1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was war das?

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Brahmarama, 9. August 2007.

  1. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo Fories,

    ich weiß nicht wie ich mit der Sache umgehen soll, also gestern abend ist mir was blödes passiert. Ich lag im Bett und habe gerade das Licht ausgemacht, da hörte ich ein "hi", da war ich hell wach, habe mich nicht weiter drum geschert und wollte einschlafen, dann hörte ich ein weinen und jemanden verzweifelt sagen, er wäre ein Mörder.
    Ich dachte ich höre nicht richtig und dann kam Panik auf, ich habe gebetet und alles himmlische um Hilfe gebeten. Dann plötzlich passierte mir was komisches, ich fühlte mich schwach und als ob was aus mir herausgezogen wird, ich konnte mich nicht bewegen. Ich kann es echt schwer beschreiben, wie es war, doch anschließend hatte ich eine ruhe und ich konnte ruhig einschlafen.

    Nun, weiß ich nicht weiter, ob ich mir das alles nur eingebildet habe oder ob ich es selber hevorgerufen habe. Keine Ahnung, es war halt anders.

    Liebe Grüße
     
  2. Engelelfe

    Engelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    bei Offenburg (BW)

    Für mich hört es sich so an, dass Teil 1 noch in Verbindung mit einem Traum steht, evtl. auch eine Astralerfahrung.

    Teil 2 hört sich irgendwie nach einer Astralkatalepsie an. Sagt dir das was?

    Aber festlegen möchte ich mich nicht...


    LG Sandra
     
  3. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Astralkatalepsie? Nein, leider sagt mir das nichts.
    In Verbindung mit einem Traum? Hmm, irgendwie verstehe ich Bahnhof und eine Astralreise, habe ich nicht gewollt. Das ist mir eine Nummer zu hoch und habe auch keine Erfahrungen damit.

    Kann so etwas auch einfach so passieren?
     
  4. Engelelfe

    Engelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    bei Offenburg (BW)
    Astralkatalepsie?
    Wenn du deine Seele bewusst oder unbewusst dabei erwischt, wie sie deinen Körper verlässt (oder zurückkommt), kann es zu einer Astralkatalepsie kommen. Das ist sowas wie ein Schockzustand, der sich unterschiedlich auswirken kann (Lähmung, Angst, Panik, Stimmen hören,...). Er tritt ein, da dein Verstand mit dem Verlassen der Seele des Körpers den Tod assoziiert.

    In Verbindung mit einem Traum?
    Das bezog ich auf die Erfahrung mit dem "Hi", dem Weinen und dem Mörder... bist du dir sicher, dass das noch keine Traumphase war, in der du dich befunden hast?

    Kann so etwas auch einfach so passieren?
    Astralreisen untehmen wir ganz automatisch während dem Schlafen, oft mehrmals die Woche. Unsere Seele hält dadurch den Kontakt ins "Jenseits".


    Was deine Erfahrung aber letztendlich wirklich zu bedeuten hat, kann ich dir leider auch nicht sagen, sorry :( .


    LG Sandra
     
  5. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Habe mal etwas gegoogelt, schlauer bin ich jetzt auch nicht geworden. So etwas passiert ja wenn man träumt, ich hoffe ich habe es richtig verstanden?
    Geschlafen habe ich nicht, ich habe das Licht aus gemacht und so an nichts gedacht, dann ist es ja passiert.
     
  6. Engelelfe

    Engelelfe Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2007
    Beiträge:
    42
    Ort:
    bei Offenburg (BW)
    Werbung:
    Sorry, hab mich mit meiner These mehr auf die Ebene der Traumdeutung begeben... ;)

    Wenn du sicher wach warst, schaut die Sache natürlich nochmal ganz anders aus...

    Scheint, als wärst du nicht alleine (gewesen)... aber auf dieser Ebene fehlen mir bisher noch die Erfahrungen und theoretischen Hintergründe...

    ...mhm...
     
  7. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Hallo Sandra,

    das dachte ich ja zuerst auch, das ich das nur geträumt habe, aber das war anders.
    Naja, ist ja jetzt vorbei. :)

    Vielen Dank nochmal für deine Erklärungen, Astralkatalepsie etc.
     
  8. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo :)

    Im Grund kann man hier nur spekulieren, da wir dich nicht kennen und ich weiss nicht, welche Erfahrungen mit "Übersinnlichem" du allgemein schon gemacht hast. Hast du vielleicht eine mediale Begabung ? Ich glaube nämlich nicht, dass irgendwas dich "besetzt" hat..ich glaube auch nicht an unfreiwillige Besetzungen des Körpers. (Ich sage nicht, dass es sie nicht gibt, aber ich habe eine andere Erfahrung damit gemacht). Ich könnte mir vorstellen, dass du eine Art "Gespräch" aus der "Astralebene" aufgeschnappt hast. Das passiert schnell, wenn in der Umgebung (wo man wohnt, Umgebung heisst hier nicht nur die Nachbarschaft, der ganze Ort kann gemeint sein) jemand gestorben ist, vor einiger Zeit oder gerade eben. Es kann auch andere Ursachen haben. Vielleicht erzählst du mal noch ein wenig von dir, dann kann ich mir evtl. ein besseres Bild machen.

    LG
    Astralengel
     
  9. Brahmarama

    Brahmarama Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Also dann fange ich mal an, es fing früher damit an, dass ich von meinen verstorbenen Verwandten geträumt habe. Mein Onkel wollte mir im Traum immer etwas sagen, bis ich gesagt habe, er wäre tot und soll mich in ruhe lassen. Das hat dann aufgehört.
    Dann irgendwann, hat meine Mutter einen Ring von mir im Nebenflur gefunden, den am Vortag in meiner Schatulle reingelegt habe, und einmal kam mir ein Geldstück entgegen geflogen. Kann aber auch nur Zufall gewesen sein.

    Das mag jetzt etwas komisch klingen, aber ich hatte mal einen ganz tollen Brahma Hahn, er war schön und war auch etwas ganz besonderes. Ein sehr lieber, der auf einmal anfing zu humpeln, der TA meinte was von einer Prellung also habe ich ihn Wochenlang aufgepäppelt bis er eines Morgens im Stall lag und ich nicht wußte was ich machen sollte, er hatte mir dann signalisiert das er gehen möchte und als er dann gegangen ist, habe ich eine Freude und Glück und ein kribbeln gespürt.
    Das gleiche, fast das gleiche habe ich bei meinem Opa gespürt, einfach das er jetzt zu Hause ist, das war vor ein paar Wochen.

    Ich muß dazu sagen, das meine Verwandten mütterlicher Seite, auch ähnliches erlebt haben und meine Tante den Tod ihres Mannes geträumt hatte, sie hat von einem Brief geträumt und er wäre ihr erschienen und dann kam die Nachricht, dass er Gefallen ist.

    Aber ob dies alles nun was zu sagen hat oder nicht, ich weiß es nicht. Man kann wirklich nur spekulieren und ich bin froh, das ich nun in ruhe schlafen kann.
     
  10. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Würds dich eigentlich nicht interessieren, mehr zu erleben ?
     

Diese Seite empfehlen