1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Sayalla, 31. Mai 2011.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Guten Morgen

    Ich poste das mal hier, da ich nicht weiss, wo sonst hin damit.
    Ich sehe am Horizont Richtung Osten grad etwas Seltsames... es leuchtet, ist lang gezogen (als wenn es einen Schweif hinter sich her zieht) und bewegt sich aber dennoch scheinbar so gut wie gar nicht (oder gar nicht).
    Vorschläge, Ideen?

    :danke: mal vorab.
     
  2. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Scheinwerfer eines Fliegers im Sinkflug.
     
  3. shido

    shido Guest

    Jack Herer Spliff?

    Spass beiseite, keine Ahnung!
     
  4. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    G'Morgen!

    Hast kein Foto gemacht?

    Versuchs noch besser zu beschreiben und scheue Dich nicht vor Vergleichen mit bekanntem, z.B.:

    nicht nur "langgezogen" sondern zusätzlich ... waagrecht überm Horizont oder Senkrecht oder von links unten nach rechts oben oder ... und wie lange ? Erstreckt sich über den halben Horizont oder hat die Breite von 3 Sonnenscheiben ... ?? Wie dick ist die Erscheinung!

    "leuchtet" als Ganzes? An einer Kante (der aufgehenden Sonne zu- oder abgewendet?) ... in der Mitte, aus der Mitte, strahlenförmig wie die Sonne??? Gelb oder Orange oder Rot oder ...

    ...

    Nachdem Du's ca. 5:00 früh gepostet hast, und Du es als Bewegungslos schilderst, tippe ich aber erstmal auf Sonnenaufgang mit vielleicht Wolken hinter (!) dem Horizont, welche die Strahlan irgendwie ablenken und auf was anderes überm (!) Horizont "streuen" ...

    Interessierte Grüße
    cerambyx
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Kondensstreifen, die von der aufgehenden Sonne angestahlt werden.

    R.
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Fotoknippse hat leider vor ein paar Tagen erst das Zeitliche gesegnet. Muss wohl Sand reingekommen sein (?), hm. Keine Ahnung- altersschwach.

    Also, dann fange ich mal an. Ich schreib ja nur, was da war >>
    Von links unten nach rechts oben, leuchtete das klar und hell (nicht strahlenförmig) an der Spitze (die rechts oben war) fast weiss. Der Rest sah aus wie ein Schweif. Zuallererst dachte ich: "oh wie schön, eine Sternschnuppe." (Beim Flieger: er steht fast in der Luft?). Ich hab 10 min. hingeschaut und nichts passierte.
    Weitere 10 Min. später (also 20) war das Ganze dann immer noch da, um ca. 20° horizontal versetzt.

    Ruhepol: An Kondensstreifen dachte ich übrigens auch sofort... und dass sie von der Sonne angestrahlt sein könnten. Dagegen sprach eben, dass die Spitze eindeutig und vor allem auf einem Fleck leuchtete.

    Die "Spitze" war auch dicker, sah aus wie eine Scheibe (wenn ichs nicht schreiben würde, würde ich an der Stelle nun grinsen!!)... halt wie die Bilder der Ufo`s, die man einschlägig so sieht.

    Wie lang das Ganze war, ist für mich unglaublich schwer zu schätzen. Ich weiss ja nicht, wie hoch das Teil flog. Im Hintergrund waren auch keinerlei Wolken zur Orientierung. Das könnten durchaus 10 km Höhe gewesen sein oder nur einer.
    Von mir aus gesehen, Pi mal Daumen, 3 cm *lach.

    Ich verarsche hier übrigens niemanden mit diesem thread. :)
     
  7. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Im Osten? Spiegelreflexion
     
  8. cerambyx

    cerambyx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Niederösterreich, Mostviertel
    :D hat eh keiner bisher gesagt, daher würd i mir deswegen keine Sorgen machen! Und das solche Beschreibungen schwierig (bis unmöglich) sind, is' auch klar. Sowas geht nur mit viel Übung und mit heranziehens von Vergleichen - aber auch das Verglichene muß dem "Zuhörer" bekannt sein, sonst klappts auch net!

    @Nebelwind: Spiegel bzw. Reflexion (Fata Morgana) könnt durchaus sein ... bloß Spiegelung wovon ?

    @Sayalla: hast schon probiert, aufzuzeichnen?

    Liebe Grüße
    cerambyx
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Also dass es ein Ufo war, glaub ich ja selber nicht. Andererseits weiss ich auch gar nicht, wie ein Ufo aussehen würde... so gesehen würde ich es sogar vermutlich als solches ablehnen, wenn es direkt vor mir ist.
    Ich warte es nun einfach mal in aller Ruhe ab. Irgendwer wird ja mal ausgestiegen sein... vllt. sieht man sich.
    :)
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    "Die Spitze" wird das Flugzeug gewesen sein, klar, dass das die Sonnenstrahlen wesentlich mehr reflektiert als der Streifen, ist ja aus Metall. Und der Eindruck dass es sich nicht bewegt entsteht durch die große Höhe, bzw. die Entfernung.

    R.
     

Diese Seite empfehlen