1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wassereinlagerungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von leamila, 3. Dezember 2010.

  1. leamila

    leamila Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    Hallo :)

    ich bin 23 und habe schon seit Jahren Probleme mit Wassereinlagerungen.
    Vor allem das Gesicht, der Hals und am stärksten meine Beine leiden darunter. Es ist teilweise so stark, dass ich starke Kopfschmerzen bekomme.
    Manchmal, wenn der Druck zu groß wird, nehme ich eine Entwässerungstablette meiner Mutter und verliere bis zum nächsten Tag meist um die 3-4 Kilo.
    Sport treibe ich regelmäßig und benutze auch des öfteren stützende Strumpfhosen. Bisher hatte ich bei Arztterminen nicht akut das Problem, deswegen scheint mir keiner so recht zu glauben, vor allem da ich Anfang 20 bin. Die einzige Aussage ist ich solle mich bewegen, aber das TUE ich ja, und auch nicht wenig.
    Ich hab es auch schon mit Brennnesseltee versucht, brachte aber leider nicht wirklich viel.

    Vielleicht habt ihr ja Anregungen was ich dagegen tun kann. Bin für JEDEN Rat ehrlich dankbar!
     
  2. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    Also ich hab nur die Grundlagen der chinesischen Medizin drauf, daher müsste ich erst einmal genauer nachschauen um welchen bereich es sich handelt, aber Tatsache ist, dass ein Energieüberschuss herscht ...
    Um mehr zum medizinischen zu sagen, müsste ich erst mal meine Unterlage durchlesen ... der Grundkurs der Akkupunktur ist doch schon ein bisschen her ...
    aber ich schreibe sicherlich nochmal
     
  3. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    ahhh ... das hab ich jetzt glatt vergessen ... bin ich blöde

    wenn man das jedenfalls weiterspinnt ... überleg mal ... in welchen bereichen deines Lebens oder deiner Person bist du zwängen ausgesetzt ... wo kämpfst du mit aller kraft dagegen?
     
  4. painless

    painless Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Würzburg
    soooo ... ich mach das mal ein bisschen wie ein mediziner ... hehe^^

    ich stell dir einfach mal ein paar Fragen, um alles ein bisschen einzutgrenzen ...

    Dein Wasser-Funktionskreis ist beeinträchtig ... doch woher es kommt will ich jetzt herausfinden ... ist für mich auch eine ganz gute übung

    Hast du Probleme mit Blase oder Nieren? Neigst du dazu, oder plagt es dich seit kurzem ... oder du hattest die Probleme vor kurzem?

    Sind dir andere Körperlichen Probleme aufgefallen?

    Und sind dir bestimmte Tageszeiten aufgefallen, an denen du die Wassserablagerungen hast?
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Die Entwässerungstabletten solltest Du lassen, das Zeug ist extrem ungesund..
    Es wird Dir nichts anderes übrig bleiben als Deine Ernährung umzustellen für den Anfang, aber gleichzeitig würde ich Dir den Besuch beim Homöopathen raten.....:)
    Du kannst auch Erste Hilfe mit Fußreflexzonenmassage machen, wenn Du diszipliniert genug bist es regelmässig durchzuführen...
    Dein Herz ist in Ordnung...?..alles sonst medizinisch abgeklährt.?
     
  6. leamila

    leamila Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    31
    Werbung:
    mh... also ich will es mal so ausdrücken, ich kämpfe sehr viel mit meinem Innersten. ich bin ein sehr emotionaler Mensch (zb Mond in Skorpion, Krebs Aszendent) aber auch etwas Kopflastig, Sonne, Venus, Mars, Merkur in Jungfrau. Ich weiß nicht, ob dir das was sagt. Aber ich bin auf jeden Fall momentan sehr bestrebt das alles in Einklang zu kriegen, mich nicht zu sehr von meinem Kopf einschränken zu lassen und mehr auf mein Inneres zu hören. Ich erfahre mich momentan quasi selbst und kämpfe dagegen an, dass ich lange gegen mich angekämpft habe ;) etwas verwirrend vielleicht.



    Also mit der Blase und den Nieren habe ich an sich keine Probleme, hatte einmal als Kind ne Blasenentzündung, mehr allerdings nicht. Mit der Niere kann ich in sofern nicht sagen, da ich davon ausgegangen bin (warum auch immer^^), dass die Wassereinlagerungen daher rühren.

    Die Wassereinlagerungen kommen meist über Nacht. Treten allerdings meist in Situationen auf in denen es mir seelisch schlechter geht und bei Wetterumschwüngen, gehen dann auch mit Kopfschmerzen und leichter bis mittlerer Verwirrtheit einher (also beim Wetter).

    Vielen Dank für deine Mühe!
     
  7. Sepia

    Sepia Guest

    geh bitte sofort zum Arzt.....!....:)
     
  8. leamila

    leamila Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2010
    Beiträge:
    31
    Da hast du Recht mit den Tabletten... tue das wie gesagt auch nur wenn es anders nicht mehr auszuhalten ist.
    Das mit dem Homöopathen hab ich mir auch schon überlegt, kann dabei nur leider nicht auf Empfehlungen zurückgreifen. Woran erkennt man einen Guten?

    Mein Herz ist mittlerweile gesund. Hatte als Kind ein kleines Loch, dass mir bei starker Aufregung Übelkeit bis Erbrechen beschert hat, das hat sich allerdings verwachsen, da ich über viele Jahre Leistungssport gemacht habe.

    Fußreflexzonenmassage... kann man das aus Büchern selbst lernen? Ich kann es nämlich nicht ertragen wenn jemand meine Füße anfasst um mir das zu zeigen ^^ leider.

    Danke!! :)
     
  9. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.779
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Da gebe ich Dir recht Vitella : bitte laß abklären, ob mit Deinem Herz und Deinen Nieren wirklich alles in Ordnung ist. Der Arzt wird dann eine Therapie vorschlagen (kann sein ATS, Tabletten oder sonst was) - Du bist dann aber unter Beobachtung sodaß schlimmere Schäden vermieden werden können....
     
  10. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    Du kannst auch an den Händen Reflexzonen massieren...müssen nicht die Füsse sein.
    Homöopath...?...musst halt schauen, dass Du einen erwischst der auch Mediziner ist und dann mindestens 10-20 Jahre mit Homoöpathie auf dem Weg ist, die Infos kannte leicht im Internet finden...ob er gut ist weisst Du erst wenn Dus versucht hast....
     

Diese Seite empfehlen