1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

We Feed The World

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Elli, 26. April 2006.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Hab ich grad entdeckt. Ein sehr interessanter Film:
    http://www.we-feed-the-world.at/film.htm

    Zitat:
    "Tag für Tag wird in Wien gleich viel Brot entsorgt, wie Graz verbraucht. Auf rund 350.000 Hektar, vor allem in Lateinamerika, werden Sojabohnen für die österreichische Viehwirtschaft angebaut, daneben hungert ein Viertel der einheimischen Bevölkerung. Jede Europäerin und jeder Europäer essen jährlich zehn Kilogramm künstlich bewässertes Treibhausgemüse aus Südspanien, wo deswegen die Wasserreserven knapp werden.

    Mit WE FEED THE WORLD hat sich Erwin Wagenhofer auf die Spur unserer Lebensmittel gemacht. Sie hat ihn nach Frankreich, Spanien, Rumänien, in die Schweiz, nach Brasilien und zurück nach Österreich geführt."

    Mehr auf der Webseite - Link oben!
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    mein sohn benjamin hat ihn im kino gesehen und war völlig schockiert, besonders wo es darum ging, als sie den boss von der firma nestle interviewt haben. seit dem isst und trinkt er nichts mehr von dieser firma.
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Von dieser Firma konsumiere ich schon seit Jahren nichts mehr. Recht hat er :)
     
  4. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    könnt ihr eine unwissende einweihen? was ist den mit dieser fa. nestle?

    lg niviene
     
  5. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Nestle - das kauf ich auch schon lange nicht mehr!

    Ja, das alles ist der echte ganz alltägliche Wahnsinn und man fragt sich, wie das weitergeht?

    lg

    morgenwind
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Mal abgesehen davon, dass ein ehemaliger Nestle-Vorstand, Arbeitslose und Kranke als Wohlstandsmüll bezeichnet hat, abgesehen davon, dass rein zufällig immer gerade die Gewerkschafter von angeblichen Paramilitär erschossen werden, die grad Ärger machen, abgesehen davon, dass die Firma den Tod von Frauen und Kindern in Kauf nimmt, nur um mehr (Mutter)Milchersatzprodukte verkaufen zu können ... naja, kann man kaum mehr alles aufzählen. Lies am besten selbst:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22423/1.html

    http://www.ila-web.de/artikel/268nestle.htm

    http://www.labournet.de/internationales/co/lebensgefahr.html

    http://www.colonialismus.ch/

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nestle

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzbuch_Markenfirmen

    http://www.heise.de/tp/r4/html/result.xhtml?url=/tp/r4/artikel/9/9147/1.html&words=Nestle
     
  7. Chrisael

    Chrisael Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    1.174
    Nestle sind eine der schlimmsten Verbrecher die es auf dieser Welt gibt(meine subjektive Meinung). Mal abgesehen was Elli schon alles erwähnt hat.
    Nestle stiehlt den Menschen in der dritten Welt regelrecht die Lebensgrundlage und Lebensmittel und diese gestohlenen Lebensmittel werden dann von EU oder USA subventioniert damit sie wieder in die dritte Welt gespendet werden.

    Ich kauf nix mehr von denen. An besten wäre es alle Großkonzerne zu boykotieren.
     
  8. Niviene

    Niviene Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Stmk.
    ist ja echt schlimm, habe ich nicht gewusst!

    solche egoistischen säcke.
     
  9. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    Cola + Nestle boykottiere ich schon seit jahren, auch mc donalds

    aber es ist sehr gut von zeit zu zeit wieder erinnert zu werden - was da alles passiert...
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    von mir aufgewärmt aber wohl aktueller den je.

    Diese menschenverachtenden Machenschaften sind noch ein Grund, CO2-Produkte zu meiden und die einheimischen Produzenten mit Kauf zu beglücken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen