1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasservitalisierung mit Steinen

Dieses Thema im Forum "Edelsteine und Mineralien" wurde erstellt von Shanaya, 27. Dezember 2005.

  1. Shanaya

    Shanaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe mich gerade bei euch angemeldet,
    interessiere mich seit kurzem für alles was mit Steinen zu
    tun hat. Ich habe vor kurzem einen Blutstein geschenkt
    bekommen, trage ihn eigentlich immer im Geldbörsl als
    Glücksbringer, bis mich vor ein paar Tagen jemand fragte, warum ich ihn nicht
    am Körper trage :confused:
    Da hab ich erst begonnen nachzulesen und ich finde
    dieses Thema super interessant.
    Von meiner Freundin bekam ich jetzt ein Edelstein Wasser Set geschenkt
    und ich hätte dazu mal ein paar Fragen (ich hab schon einiges gelesen, aber ich hoffe, ihr könnt mir hier ein paar kompakte Antworten geben...vielen Dank)
    In diesem Set befinden sich: Amethyst,Aventurin, Bergkristall, Fluorit, Hämatit, Kristall-Marmor, Orangencalcit, Rosenquarz, roter Jaspis, Selenith und Soldalith.
    Hier kommen meine Fragen:


    • in der Anleitung steht, man soll alle Steine 12 Stunden in Wasser einlegen und dann trinken. Jetzt hab ich aber hier schon gelesen,nicht mehr als 4 Steine und manche haben geschrieben 10 min und dass man aufpassen muß ob man die richtigen Steine hat, wegen entladen.

    • Soll man die Steine wenn der Krug leer ist immer in einem Restwasser lassen, bis man nachschenkt oder rausnehmen und trocknen, falls man sie nicht täglich verwendet?
    Ich glaub fürs erste wars das, für die restlichen Fragen mach ich ein neues Posting. Danke schon mal für eure Antworten,

    alles Lieben
    Shanaya
     
  2. Nebel

    Nebel Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Stratford-On-Slaney, Co. Wicklow
    Hallo,

    als erstes würde ich die Steine für 1 -3 Tage in Wasser legen, damit Reststoffe der Bearbeitung ausgeschwemmt werden können.

    Eine einfache Art Steinwasser zu bereiten besteht darin die Steine für ca. 8 oder mehr Stunden am natürlichen Licht in einem Glasbehälter im Wasser liegen zu lassen. Das Wasser sodann abgießen und nach und nach trinken.
    Die Steine für einige Zeit etwa 2 - 4 Stunden zur Erholung trocken liegen lassen und dann wieder aufgießen.

    Steine einmal wöchentlich gründlich reinigen und einen Tag am Licht erholen lassen.

    Nicht jeder Stein ist für Steinwasser geeignet, vor allem weil es Steine gibt die für die Gesundheit schädlich wären.

    10 Steine sind sicher möglich, da gibt es halt unterschiedliche Ansichten, ich selbst begnüge mich bei meinen Zusammenstellungen mit ca. 6 Steinen, je nach Thema.
    Auf meiner HP findest du noch einige Steininfos.


    Alles Liebe und viel Spaß Nebel
     
  3. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Hi Shayana,

    also ich leg meine Steine abends in einen 1l-Glaskrug und lasse es über Nacht stehen - am nächsten Tag rink ich das Wasser - wenns wenig wird und der tag noch lang ist - giesse ich normales Wasser nach - und warte dann eben nur, bis ich wieder durstig bin.

    Am Abend nehm ich die Steine raus - reinige diese - und auch das Gefäß - und lege die Steine aufs Fensterbrett zum *rasten* und *wieder aufladen*. Sollte Abends noch Wasser im Krug sein, was ich nicht mehr trinken will, giesse ich damit die Blumen, die lieben das.

    Nachdem ich Krug ausgewaschen hab, leg ich eine 2. Garnitur Steine ........

    Bei mir beliben die Steine ganzen Tag im Wasser - also 1 Tag Wasser - 1 Tag rasten - mindestens - wboei ich aber zwischen mehreren Garnituren und Zusammensetzungen wechsle.

    Ich würd zB den Hämatit nicht ins Wasser geben
    Kristall-Marmor und Selenith sagt mir nix, kann ich nix dazu sagen
    Die anderen Steine habe ich in unterschiedlichen Kombination selbst schon verwendet.

    Ich persönlich verwende selten mehr als 3 *Farbsteine* und halte mich ansonsten an die Richtlinien der Lithotherapie, welche hier auf zu zählen zu ausführlich werden würde.

    Probier einfach aus, welche dir gut tun - und welche dir *weniger schmecken* :)
     
  4. Spätzin

    Spätzin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    192
    Ort:
    im Schwobaländle
    Hallo @ll,

    in meinem Glaskrug befinden sich mehrere Bergkristalle, Orangencalcite und mehrere rote Jaspise und Prehnit.

    Ich reinige die Steine, die im Krug liegen überhaupt nicht, ich gieße jeden Tag frisches Wasser drauf.
     
  5. kleine krähe

    kleine krähe Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederösterreich
    Lädtst du sie auch auf?

    lg Kleine Krähe
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    Hihi

    wenn ich jetzt davon ausgeh, dass ich meinen Steinen nicht unbedingt all zu viele Dinge antun will, die ich auch nicht mag, mag ich mir gar nicht vorstellen, wie es ihnen geht, wenn sie wochen- und monatelang im *schlatzigen* Wasser liegen müssen - und nie gereinigt und aufgeladen werden würden.
     
  7. Spätzin

    Spätzin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    192
    Ort:
    im Schwobaländle

    ich habe meine Steine gereinigt nach dem Kauf und aufgeladen.......

    da das Wasser jeden Tag frisch aufgegossen wird, hat das Wasser noch nicht mal einen Schleier von "schlatz" oder Algen oder ähnlichem, dann würde ich es auch nicht trinken.....
     
  8. Shanaya

    Shanaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Wien
    [​IMG]

    Danke für eure Tips,
    bin gerade wieder am Lesen und dabei
    mich schlau zu machen

    alles Liebe Shanaya
     
  9. Sitanka

    Sitanka Guest

    ich habe in meinem wasserkrug, bergkristalle, rosenquarze, amethysten, onyx und einen roten jaspis drin. ich lege sie am morgen in den wasserkrug lasse ihn 24 std. stehn und am nächsten tag trinke ich das wasser.

    ich habe 2 krüge, damit ich immer abwechseln kann, außerdem wechsel ich auch von zeit zu zeit meine steine, manchmal gebe ich ein paar raus und nehme nur ganz bestimmte.
     
  10. sascha3k

    sascha3k Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    282
    Ort:
    Suhl - Thüringen
    Werbung:
    Also ich hab hier gerade was von Selenit und Wasser gelesen. ich würde davon auf jeden Fall abraten.

    Selenit ist ein Stein der nun wirklch nicht ins Wasser gehört. Selenit ist ein faseriges Gestein. Und diese Fasern lösen sich bei kleinsten Berührungen, und trinken würde ich diese nun wirklich nicht... :stickout2

    Die restlichen Steine von dem Set kannst Du aber gern alle ins Wasser reinlegen. Auch wenn ich es zunächst auf Amethyst, Bergkristall und Rosenquarz beschränken würde.

    Liebe Grüße, Sascha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen