1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was/Wer ist Gott für euch?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Vanesssa, 26. März 2010.

  1. Vanesssa

    Vanesssa Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Werbung:
    Was/Wer ist Gott für euch?
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Nichtperspektivisches absolutes Bewusstsein ,ist aber nichts was angebetet
    wird. Es ist insofern Gott, da es von nichts mehr abhängig ist.

    LG PsiSnake
     
  3. Suaine

    Suaine Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Hallo Vanessa,

    diese Fragestellung birgt das Risiko des eigenen Wunschdenkens in sich.
    Gott ist nicht für jeden anders, sondern er IST einfach und damit nichts,
    das man nach Belieben für sich interpretieren kann.

    Grüßle.
     
  4. Lichterglanz

    Lichterglanz Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Im schönen Frankenlande
    Hallo,

    Die Frage ist doch= Was ist Gott für DICH? Ist es nicht egal was andere glauben? Wie andere es fühlen? Ob sie überhaupt an etwas göttliches glauben?

    Gott ist für jeden etwas anderes und jeder hat recht. Denn jeder hat seine ganz eigene Wahrheit und seinen ganz eigenen Weg.

    Liebe Grüße
    Rahi
     
  5. saradevi

    saradevi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Bergisch Gladbach, D
    Brahman - das Absolute, das Unbeschreibliche

    Brahman hat keinen Anfang und kein Ende...Brahman existiert aus sich selbst.

    Mehr Gott als Jetzt gibt es nicht :)
     
  6. Vanesssa

    Vanesssa Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    131
    Werbung:
    Danke, da hast du recht und Rahijana auch.


    Und dennoch würde ich gerne wissen wie andere Gott sehen und erfahren :)
     
  7. saradevi

    saradevi Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    455
    Ort:
    Bergisch Gladbach, D
    Ja! :)
     
  8. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.115
    weiterentwicklung - veränderung - lernen -

    um zu einer vollendung zu finden, die nicht ruht darin sich neuen herausforderungen zu stellen, um zur nächsten vollendung zu finden.
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ihvh...dann wurde daraus oder etwa doch nicht das wort ...gott...ist das nun eingedeutscht ...wo kommt es eigentlich her dieses wort?:)
    schliesslich sagen ja längst nicht alle menschen gott ...oder kennen dieses wort vielleicht gar nicht ...wie kann das sein ...gott muss doch jeder kennen ...:)
    was st aus ihvh ...oder vater ...oder oin oder allden anderen wörtern geworden ...woher kam dieseswortund eben ...von wem wurde es...ja soll ich sagen...erfunden?
     
  10. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    wer also hat dieses wort erfunden ...und weshalb gerade 4 buchstaben und weshalb gerade diese ...das zu fragen muss bei einem solch wichtigem wort einfach mal erlaubt sein...:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen