1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was war ich im letzten Leben?

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von snezica, 14. Juni 2006.

  1. snezica

    snezica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Frankfurt
    Werbung:
    Hallo,

    wollte mal fragen wie man deuten kann was man im letzten Leben war? Oder geht das auch mit einem Geburtsdatum 24.01.1976? Kann mir jemand was dazu sagen.

    Vielen Dank
    LG:)
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Willst du das aus Neugierde wissen oder gibt es einen wirklich wichtigen Grund dafür??

    Gruß von Rita
     
  3. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Ihr mit euren Gründen. Erklärt man euch einen Grund, dann ist das auch nicht wichtig genug. Ich denke jeder muß seine eigenen Erfahrungen machen. Wer nicht hören will muß fühlen. Mir wurde gesagt, dass Hypnose schädlich ist. Aber ich versuche es andauernd. Es klappt bei mir nicht. Und geschadet hat es mir auch noch nicht. Jeder Mensch ist anders. Ich würde auch mal wissen, ob man am Geburtsdatum frühere Leben erkennen und wenn ja wie. Weil bei mir Hypnose nicht wirkt und ich halt Dinge klären muß. Aber was es ist bleibt mir überlassen. Ich muß euch doch nicht alles erzahlen, nur damit man Hilfe bekommt. Ich glaube nicht, dass eine Rückführung den Menschen schadet. Klar ist man neugierig und darum machen es auch viele. Ich habe aber wirklich wichtige Gründe dafür. Ich muß dafür wissen wer ich war, wo ich war, mit wem ich Kontakt hatte (also ich meine meine Familie, Freunde und Liebe) und warum ich vor vielen Sachen Angst habe. Schließlich bestimmt die Angst mein ganzes Leben. Ich kann vieles nicht machen, obwohl ich Lust darauf habe. Versuche ich es habe ich Angst. Das ist einer der Gründe. Ihr seid nicht wie ich. Ich war mein ganzes Leben lang ein Loser. Kann nichts. Habe keine Talente oder Hobbies. Andere schütteln mit dem Kopf, wenn sie hören, dass ich nicht mal Fahrrad fahren oder schwimmen kann. Habe panische Angst. Auch noch vor anderen Dingen habe ich Angst. Kann deshalb auch nie einen Führerschein machen und würde doch so gerne einen haben. Wie gesagt, dass ist nur einer der vielen Gründen. Bitte helft mir!
     
  4. snezica

    snezica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo,
    wie Kara schon sagte es wird schon Gründe geben, es ist auch wie bei Kara so bei mir das ich Ängste habe aber doch nicht so extrem wie bei ihr aber es muß dafür Gründe geben und deshalb hinterfrage ich mal ob es einen Grund im früheren Leben gibt. Hypnose würde ich nie machen davor habe ich Angst aber wenn mir jemand sagen würde das es auch anders zu erkennen wäre, würde ich dankbar sein, deshalb meine Frage.

    LG
     
  5. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Dann schützt dich deine Seele wohl vor dir selber...

    Gruß von Rita
     
  6. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Werbung:
    Wovor soll sie mich denn beschützen? Nein im Gegenteil. Habe das Gefühl, dass meine Seele mir Streiche spielt. Endlich mal jemand, der weiß wie es ist Ängste zu haben. In meiner Seele gibt es jemanden. Ich kenne ihn nicht. Aber er ist da. Alles deutet auf eine karmische Verbindung bin. Das ist auch einer meiner Gründe.
     
  7. WanderStern

    WanderStern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    27
    Ort:
    East of Munich
    @snezica,

    offenbar hast du in diesem Leben Probleme mit einer Angst und nimmst an dass diese aus deinem 'letzen' Leben stammt. Woher weisst du das? hast du diesbezüglich Informationen erhalten?

    Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, dass Probleme auch aus viel früheren Leben mit in dieses Leben getragen werden. Erst vor einem Jahr konnte ich ein Thema auflösen, dass ich mir in einem Leben vor ca 200 Jahren (nach unserer Zeitrechnung) aufgeladen hatte. Und ich weiss, dass das nicht mein letztes Leben war.

    Wir tragen so mancherlei Pakete aus früheren Leben mit uns herum. Es gilt diese Problematiken in diesem Leben aufzulösen, sonst tragen wir sie weiter in das nächste Leben mit hinein.

    Vielleicht suchst du dir ja eine Meditationstechnik aus, eine mit der du dich am leichtesten tust um mit deiner Seele Kontakt aufzunehmen. Dann bekommst du vermutlich genauere Informationen zu deiner Problematik. Auch der Besuch bei einem Schamanen könnte helfen.

    Alles liebe
    WanderingStar
     
  8. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Kinners - nun geht doch mit diesen Dingen nicht so unendlich naiv um..

    Ich habe in diesem Leben Probleme, für die ich hier keine Ursache finde??
    Oh fein - da blätter ich mal eben in vergangenen Leben und find´s raus - alles easy und alles ist gut...


    So ist das nicht!!
    Ihr habt das jetzige Problem immer noch UND das alte dazu - aus 1 mach 2...

    Es ist Segen und Gnade, dass wir das alles nicht wissen, weil wir mit soviel Leid einfach nicht fertig werden würden, es würde uns sämtliche Kraft nehmen, hier und jetzt weitergehen zu können.

    Es ist weder witzig, erheiternd noch überhaupt sinnvoll, sich alles Leid der Vergangenheit wieder in Erinnerung zu rufen. Wir könnten daran zerbrechen.
    Und ganz sicher nicht dadurch jetzige Probleme lösen, denn alles, was wir dann haben, sind unendlich viel mehr Probleme..

    Ich erleide, ja - erleide - immer wieder Spontanrückführungen - ich weiß vieles von dem, was mich zu dem gemacht hat, was ich heute bin - und ich gönn´s meinem schlimmsten Feind nicht...

    Tut euch das bitte nicht an! Nehmt alle Kraft, die ihr habt, um die Probleme in diesem Leben zu lösen. Damit hat man genug zu tun. Die vergangen müssen nicht noch zusätzlich belasten...

    Seid froh, dass ihr davor geschützt seid!

    Ihr fühlt euch nicht stark genug, die Probleme in diesem Leben zu lösen und wollt euch die vergangenen noch dazu mit antun?
    Wenn ich einen 20Kilo Sack nicht tragen kann, dann will ich lieber einen 100kg Sack schleppen??? Wie sinnvoll ist das?

    Gruß von Rita
     
  9. marple

    marple Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wien
    Genau das möchte ich hören.
    Es wird leider soviel Schindluder getrieben,auch ich möchte vieles wissen,getraue mich aber nicht Tiefer zu gehen.Somit will ich in diesem Leben versuchen alles zu meistern.Man sollte vergangenes Ruhen lassen.
     
  10. Kara

    Kara Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Cottbus
    Werbung:
    Das meinte ich. Kein Problem ist euch wichtig genug. Also darf kein Mensch eine Rückführung machen. Habe vor kurzen im TV gesehen, dass Hape Kerkeling einfach nur so eine Rückführung hat sich machen lassen. Ihm hat es auch nicht geschadet. Obwohl er sah wie er gestorben ist. Er lebt vielleicht sein Leben jetzt intensiver. Es ist schließlich meine Entscheidung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen