1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasser auf dem Mars

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von starman, 28. September 2015.

  1. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.338
    Ort:
    Werbung:
    Heute hat die NASA bekanntgegeben daß flüssiges Wasser auf dem Mars nachgewiesen werden konnte.

    Vermutet hat man das ja schon lange aber der Nachweis ist erst jetzt gelungen. Nach Aussage der NASA Mitarbeiter sei der Mars gar nicht der "trockene" Planet den wir uns vorgestellt hatten sondern habe beträchtliche Wasservorräte unter der Oberfläche. (laut N24)

    Damit wäre ja schon ein Problem einer künftigen Marsexpedition gelöst. Wasser, damit Sauerstoff und in Folge auch Treibstoff ständen u.a. als Ressourcen zur Verfügung, und müssten für eine Rückreise nicht mehr mitgenommen werden. Auch würde es den Aufenthalt dort vereinfachen obwohl noch genug Probleme die noch zu meistern wäre offen bleiben ( Strahlung....) Aber ich bin sicher auch das wird man lösen.
    Es wäre auch nicht auszuschließen dass es einmal "Leben" auf dem Mars gegeben haben könnte aber darüber kann man derzeit nur spekulieren.
    Was meint ihr dazu?
    LG
     
  2. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Coburg
    Eine bemannte Marsexpedition ist zu erwarten, aber nicht mehr in diesem Jahrhundert.

    Außerdem muss man erst einmal probieren, eine bemannte Mondexpedition mit anschl. Mondlandung und dort herumlaufen, durch zu führen. Denn bisher gibt es dafür keine effiziente Technik. Vor allem das weiche Landen und die Rückkehr ist nicht gewährleistet. Das weiche Landen mit auftatzenden Ballons und dann die Entfaltung dieser, nur das funktioniert gut.
     
  3. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.338
    Ort:
    Ja der Mond wird noch eine wichtige Rolle spielen. Ich glaube eine Station dort oben würde die Starts wesentlich vereinfachen. Weltraumbahnhof Mond, na ja noch SF, aber kommt bestimmt.
    LG
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.308
    Ort:
    Coburg
    Der Mond ist eine interessante Rohstoffquelle und wartet darauf, ausgebeutet zu werden.
     
  5. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.338
    Ort:
    Keine Sorge..er wird ausgebeutet werden, so wie der Mensch alles "ausbeutet".
    LG
     
  6. mondlicht14

    mondlicht14 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dornbirn
    Werbung:
    Auszuschließen ist es sicherlich nicht. Wasser ist eine der Voraussetzungen für Leben. Wer weiß, vielleicht gibt es ja sogar Leben auf dem Mars in Form von Mikroben und Bakterien im Wasser.
    Hab mal eine Sendung gesehen in der wurde spekuliert ob das Leben auf unserer Erde durch Asteoriden vom Mars kam. Finde ich megaspannend! Immerhin war die Menschheit insbesondere vom Mars immer schon sehr fasziniert. Wenn wir eines Tages dort eine neue Heimat finden ist es vielleicht wie ein nach Hause kommen, auch wenn wir nicht grün sind :ROFLMAO:

    In diesem Leben besteht wohl keine Chance mehr das mit zu erleben
     
    starman und Nephren-Ka gefällt das.
  7. Nephren-Ka

    Nephren-Ka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.489
    Keine Bange, es wird dann sicherlich auch - seufz - militante Mondrechtler geben.
     
  8. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Wir kommen ja vom Mars, u.a., ist halt schon eine Weile her. Damals gab es eine Riesenkatastrophe, weil der Mars von hochintelligenten Lebewesen mißbraucht wurde, die aber auch zugleich sehr grausam waren. Fazit, die mussten dann unter der Erde weiterleben bis es nicht mehr ging. Wasser war damals zwar reichlich vorhanden (vor der Katast.), ging aber durch ein Experiment? verloren.
    Ein paar flohen später auf die Erde, waren dann eventuell die Begründer von Atlantis bis zur nächsten Katast. diese Überlebenden von Atlantis widerrum waren die Begründer der Gizehanlagen, so in etwas.
    Für interessierte, alte Sagen, gerade der Sumerer, sind sehr aufschlußreich.

    "Auszüge aus der 3. Tontafel:

    „Es gibt Wasser auf Lahmu (Mars)!, sagte Ea. Kannst du die Barke darauf landen?, so fragte er Anzu. Geschickt lenkte Anzu das Schiff zu Lahmu. Das Netz des Planets ist nicht groß, seine Anziehungskraft leicht zu meistern, sagte Anzu. Ein Anblick war Lahmu, vielfarbig war er; schneeweiß seine Kappe, schneeweiß seine Sandalen. Rot getönt war er in seinem Zentrum, in seiner Mitte glitzerten Seen und Flüsse. Geschickt bremste Anzu das Schiff ab, an einem Seeufer landete es sanft.“"
    Jonathan Dilas - Die Häuser Enkis - Anunnaki - Enki - Bibel ...

    Viel Spaß,
    JiK
     
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.338
    Ort:
    Ja,ja der alte Zecharia lässt grüßen:daisy: Wann kommt denn Nibiru wieder vorbei?
    LG
     
  10. judasishkeriot

    judasishkeriot Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2015
    Beiträge:
    3.899
    Ort:
    Oberbayern
    Werbung:
    Vielleicht selbst mal mit dem Thema beschäftigen, muss ja nicht Z.S. sein, alte Legenden aus unterschiedlichen Quellen tun es auch. Sumer ist da unbedungt Pflichtlektüre.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen