1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was war das??

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von puma, 4. Oktober 2008.

  1. puma

    puma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo~

    Nachdem ich in diesem Forum rumgestöbert bin, dachte ich, es könnte hierher passen, allerdings bin ich mir nicht sicher, da ich mich damit nicht wirklich beschäftigt habe.

    Letzte Nacht konnte ich schlecht einschlafen. Irgendwann, ich glaube, es war eher ein Halbschlaf als Tiefschlaf, hatte ich das GEfühl, mir würde sich was von hinten nähern! Ich hatte Gänsehaut am ganzen Rücken, das GEfühl, meinen Körper nicht so leicht bewegen zu können (allerdings 'wusste' ich, dass ich es könnte, wenn ich es dennoch fest gewollt hätte). Ich hatte das Gefühl, lieber still liegen zu bleiben, als mich zu bewegen. Dann hatte ich vor dem Auge viele viele Bilder. Alle möglichen Bilder, gemalt, Graffiti Bilder, Zeichnungen, Gesichter.. Alles mögliche, harmlose eben..
    Wenn ich die Lider fester zugedrückt habe, war sowas wie ein Brummen am OHr. Was kann das sein?
    Und dann das Gefühl, dass ich mir was nähert von hinten (ich lag seitlich mit dem Gesicht zur Wand) und mein Rücken überzogen mit Gänsehaut...
    Ich glaube, ich bin mir aber nicht so richtig sicher, dass ich innerlich wach war. Ich hatte Angst und habe innerlich meinen Schutzengel gerufen! Dann angefangen, das Vater Unser zu denken und dann war diese 'Situation' weg und ich bin aufgewacht.
    Direkt nach dem Aufwachen hatte ich kein Angstgefühl, weil ich wusste, egal, was war oder wovor ich auch Angst hatte, dass dieser Zustand vorbei war. Ich bin aufgestanden, habe was getrunken und konnte danach gut einschlafen.
    Aber was war das Brummen, wenn ich meine Lider im geschlossenen Zustand fester geschlossen habe?

    Kann das eine Astralreise gewesen sein?????

    Ich habe vor ca. einem 3/4 Jahr etwas Ähnliches erlebt. Zwar war es kein Brummen am Ohr, aber das Gefühl, dass sich mir etwas von hinten nähert. Eiskalte Gänsehaut am Rücken, das Gefühl, den Körper nicht bewegen zu können, war stärker. Da hatte ich Angst, habe anfangen zu beten und dann ging 'es' weg. Ich war im Kopf definitiv wach und keine Bilder vor dem inneren Auge.

    War das ein Erlebnis gleicher Art wie letzte Nacht? Damals kannte ich dieses Forum noch nicht und habe es im Nachhinein abgetan als eine schlechte Energie, die sich mir nähert und dann verschwand. Vielleicht stimmt's, vielleicht ist beides eine OBE Erfahrung.

    Wie ist Eure Meinung, das wäre mir sehr wichtig zu hören, was Ihr denkt..
    Vielen Dank und viele Gruesse.
    Puma
     
  2. puma

    puma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Also, ich meinte nicht AStralreise direkt, sondern ob das der Versuch meines Astrakörpers war, sich von meinem Körper zu lösen..? Sorry..
     
  3. puma

    puma Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Niemand, der einen Hinweis geben koennte?
     

Diese Seite empfehlen