1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was wirft uns in Ich-Identifikation. Und, können wir damit aufhören.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Liebling, 28. September 2006.

  1. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Werbung:
    Ich möchte gleich zu Anfang eine Frage stellen:
    Was wirft uns immer wieder in diese Ich-Identifikation. Und, können wir damit aufhören?
     
  2. Kangiska

    Kangiska Guest

    Hallöchen,

    Ich denke der Punkt, dass wir in unserer Gesellschaft so erzogen wurden, dass es immer darum ging, alleine gegen die anderen zu sein, immer besser zu sein als die anderen usw. - also es war kaum wichtig, dass man zusammen etwas erreichen konnte.

    Dies hat mir in meinen Augen ein falsches Bild des Egos gegeben. So gibt es heute keinen Ausgleich mehr, wenn es um das Ich-Bewusstsein geht. Die einen wehren sich mit allen Mitteln dagegen, die anderen kommen aus ihrem Egozentrischen Aspekt nicht mehr heraus.

    Wer dem Ego einen gesunden Platz einräumt, fällt nicht unbedingt ins Ich-Bewusstsein, ohne dabei es sich zur Aufgabe zu machen, sich aufzugeben.


    Liebe Grüsse


    Kangiska
     
  3. tamash

    tamash Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    1.198
    Freiheit. Je besser man sich abgrenzen kann von allem anderen im Universum, desto mehr Freiheit hat man. Das Klischee vom einsamen Cowboy mit der grossen Freiheit hat seine Richtigkeit.
     
  4. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Ich mache keinen Unterschied zwischen ich(-bewusstsein) und ego. Ich (oder, ego) heißt einfach, dass wir aus dem Wissen herausgefallen sind - also in die Idee von einem ich hinein.

    Das ich spielt immer gegen (alle) anderen. Es kann gar nicht anders. Das ist das Prinzip von 'ich'.


    Jeder ist irgendwo auf der Skala, und fällt irgendwann einmal wieder vollends rein, ins ich, in die ich-Identifikation. (aber nur selten vollends raus).
     
  5. Liebling

    Liebling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    806
    Hast du es ausprobiert?
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Vielleicht weil jeder sich selbst am nächsten ist.

    LG Tigermaus
     
  7. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Freiheit wächst propotional zum Raum den man einnimmt.
     
  8. WyrmCaya

    WyrmCaya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    12.942
    Ort:
    Caya und Wyrm wohnen in Wien
    welchen raum ? :D :lachen:
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    Den persönlichen.

    LG Tigermaus
     
  10. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Naja gut der Raum könnte auch antiproportional zur Freiheit sein.

    Kommt drauf an wie man des betrachtet, gel ? :lachen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen