1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was wäre für euch die Ideale Staatsform?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Lifestream, 22. August 2006.

?

Euer Idealstaat?

  1. Kapitalismus

    2 Stimme(n)
    3,5%
  2. Kommunismus

    1 Stimme(n)
    1,8%
  3. Anarchismus

    7 Stimme(n)
    12,3%
  4. Panokratie

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Monarchie

    4 Stimme(n)
    7,0%
  6. Diktatur

    6 Stimme(n)
    10,5%
  7. Grüner Anarchismus (Back to the Roots)

    7 Stimme(n)
    12,3%
  8. Weltregierung

    8 Stimme(n)
    14,0%
  9. Sozialismus

    5 Stimme(n)
    8,8%
  10. eine andere... (bitte um Erläuterung welche...)

    17 Stimme(n)
    29,8%
  1. Lifestream

    Lifestream Guest

    Werbung:
    Schnelle Frage, (hoffentlich auch schnelle Antworten :) )
    was wäre für euch die ideale Staatsform?
     
  2. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    kein Staat. klare sache.
     
  3. Lifestream

    Lifestream Guest

    Dann solltest du aber auch Anarchie anklicken!
    Dann müsste der Mensch lernen sich selbst zu Organisieren. (Darauf ist es ja Anarchie aufgebaut)
    Und das können leider immer weniger Menschen...

    Lg
    Lifestream
     
  4. Lifestream

    Lifestream Guest

    Wer hat da eine andere Angeklickt?
    Ich würde gerne Wissen welche er meint!
     
  5. fanta

    fanta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    12
    ja genau,
    kein Staat
    aber Anarchie wird leider als Chaos miß- gedeutet, darum lieber ein namenloses Nichts!:banane:
     
  6. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    Werbung:
    Ne das ist schon ein Unterschied bzw. muß ich das genauer beschreiben wie ich das meine, natürlich versteh ich wie Du das meinst, das ja Anarchismus allgemein heißt das es keinen Staat mehr gibt.
    Was ich meine ist, gar kein -ismus mehr, ich will die Gemeinschaft aller Menschen, das Reich Gottes im Volksmund. Die Anarchisten sind halt auch zur Hälfte Leute denen die Geisterkenntnis fehlt und so verlieren sie sich in intellektuell angehauchten Überlegungen wie man das alles ausschauen könnte; ich bin nicht super-informiert, aber letztens hab ich im anarchowiki ein wenig gelesen.
    ok genaueres später, muß noch bißchen arbeiten.
    flo
     
  7. Lifestream

    Lifestream Guest

    Wenn das passiert was du sagst (ich denke das passiert nie)
    dann würden wir ihn einer Regellosen Welt leben wo jeder den anderen verdrischt.
    Weil wenn es keinen gibt der jemand davon abhält Sünden zu begehen dann wird er das auch tun.
     
  8. groovehunter

    groovehunter Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    388
    Ort:
    Augsburg
    hää? versteh jetzt gar nicht. Hab ich mich so mißverständlich ausgedrückt?
     
  9. Lifestream

    Lifestream Guest

    Ja.
    Das Reich Gottes im Volksmund???
    Ist das nicht irgendwo weiter oben?
    Sollen wir etwa alle sterben?
     
  10. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Rheinland
    Werbung:
    Absolutistische, theokratische Welt-Monarchie mit mir als Gott und König.

    Wäre für alle das beste.

    Gruss
    LB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen