1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasser schöpfen aus einem See

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von aLLaRa, 18. September 2006.

  1. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Foris :winken5:

    Letzte Nacht träumte ich...............

    Ich kam an einen grossen See, es waren viele Menschen dort. Alle hatten Gläser in der Hand und schöpften Wasser aus dem See. Eine Frau kam zu mir und sagte, es hätte eine Überschwemmung gegeben und deshalb schöpften alle Menschen Wasser aus dem See. Mir kam das ein bissl komisch vor, denn wenn es sich um eine Überschwemmung handelt, würde man doch das übergelaufene Wasser in den See schöpfen und nicht aus dem See an Land?! Egal, dachte ich mir dann, jetzt ist Hilfe gefragt und ich schöpfte los. Einige Zeit später kam jemand auf die Idee in den See zu springen, dabei spritzte ja sehr viel Wasser ans Ufer. Dann sprangen alle und auch ich sprang in den See hinein, beim Auftauchen sah ich am Ufer ganz viele Schneemänner :schnl: :schnl: :schnl: :schnl: :schnl: :schnl: :schnl: :schnl: :schnl:
    Dann bin ich aufgewacht.

    Was denkt ihr über diesen Traum?

    Alles Liebe *aLLaRa*
     
  2. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo aLLaRa, :)

    auch wenn der Traum richtig lustig klingt, zumindest so, wie Du ihn erzählst :schnl: --- Könntest Du Dir eventuell vorstellen, dass Du der See gewesen bist?

    Liebe Grüße
    Martina
     
  3. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    ........ und das Chaos ordnet sich zum Kosmos. :zauberer1

    Hallo liebe aLLaRa, Schneemänner bestehen aus Wasser, aus gefrorenem Wasser, Sand wird zu Glas und Wasser ist stärker als Stein. Du kannst das Glas als Gefäß für den Geist nehmen und das Wasser als Element der Seele.
    Da verschlingt dich das Unbewusste nicht, auch wenn du Angst vor Überschwemmung hast.
    Wohnte eine Nixe im See? Weibliche Urkäfte
     
  4. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Liebe Kayamea

    Ja, richtig - Du hast recht ;) Ich/meine Seele ist sicher der See.

    Liebe Unterwegs

    ... und ich habe mich noch gewundert, warum alle mit kleinen Gläsern schöpfen und nicht mit einem grossen Eimer!

    Mein Geist wird peu à peu aus meiner Seele geschöpft, von anderen und auch von mir. Mit eurer Hilfe hier im Forum, komme ich meiner Seele näher. Sicherlich gibt es noch einige Teile :schnl: meiner Seele, die langsam auftauen müssen, aber deshalb bin ich ja auch hier :liebe1:

    Das nächste Mal werde ich einfach mal nach der Nixe rufen!

    Vielen DANK und alles Liebe *aLLaRa* :love2: :flower2:
     
  5. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Liebe aLLaRa,

    Was mir spontan eingefallen ist : "aus dem Vollen schöpfen". Überschwemmungen sind ja nur bei uns etwas Negativ-Feindliches. In Agrarkulturen (zB. am Nil) versorgten die Überschwemmungen das Land mit fruchtbarem Schlamm und Wasser. In Deinem Traum klingt es so, dass die Menschen mit dem Wasser das Land zu bewässern versuchen, allerdings noch sehr vorsichtig. See / Meer sind oft auch Symbole der Weiblichkeit.

    Kann es sein, dass die weibliche Urkraft in Dir nach oben (auch ins Bewusstsein) drängt, Dir das aber noch Angst macht und Du sie nur in kleinen Dosen zuläßt ?

    Das ist jetzt sehr spekulativ - aber ich schreibe es mal : kann der Traum auch auf eine noch widersprüchliche Haltung zu Fruchtbarkeit / Schwangerschaft hinweisen - eventuell auch zur Partnerwahl ? (Das Land, das begossen wird, aber das Wasser noch nicht annimmt - es zu Schneemännern gefrieren läßt).

    Liebe Grüße, Reinhard
     
  6. aLLaRa

    aLLaRa Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    77
    Werbung:
    Lieber Reinhard,

    Dein spontaner Einfall gefällt mir. Das Schöpfen von Wasser aus dem See, um das Land zu bewässern würde Sinn ergeben. Im Traum kam es mir auch sehr banal vor, Wasser aus einem See zu schöpfen, um Überschwemmungen zu verhindern!

    ........... da spüre ich wohl langsam meinen Mondknoten, der über Pluto mit meiner Venus aspektiert ist. Es ist sicher ganz gut, wenn ich diese weibliche Urkraft langsam und in wohlportionierten Dosierungen "nach oben" kommen lasse, damit es mich nicht überfordert.

    "Karriere" oder Familie - das ist tatsächlich ein schwieriges Thema für mich!

    Vielen Dank für Deine hilfreichen Zeilen! :liebe1:

    Alles Liebe *aLLaRa*:flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen