1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was würdet ihr pflanzen? Baumkenner gesucht!

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von JoyeuX, 18. November 2013.

  1. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Werbung:
    Hi,

    in meinem Garten wird demnächst eine große, und mit den Jahren schief gewordene Fichte gefällt.
    Laut Wiener Baumschutzgesetz muss ich einen Ersatzbaum pflanzen, der mir von der Stadt vorgeschrieben wird.

    Mein Garten ist allerdings sowieso schon total "überpflanzt" mit Bäumen, des weiteren besitze ich keinen grünen Daumen, *fgfgfg*
    Von daher möchte ich gerne den Baum pflanzen, der am wenigsten "Platz" wegnimmt, und dazu gut anwächst, ohne viel Trara....

    Zur Auswahl schrieb man mir einen der folgenden vor:
    Kugelsteppenkirsche (Prunus eminens Umbraculifera)
    Säulenblasenbaum (Koelreuteria paniculata Fastigiata)
    Zierapfel (Malus Golden Hornet)

    Welcher ist schön?
    Und wenn sich jemand näher auskennt, welcher wird nicht zu hoch/breit, welcher Tief- bzw Flachwurzler, und demnach entweder umfallgefährdet, oder Hausmauerruinierend? *ggg*)


    (des weiteren...weiß jemand ob ich den Baum DORT pflanzen muss, wo es mir das Magistrat vorschreibt? Der " Herr Gärnter" des Magistrat war nämli nie richtig vor Ort, zumindest net in meiner Anwesenheit, der chsich den Baum der gefällt wird, höchstens von außen an, und so kam ich zu keinerlei Fragen)
    Bekam nur den Bescheid dass die Fichte gefällt werden darf, mitsamt Ersatzpflanzung, wie am Plan eingezeichnet (und das ist dort wo die Fichte jetzt steht, würde den neuen aber gern woanders hinpflanzen)
     
  2. 0bst

    0bst Guest

    Fichten haben weit verzweigende Wurzeln. Wenn die im Boden bleiben muß man mit der Neupflanzung ein Stück weg davon. Ausfräsen der Wurzel geht oft nur ein paar cm in die Tiefe, das reicht dann für Rasen, aber nicht für gut wachsende neue Bäume.
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Ich frage mich gerade nur, was es in Wien für Gesetze gibt. :rolleyes::D
     
    cheerokee gefällt das.
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.600
    Oh, mit Zieräpfeln müsstest Du hinschauen, welche Art das ist, die können ziemlich üppig werden. Allerdings sind sie auch ein tolles Vogelfutter und es gibt auch essbare Sorten, die dann sehr hübsch blühen und bis in den Winter ihre bunten Früchte tragen.

    Ich täte ja eine PawPaw (Indianerbanane) nehmen, müsste ich entscheiden. Die sind sehr kälteresistent (ich meine bis -28°C, wachsen langsam und irgendwann so nach 5-7 Jahren gibt es Früchte, die sehr lecker sind.

    LG
    Any
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.013
    in Hessen gibt es ähnliche Gesetze..da bekommst du auch vorgeschrieben wie eine Ersatzpflanzung auszusehen hat
    da hast du Auswahl.--wie bei dir auch--
    und
    du bekommst auch gleich gesagt, wie groß diese Ersatzpflanzung zu sein hat
    hinzu kommt der Grenzabstand

    bei uns würde die Banane nicht als einheimische Ersatzpflanzung angesehen werden


    hast du wirklich die Auswahl?
     
  6. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.146
    Ort:
    VGZ
    Werbung:
    In DEINEM Garten und dann dazu VERRPFLICHTET? Dann ist es NICHT dein Garten. Ich wuerde trotzdem eine BIRKE pflanzen.
     
  7. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Vielen Dank für die bisherigen Antworten.

    Ich kann keine Birke pflanzen, auch keine Pawpaw, die Stadt Wien schreibt vor was man pflanzen darf, und das ist leider nur einer dieser 3 Bäume...

    Ich möchte den neuen Baum viel lieber neben das Haus pflanzen, nicht hinter das Haus, also dorthin wo jetzt noch die Fichte steht, und werde morgen bei der MA anrufen, und fragen ob das möglich ist.
    Denn mein Gärtner der mir die Fichte fällt, würde auch blos anbieten, den Wurzelstock entweder bis kurz unter Bodenniveau zu entfernen, oder zu fräsen, so dass tiefere Wurzeln drin bleiben. Somit Nachpflanzung nicht gut möglich, auf dieser Stelle.... :(



    @Jacques... +Psisnake

    Ja, "Wien ist anders". Es ist mein Garten, es ist mein Eigentum. Die Fichte die wegkommt ist alt, windschief, und aufgrund Flachwurzler dementsprechend sturzgefährdet bei Sturm....
    Die Fichte (und auch sämtliche anderen Bäume in diesem Garten) wurden vor Jahrzehnten von meinem Großvater eigenhändig angepflanzt, und nicht von der Stadt oder sonst wem....
    Dennoch muss ich jetzt bei der Stadt einen kostenpflichtigen Antrag stellen, wenn ich einen Baum fällen möchte, und kann mich "glücklich" schätzen, dass dieser Antrag durchgegangen ist, und ich "nur" einen (! oft sind es für einen Baum auch [bis zu] 4 Ersatzbäume....) Ersatzbaum für die zu fällende Fichte pflanzen muss....
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013
  8. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.146
    Ort:
    VGZ
    Ok. Wenn du persoenlich "Fremdbefehle" als Eigentum betrachtest. Ich kannte das bei uns nur von Anbauten, die genehmigt werden muessen, jedoch ohne Fremdbefehle, was es denn sein soll, ausser der Farbe des Anstriches, die Mitbestimmt wurde.

    Kugelsteppenkirsche

    Saeulenblasenesche

    Zierapfel wuerde ich sofort vergessen. Und den ROTEN Kugelstepp nehmen.:)
     
  9. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.230
    Ort:
    Saarland
    Wenn du jetzt nicht zwischen DREI!!! biologisch komplett verschiedenen Bäumen hättest aussuchen dürfen, dann hätte ich denken müssen, dass du in einer Diktatur lebst :ironie:

    Aber wie man sieht hat man in einer richtigen Demokratie immer die Wahl :D:tomate:

    Du meine Güte...

    P.S: Wenn man jetzt ausländische Arten verbieten würde, weil die sich eventuell ausbreiten und das ökologische Gleichgewicht gefährden könnten, dann würde ich das noch verstehen. Dass aber jemand eine läppische Fichte (keine 300 jährige denkmalgeschützte Eiche usw.) nur mit Genehmigung fällen darf und dann einen neuen Baum pflanzen muss :rolleyes:, wobei man die Auswahl dann auf ganze 3 Bäume beschränkt, auf die Idee würden selbst die meisten Diktatoren nicht kommen. Auf einer Satireseite wäre das problemlos als solche durchgegangen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. November 2013
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Vor etlichen Jahren in Hessen passiert: Gartenbesitzerin hat Genehmigung zum Fällen eines riesigen Nadelbaumes bekommen und selbstverständlich die Auflage einen neuen Baum zu pflanzen.

    Ein heftiger Sturm hat aber vor dem Fäll-Termin dem alten Baum den Rest gegeben und ihn quer in den Garten geschmissen.

    Da das Fällen genehmigt war und die Auflage bestand einen neuen Baum zu pflanzen, musste die alte Frau, obwohl sie den Nadelbaum ja nicht wirklich gefällt hat, für eine Neupflanzung nach Vorgabe sorgen.

    Hätte sie den Antrag nicht gestellt und darauf gewartet, dass irgendwann der Wind die alte Tanne umhaut, dann wäre keine Neupflanzung nötig gewesen.

    Man darf gar nicht drüber nachdenken .....

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen