1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was wird aus uns?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von frager73, 10. Dezember 2009.

  1. frager73

    frager73 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    vor 2 Monaten hatte ich hier schon einmal nachgefragt, was mit mir und meiner langjährigen Liebe passieren wird, wie es ausgeht. Den Link kann ich hier nicht (mehr?) posten, Ihr findet meinen Thread unter "Die Ex-Liebe: Hopp oder top? Deutungshilfe" über mein Profil.

    Nun sind 8 Wochen vergangen und wir sind uns nicht wirklich näher gekommen. Ich fühle, dass ich am Ende meiner Möglichkeiten angekommen bin. Weihnachten steht vor der Tür und man macht sich seine Gedanken, Ihr kennt das ja. Loslassen fällt mir nicht leicht, ich habe mich allerdings schon ein Stück distanziert und glaube selber nicht mehr wirklich an eine Beziehung, welche sie mir gegenüber im Oktober schriftlich ausgeschlossen hat, wie früher auch schon. Beim letzten Treffen vor einer Woche wollte sie mich küssen, ich sollte mich auf ihren Schoss setzen und ich habe beides freundlich abgewehrt und nicht getan. Sie verhält sich also weiterhin sehr zweideutig und wir haben eine örtliche Distanz von 200km, sehen uns also auch nur, wenn ein Anlass besteht. Ich habe mich selbstlos verhalten, keinen Druck ausgeübt und sie im Aussen unterstützt, doch es kommt nichts von ihr, was ich mir wünschen würde: Gesprächssuche, Klärungsangebot, Initiativen. Ende nächster Woche habe ich wieder in ihrer Stadt zu tun und werde sie bei dem Anlass kurz besuchen. Ich kenne sie seit über 20 Jahren (Jugendliebe) und muss aufgrund der ungeklärten Situation derzeit oft an sie denken, finde also keinen Abschluss für mich, oder Neuanfang mit jemand anderen. Ich wünsche mir eine Beziehung und würde gern wissen, woran ich bin.

    Benutzt habe ich das Deck zum Buch von Bernd A. Merz "Wahrsagen mit Karten" (Die Dame schaut nach rechts, der Herr direkt zum Betrachter, Schlange nach rechts, Füchse nach rechts) Der Frager ist 36, nicht verheiratet, keine Kinder, selbstständig.

    als 9x4 gelegt
    19 25 14 22 36 35 30 04 34
    31 06 10 03 17 32 27 20 28
    33 08 23 01 05 12 02 18 29
    13 16 15 09 26 24 11 07 21

    und, dieselbe Legung

    umgestellt zu 8x4
    19 25 14 22 36 35 30 04
    34 31 06 10 03 17 32 27
    20 28 33 08 23 01 05 12
    02 18 29 13 16 15 09 26
    ------24 11 07 21

    Wenn jemand etwas zu meiner Legung sagen kann, würde ich mich freuen.
    (wenn ich später die Zeit finde, stelle ich die Bilder statt der Zahlen ein)
    Danke & Gruß
     
  2. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    19 25 14 22 36 35 30 04
    34 31 06 10 03 17 32 27
    20 28 33 08 23 01 05 12
    02 18 29 13 16 15 09 26
    ------24 11 07 21





     
  3. frager73

    frager73 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Laura,
    das ist aber lieb, dass Du die Bilder eingestellt hast! Vielen Dank, nun muss ich es nicht mehr machen. Doch leider scheint für eine Deutung zuwenig Eigenversuch von mir drinzustehen.

    Vielleicht versucht es ja doch mal jemand?

    :danke:
     
  4. Stella1181

    Stella1181 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    da ich Anfängerin bin, möchte ich mich nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen, aber versuchen zu deuten möchte ich dennoch...

    Mit Sense Schiff in der Mitte, wird die Reise wohl schneller vorbei sein, als sie begonnen hat... :confused:


    Es scheint Ängste über Abhängigkeiten zu geben, aber egal was es an Sorgen ist, du hast dich damit abgefunden. akzeptierst es und kannst damit "gut" leben, die Sonne im Haus der Sense sagt mir du solltest deine Energien nicht unterschätzen. mit dem Baum im Haus der Mäuse stehen turbulente Zeiten an.

    gute Nachricht (positiver Bescheid) kommt mit Sicherheit, zuverlässige Neuigkeiten kommen, etwas Verlorengegangenes kommt zurück, nichtssagende Nachricht, Nachrichten die einem vorenthalten werden, bedeutungslose Nachrichten (33-08-23-01)

    Die Dame
    sie hat Kontakt zu einem Mann, der nicht ihr Partner ist/älteren Person/älteren Freund... (29-15) Der Bär und Fuchs als KK würde mir sagen das es sich um einen älterer Mann, der es faustdick hinter den Ohren hat, er ist sehr diplomatisch und weiß seine Vorteile zu nutzen handelt... (14-15)

    Über eine Trennung wird vorerst nicht gesprochen... (19-26)


    Ich hoffe nicht all zu großen Mist geschrieben zu haben...



    LG
    Stella 1181 :zauberer1
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    19 25 14 22 36 35 30 04
    34 31 06 10 03 17 32 27
    20 28 33 08 23 01 05 12
    02 18 29 13 16 15 09 26
    ------24 11 07 21

    die trennung einer beziehung; eine art ''aufloesung'' einer situation, die als sehr
    einengend und ungemuetlich empfunden wi(u)rd(e), da auch die ziele sehr stark
    voneinander abw(e)ichen, und dringend ein anderer kurs eingeschlagen werden
    muss. und da geht es darum sich dem, was bislang verdraengt wurde, was nicht
    angegangen wurde, angepackt werden sollte. deswegen wird ein verharren und
    auf stur schalten nichts bringen. du hoffst immer noch, aber es macht dich kaputt.
     
  6. Laura11

    Laura11 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    335
    Ort:
    im schönen NRW
    Werbung:
    Das Kartenbild zeigt, das Du in dieser Verbindung "inhaftiert" bist. Der Fuchs steht warnend genau hinter dieser Kartenaussage. Um wieder Abstand zu bekommen, hast du überlegt, zu verreisen, aber du hast wohl niemanden, der Dich in deiner Firma ersetzt und legst die Reise (kann auch ein Kurztrip sein) auf Eis.
    Vorhaben in die Tat umzusetzen, scheitern oft und was diese Frau betrifft bist Du immer eine Zeit lang auf gutem Wege, aber auch hier enden die Vorhaben im Stillstand.
    Momentan wartest du, das der Kontakt von ihr ausgeht, um daran wieder anknüpfen zu können.
    Und im nächsten Moment wünschst Du Dir endlich loszulassen. Ich sehe hier Verletzungen durch Betrug. Wie auch immer dieser Betrug geartet ist.Vielleicht sind es auch nur Versprechungen, die nicht eingehalten wurden. Aber ist es nicht auch eine Art Selbstbetrug?Sämtliche Visionen und Wünsche in Bezug auf diese Frau keimen immer wieder erneut in Dir, obwohl Dir Deine innere STimme rät, die Verankerung zu lösen.
    Die Dame trägt grosse Unsicherheiten aus der Kindheit (respektive aus der Vergangenheit ) in sich, die sich im Alltag immer wieder zeigen. Bewusstmachung von Ängsten ist bei ihr angesagt.Über die wirklichen grossen Probleme kann sie sich nicht richtig artikulieren, will sie vielleicht auch gar nicht. Sie redet zwar darüber, aber sie beschönigt auch oder sagen wir mal sie aktiviert um diese Thematik herum einen Schutzmechanismus, um selbst damit überhaupt noch irgenwie zurecht zu kommen.Sie gibt ihren Ängsten keinen Raum.Dabei besteht sie fast nur aus Verlustängsten, die auch wieder aus ihren früheren Erfahrungen stammen.
    Aus Deiner Sicht ist sie von Vorurteilen geprägt und steckt ihre Energien oft in die falschen Dinge. Das Resultat ihrer Aktionen sind oft wieder nur Verhaspelungen und ein immer wieder kehrendes sich im Kreis drehen.
    Ich seh Dein Bedauern um vermeintlich verpasste Gelegenheiten/Möglichkeiten, diese Darstellung oder Wahrnehmung Deinerseits hat aber mit der Realität nichts zu tun.
    Ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber laut KB braucht diese Frau Hilfe, die Du ihr nicht geben kannst. Du fällst allenfalls mit in die Tiefe.
    Deine Treue und Ergebenheit ihr gegenüber ist löblich, aber es bringt Dich und sie nicht weiter.Du bist ein verlässliches Kerlchen und das weiss sie sehr genau. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber kam es auch schon mal vor, dass Du ihr Geld geliehen hast?

    Ich hoffe, ich hab nicht allzuviel Unsinn verzapft.

    Ganz liebe Grüsse
    Laura
     
  7. gobolino

    gobolino Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    34
    Sorry, wieso marterst du dich denn so mit dieser Vergangenheit.

    Laß doch endlich los und lebe dein Leben in der Gegenwart, diese Frau kann und will dir keine Antworten geben auf das wonach du suchst.

    Dein Weg ist ein anderer, geh ihn mit Zuversicht und Hoffnung im Herzen und hör auf zurück zu schauen, du tust dir doch nur immer wieder selber weh damit:umarmen:

    Du hast was Besseres verdient als dieses Hin und Her, Her und Hin,hm?
     
  8. frager73

    frager73 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Luonnotar,
    ich danke Dir für Deine Deutung und Mühe!


    Ich habe bisher, d.h. noch bis vor einigen Wochen, auf einer Beziehung "bestanden". Unsere Vorgeschichte ist die, dass wir innerhalb von 6 Jahren immer an diesem Punkt gescheitert sind, m.E. deshalb, weil sie immer wieder ausstieg und mich dann mit miesem Verhalten auf Abstand brachte. Ihr Aussteigen empfand ich immer als völlig irrational, weil wir beide große Gefühle hatten, dauerhafte und wiederkehrende. Doch inzwischen meine ich begriffen zu haben, dass es keinen Sinn hat, mit ihr an etwas Dauerhaftes zu glauben. Sie kann nicht. Der Grund liegt in ihr und nur eigene Bereitschaft bei ihr könnte etwas daran ändern. Diese fehlt aber, bzw. sie kompensiert sie mit anderen Dingen (Job etc.) und ist dann "weg" und bringt mich wieder auf Abstand, bis das Spiel wieder von vorne losgeht. "Kurs ändern" heisst für mich, diesesmal ihre Ansage von "keine Beziehung" anzunehmen und zu leben. Das habe ich bei unserem letzten Treffen so gehandhabt und mich nicht umgarnen lassen um hernach wieder zu leiden. Nun käme es darauf an, das dauerhaft durchzuhalten. Deine Deutung hat mich darin bestätigt. Schöne Grüße, frager :danke:
     
  9. frager73

    frager73 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sachsen
    Guten Morgen Laura,
    Danke für Deine extrem detailierte Deutung! Ich bin immer wieder sprachlos, was Karten aussagen.


     
  10. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Werbung:
    hallo,
    aus deinen erzählungen und den karten nach braucht sie dringend therapeutische unterstützung. gefühle machen ihr angst, beziehung engt sie ein-im kopf. sie bekommt panik, fühlt sich verpflichtet, eine verpflichtung, die in ihr einen druck aufbaut, den sie dadurch ablässt, dass sie dich wegstößt, dich niedermacht, dich sitzenlässt. im prinzip hat sie gefühle, doch kann sie die nähe auf dauer nicht ertragen. sie scheint nähe und distanz nicht von sich aus regulieren zu können, ist sich vllt dieser mechanismen in ihrem verhalten nicht einmal wirklich bewußt.
    daher die idee mit einer therapie. doch solang in ihren augen der leidensdruck nicht groß genug ist, wird sich da nichts machen lassen.

    und du kannst sie nicht halten, indem du zugeständnisse forderst- die machen ihr angst, was wiederum zu aggression und flucht führt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen