1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was war das für einer?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Rheea, 18. Mai 2011.

  1. Rheea

    Rheea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    D
    Werbung:
    Ich war im letzten Jahr auf einer Esoterikmesse. Und da saß ein kleiner Mann in einer Ecke, offensichtlich asiatischer Abstammung. Er sprach auch kein Wort deutsch und hatte eine Übersetzerin dabei. Das Schild vor ihm besagte, er könne den gesundheitlichen Zustand diagnostizieren. Ganz ehrlich: ich fand es lustig und setzte mich. Er sah mich an, nahm meine Handgelenke, schloss die Augen und "brabbelte" los... seine Assistentin notierte eifrigst und nach ein paar Minuten übersetzte sie mir seine Diagnose.

    Leider waren sie aus Polen angereist und einen Namen habe ich leider auch nicht. Ich würde aufgrund verschiedener Probleme gerne nochmals einen solchen Mann aufsuchen, weiß aber nicht, wonach ich suchen soll... wie heisst das, was er macht? Es sah mir nicht nach TCM aus und mit "normaler" Heilpraktik hat es auch nur bedingt zu tun...

    Kann mir hier vielleicht jemand sagen, wie man das nennt, bzw. um welche Methode es sich handelt?

    Ganz herzlichen Dank vorab für´s lesen!

    Lieben Gruß Rheea
     
  2. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Ich glaub der wissenschaftlich korrekte Terminus lautet "Scharlatanerie", aber ich kann dir da nich so gut weiterhelfen, musst die Leute mit mehr Praxiserfahrung fragen :D
     
  3. Rheea

    Rheea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    D
    nee... bzw. ja schon... es gibt sehr viele Scharlatane, da geb ich Dir recht :thumbup:

    aber sowas gibt es eben auch in "echt" - nur, wie man das nennt kann mir bisher keiner sagen... :confused: es ist auf jeden Fall etwas in Richtung alternative Medizin...
     
  4. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg

    Hallo Rheea,


    wie sieht jemand für Dich nach TCM aus? ;-)

    Das klingt nach Pulsdiagnose. Und die gehört zur TCM wird aber auch von den Tibetern oder Mongolen angewandt.


    Viele Grüße, Tatzelwurm
     
  5. noiona

    noiona Guest

    hallo rheaa,


    für mich hört es sich auch wie pulsdiagnose.

    hinter allem eine scharlatanerie zu vermuten finde ich übertrieben:)
    mag an der sprache liegen,die man nicht versteht.


    übrigens habe gute erfahrungen mit TCM gemacht.


    gruss

    noiona
     
  6. Rheea

    Rheea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    D
    Werbung:
    naja, ich hab mich mal so quer durch´s Netz gelesen. TCM ist ja schon fast anerkannte Medizin (was auch gut so ist) aber dann dachte ich eben, dass ein TCM´ler eben nicht auf einer Eso-Messe sitzen müsste... Pulsdiagnose klingt gut, Tibeter, Mongolen ebenso - vielen Dank dann google ich mal weiter, ob ich jemanden finden kann, der das wirklich beherrscht :) Bin im Moment von konventioneller Medizin ab....
     
  7. Rheea

    Rheea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    D
    @Tatzelwurm: ich denke, das war ein Mongole :) habe jetzt die ganze Zeit herumgelesen und komme zu dem Schluss, dass es wohl um tibetische Heilkunde geht. Jetzt muss ich nur noch einen finden, der das seriös praktiziert. Danke Dir nochmal für die richtigen Stichworte :blume: :blume: :blume:
     
  8. Tatzelwurm

    Tatzelwurm Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Brannenburg
    Es gibt mongolische Kulturvereine in vielen größeren Städten und es gibt diverse Mongolei-Foren, in denen Du nachfragen könntest.
    Vielleicht wirst Du aber auch bei Heilpraktiker-Verbänden fündig.

    Viel Erfolg!
     
  9. Rheea

    Rheea Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    17
    Ort:
    D
    Werbung:
    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen