1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

weiche contaktlinsen/ rausnehmen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von woodpecker, 29. Juli 2005.

  1. woodpecker

    woodpecker Guest

    Werbung:
    hallo!
    mal eine frage an euch contaclinsenträgerInnen von weichen contactlinsen:
    gehen sie leicht raus aus dem auge? habe viele jahre harte, gasdurchlässige linsen getragen und die gingen sehr leicht raus und rein. jetzt trage ich schon ein paar jahre brille und möchte mir mal eine packung tageslinsen zulegen. nur für besondere anlässe;). der optiker meinte sie wären grösser als harte und man müsste ins auge reinfassen und sie anfassen und runternehmen, dass luft drankommt, weil sie sich festsaugen. hoffe es richtig verstanden zu haben, hab irgendwie angst davor und trau mich nicht. weil mal am auge operiert, seitdem bin ich empfindlich. ist es schlimm oder kann man sie nicht doch durch einen trick rausbekommen ohne ins auge zu fassen? bei den harten brauchte ich nur seitlich am auge leicht ziehen und plopp waren sie draussen.
    liebe grüsse woodpecker
     
  2. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Huhu,

    man kann die Tageslinsen sehr einfach aus dem Auge "wischen"...ich bin auch empfindlich, aber DAS ist kein Problem *schwör*

    Ich weiß nicht, woher du bist, aber in Ö ist es kein Problem, bei einer der großen Optikketten (Fielmann, Pearle, Hartlauer,..) einmal Linsen zur Probe zu tragen und sie eine Stunde oder so auszuprobieren...und das Herausnehmen damit natürlich auch! :)

    Lg,

    Shanna
     
  3. woodpecker

    woodpecker Guest

    danke shanna, du machst mir mut!
    hat der optiker mir angeboten, sie auszuprobieren, vielleicht starte ich einen versuch. die werte hatte er schon genommen und alles aufgeschrieben, muss nur nochmal hingehen...
    liebe grüsse woodpecker
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Hi,
    ich hatte erst auch Angst davor, mir ins Auge zu fassen. Aber wenn ich beim Schminken mal ein Partikelchen Wimperntusche oder einen kleinen Bröckel vom Kajal ins Auge bekomme, nehme ich das ja auch raus aus dem Auge, und es ist ok und passiert nix.

    Je öfter man die Linsen rein- und rausgetan hat, desto sicherer wird die Handhabung. Übung macht den Meister! :move1:

    Wenn man die Linsen sehr lange im Auge hatte oder/und wenn man wenig Tränenflüssigkeit hat, kann das Rausnehmen u.U. schwierig sein, weil diese gummiartigen Linsen tatsächlich stark am Augapfel haften.
    Mit einem Tröpchen künstlicher Tränenflüssigkeit (beim Optiker erhältlich in Portionspackungen, wie Augentropfen) lässt sich die Gleitfähigkeit verbessern, und dann rutschen sie leichter raus.

    Viel Glück!
     
  5. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Huhu,

    ein paar Mal ordentlich blinzeln macht die Augen auch feuchter u. die Linsen gehen besser raus. :)

    Lg

    Shanna

    PS: ich geh nächste Woche auch zum Optiker wegen Tageslinsen...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. montschitschi
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.778

Diese Seite empfehlen