1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was will mir das sagen??

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von lady1403, 15. August 2011.

  1. lady1403

    lady1403 Guest

    Werbung:
    Ich habe eine schlimme Beziehung hintermir - gott sei Dank getrennt im Jänner - im März lernte ich den Mann kennen - den Richtigen. Leider konnte ich ihm nicht genug geben. jetzt hat er es beendet - ich liebe ihn aber so - komischerweise fühle ich jetzt das ich jetzt die Beziehung so führen kann wie es sich gehört? er hat aber angst verletzt zu werden. Was kann tun ? Was sagt mir das?
     
  2. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.116
    also - um da jetzt was zu sagen erzählst du zu wenig.

    also frag' ich mal.

    denkst du, dass deine 'schlimme beziehung' daran gescheitert ist, dass du zuwenig geben konntest?

    sowie jetzt auch die nächste genau aus diesem grund scheitert?
     
  3. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    hallo,
    kann da auch nicht allzu viel dazu sagen, nur eben jänner - märz, viel zeit zum "verdauen" hattest du da nicht ;)
     
  4. mimi22

    mimi22 Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2011
    Beiträge:
    101
    hmmmmmmm also ich denke du solltest dich nicht für ein mann ändern wenn du dich nicht wohl fühlst es hört sich für mich so an als willst du dich ändern um ihn wider zu bekommen aber bist du dir sicher das du das auch vom herzen her ändern mchtest ??? :)
     
  5. Sonnenseele

    Sonnenseele Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    585
    Ich habe die Vermutung, dass es dir sagt, es ist noch zu früh für eine Beziehung. Du ziehst einen Mann an, der selbst verletzt ist und ihr macht euch deutlich, dass die Zeit im Moment auf verarbeiten steht.
     
  6. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo lady,

    wir treffen immer auf Partner mit ähnlichen Schicksalen wie wir selber haben, weil wir uns erhoffen, dass er das problem für mich löst. Oder dass es gar nicht mehr existiert. Das funktioniert leider nicht.

    Welches Urteil! Wer hat dir dies gesagt? Du selber?

    Beziehungen werden individuell gelebt und nicht nach der Norm, wobei ein paar Regeln schon beachtet werden sollten. Beziehungen sind auf Gefühlen aufgebaut und diese bestimmen dann auch wie sie ist und gelebt wird. Wenn du nun zwei gescheiterte Beziehungen hinter dir hast, wäre es sinnvoll herauszufinden, was du eigentlich willst und ob dir diese beiden Männer das auch gegeben haben - oder ob du dich ihnen angepasst hast und dir dann deine Gefühle und Gedanken einen Strich durch die REchnung gemacht haben und die Zerstörung begannen.

    lg Pluto
     
  7. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Wie kann er der Richtige sein, wenn Du ihm nichts geben konntest und er es jetzt beendet hat?
    Wenn man eine Beziehung à la Burton-Taylor führt, steigt jeder einigermaßen normale Mensch aus.

    Man merkt erst immer hinterher, was man hätte anders oder hätte besser machen können, dann ist es aber zu spät und hätte man sich während des Zusammenseins darauf besinnt, wäre es der evt. richtige Partner gewesen, so aber nicht und es ist vorbei.

    Auch Männer haben Gefühle und die Frauen schieben es gerne mal auf den Mann, wenn sie ihn terrorisiert haben und wenn er dann gegangen ist.
    Der Mann ist ja von Hause aus schon immer der Böse.

    Männer sollten auch soviel Stolz haben, Nein zu sagen und zu gehen.
     
  8. idefix15

    idefix15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Schweiz
    es war zu früh, du hättest innerlich erstmal richtig zur ruhe kommen sollen, bevor du etwas neues beginnst.
    es wäre wichtig gewesen, dass du dich erstmal auf dich und deine zukunft konzentriert hättest.
    von einer beendeten beziehung in die nächste zu gehen, nach kurzer zeit, ist fast wie eine flucht.
    die flucht, vor dem alleinsein, angst, niemand mehr zu finden.
    gerade in der zeit, möchte man geborgenheit, aber, man ist oft mit den gedanken und emotionen ect. noch weit entfernt, um etwas neues zu beginnen.
    einfach zeit lassen und ablenkung.
    wenn es wirklich das wahre ist, wird es so kommen.
    aber, mit druck und gewaltsamen aneinanderbinden, hat es meist nie eine zukunft.
    einfach take ist easy.
     
  9. idefix15

    idefix15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Schweiz
    nimm es so an.
    take ist easy.

    später ist es, dann kommt take it easy.

    du musst mit einem ganz abschliessen, dann bist du offen für neues und wirst es auch zeigen können.:)

    es ist dann erst, wie es ist.
     
  10. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    586
    Werbung:
    Hi,

    wenn dein dasein ohne irgendein tun nicht genügt hat wäre es immer ein kampf, ein kampf ums tun. man gibt und erst durch dieses geben erscheint liebe, gibt man nicht genug geht die liebe.
    Es gibt eine liebe die keine abhängigkeiten hat, wo man nicht geben muss und auch nichts bekommt und trotzdem ist alles da, nur durch das zusammensein. Der partner kann machen was er möchte, die liebe ist immer gleich, sie kann nie weniger werden.
    Dann ist frieden da und man kann zusammen tun, im geben und nehmen ist kein zusammen tun, es ist dann immer ein einzeltun.

    Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen