpol, also sieht es aus
    als kommst du nicht aus der EU.
    Das muß zur Klageschrift dazu!
    Hier kommt das deutsche Recht zum Tragen.
    Ein jeder Richter wird sich fragen,
    ob deine Arbeit rechtens ist,
    weil du ohne Erlaubnis bist.
    Der Engel, der dich stets begleitet,
    ist minderjährig und bereitet
    mir daher wirklich Kopfzerbrechen.
    Das Jugendamt will mit dir sprechen!
    Jetzt komme ich zu ernsten Sachen:
    Ich finde es gar nicht zum Lachen,
    dass Kindern du mit Schlägen drohst.
    darüber bin ich sehr erbost.
    Nötigung heißt das Vergehen
    und wird bestraft, das wirst du sehen,
    mit Freiheitsentzug von ein paar Jahren.
    Aus ist's bald mit dem Schlittenfahren.
    Das Handwerk ist dir bald gelegt,
    es sei denn dieser Brief bewegt
    dich, mich ganz reichlich zu beschenken,
    dann werd ich´s nochmal überdenken."

    (Verfasser unbekannt)
     
  10. Alaia

    Alaia Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    hinter den Bergen
    Werbung:
    Selbstgemachter Kuchen zum Advent

    Man nehme:

    1 Tasse Wasser
    1 Tasse Zucker
    1 Tasse braunen Zucker
    4 große Eier
    2 Tassen getrocknete Früchte http://img88.*************/img88/3691/adventskerzerw5.gif
    1 Teelöffel Backpulver
    1 Teelöffel Salz
    1 Hand voll Nüsse
    1 Zitrone
    1 Liter Whiskey

    Zubereitung:
    Zunächst kosten Sie den Whiskey und überprüfen so seine Qualität.
    Nehmen Sie dann eine große Rührschüssel zur Hand.

    Währenddessen probieren Sie nochmals den Whiskey und überzeugen sich davon, dass er wirklich von bester Qualität ist. Gießen sie dazu eine Tasse randvoll und trinken Sie diese aus.

    Wiederholen Sie diesen Vorgang.

    Schalten Sie den Mixer an und schlagen Sie in der Rührschüssel die Butter flaumig weich.
    Fügen Sie einen Löffel voll Zucker hinzu.
    Überprüfen Sie, ob der Whiskey noch in Ordnung ist. Probieren Sie dazu nochmals eine Tasse voll.
    Mixen Sie den Schalter aus!
    Brechen Sie 2 Eier aus und zwar in die Schüssel.
    Haun sie die schrumpligen Früchtchen mit rein.
    Malten Sie den Schixer an.
    Wenn das blöde Obst im Trixer stecken bleibt, lösen's des mit 'nem Traubenschier.
    Überprüfen Sie den Whiskey auf seine Konsissstenzzzz...

    Jetzt schmeissen Sie die Zitrone in den Hixer und drücken ihre Nüsse aus.
    Fügen Sie eine Tasse hinzu.
    Zucker, alles.
    Was auch immer...

    Fetten Sie den Ofen ein.
    Drehen Sie ihn um 350 Grad.
    Schlagen Sie auf den Mixer, bis er ausgeht.
    Werfen Sie die Rührschüssel aus dem Fenster und überprüfen Sie den Geschmack des übrigen, abgestandenen Whiskeys.

    Gehen Sie ins Bett und pfeifen Sie auf den Kuchen...
    Einen schönen Advent!
     

Diese Seite empfehlen