1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wege der Selbstzerstörung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von retual, 8. Mai 2013.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    ichglaub ziemlich fest daran dass jeder was aus sich selbst und seinem leben machen kann, z.b erfolgreich, gesund und eine aufbauende kraft in der gesellschaft sein kann,

    aber ich glaub auch dass man sein leben ruinieren als wrack gquält von krankheiten usw. in absoluter geistiger umnachtung verbringen kann


    für 2teres möchte ich ein paar gefahren mit bsp. aus meinem nahen umfeld einbringen

    1. drogen
    ich kenn jmd der hat mal jedes we sich pillen und sowas eingebaut, er war ein anhänger der rave szene - letzte woche sah ich ihn mal, klar man merkt noch immer dass er mal zuviel von solchen substanzen genommen hat aber er scheint sich wieder gefangen zu haben zumindest konnte er den eindruck nach außen vermitteln

    jmd anderes ein bekannter fotograf, gewinner auch von hochkarätigen preisen in der foto-szene, schwerer alkoholiker also jeden tag sicher mind 1 flasche wein - klar wenn man mit ihm ein wort wechselt merkt man sofort dass mit demenigen irgendwas sonderbar ist, ich schätze auch dass sein wesen absolut abgestumpft ist in der hinsicht, dass er den ganzen tag daueraction haben muss - ob das der sinnn des lebens sein kann

    2.erziehung
    da kenn ich jmd. der in soner adelsfamilie aufgewachsen ist- er musste z.b. als kind mit einem bücherstapel auf dem kopf essen um eine gerade haltung am tisch einzuüben - und wenn der stapel herunterfiel war das essen zu ende
    heute ist derjenige ein zemliches wrack, leidet an depression, seine eigen familie, also 1 kind verheiratet hasst ihn weil er sich selbst zu so einem tyrannen entwickelt hat seine eltern, bzw sein vater es war

    noch eine person und zwar mein schwager, ein brutaler wissenschaftsfanatiker, dessen vater ihn schon als kleinkind getrimmt und brutal indoktriniert haben muss dass er bis heute in einer schweren glaubenskrise steckt, denn er nimmt in unserem haus gelegentlich astralwesen wahr, was ich selbst auch so empfinde doch sein wissenschaftlich geprägtes weltbild lässt dies nicht zu
    von seinem denken her ist er ein absolutes schwein - atomkraftbefürworter, geldgeil, abgestumpft gegen jegliches mitgefühl, doch andererseits ein weichei und eine heulsuse wenn es mal um sein eigenes leben geht

    übrigens glaub dass all diese wissenschaftsfanatiker ein vater problem haben

    weiter gehts

    3. religion
    ich war mal mit einem pfarrer befreundet, und konnte dadurch einblicke in die kath. kirche haben
    gut weiß ja jeder
    er selbst heraus hat das aus soner art minderwertigkeitskomplex getan weil er z.b. von sich selbst dachte auf mich steht eh keine frau

    allgmein gesprochen
    blinder glaube - an irgend so bibel gedeichsel kann sich echt zuner krankheit entwickeln oder besser gesagt- in diesem blinden glauben sammeln sich bestimmte elementarwesen die eine immer größere gewalt über den menschen bekommen und irgendwann verliert er völlig die kontrolle über sich
    gibt es natürlich auch in vielen anderen form- später mehr

    4. esoterik
    da ähnlich wie bei religion, wobei noch channeling hinzukommt was äußerst ruinös auf das gehirn wirkt- wobei zu sagen ist dass gesunde menschen eh nicht channeln, das sind schon wracks oft, aber sie treiben sich noch mehr in die .. hölle ?

    und da ist es auch so- diese schwachsinnigen glaubensansichten wie im religiösen bereich sind gute leitbahnen für die macht von destruktiven elementalen
    je mehr man sich damit identifiziert glaubt, und hofft desto verlorener sind die aussichten irgendwann nochmal geheilt werden zu können
    das gleiche gilt aber auch z.b. für wissenschaftliche thesen

    also je mehr ich irgendetwas blind glaube, egal wie esoterisch oder wissenschaftlich, wenn ich es selbst nicht bestätigen kann, öffne ich die hintertür für elementalwesen

    5. sexualität
    klar damit kann ich auch mein leben ruinieren
    wer mehr als mit 2-3 falschen partnern innig und häufig intimkontakte hatte, der wird nie seinen vorherbestimmten partner finden - der wird rumeiern im leben von einer partnerschaft in die nächste und egtl gar nicht mehr beziehungsfähig sein
    gut sowas kanns ja auch mal geben- jmd in meiner familie z.b der ist geboren als freier vogel
    ich will nicht sagen dass jeder familie und den idealpartner finden sollte oder muss
    viele sind ja schon durch ihre kindheit schon so geschädigt.. naja komplexes thema, aber nicht unwichtig und man muss den leuten den weg weisen korrekte sex. beziehungen zu führen sonst kommt sodom und gomorra heraus


    sonst wars des gerad

    OM OM OM
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Nicht das Lächeln vergessen- Om:zauberer1
     
  3. ente

    ente Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2012
    Beiträge:
    543
    1.) an gebratenem lachs anhaften.
    2.) achseln rasieren.
    3.) popoliebe.
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ja die gibt's...einfach einen schuss ego zuviel:)
     
  5. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Ein überstrapaziertes Ego- mit einer Neigung dazu sich selbst zu verfolgen.
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    will sagen
    einfach mal die Richtung wechseln...nicht immer hinter allen hinterher
    man ist doch eh mit allem verbunden...
    jetzt mal die Organe dafür entwickeln,dass mans auch merkt
    das Individuum...ist allein und doch Chef von allem...in seiner welt...
    da braucht es denn ja eben den Chef nicht mehr..sind alle auf Augenhöhe in einer seele verbunden:)
     
  7. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Alles ist Individuell- Ich bin nicht irgendwer, ich bin ich.:)
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.740
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Seine Dualseele suchen und angeblich finden kann sehr selbstzerstörerisch sein.
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Da hat deine Schwester ja eine tolle Wahl getroffen.
    Und nun?


    Schätze, für heute über 40-Jährige klingen 2-3 Intimpartner als Maximalanzahl realitätsfremd.


    LG
    Y.
     
  10. Emconspirit

    Emconspirit Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    noch längst keine zerstörung. der versuch ist kein resultat und schotter. die möglichkeiten sind keine trümmer. ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen