1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was verändert uns Menschen ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von TaRa_Light, 23. August 2007.

  1. TaRa_Light

    TaRa_Light Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2007
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    hätte gerne gewusst , welche Situationen, Menschen oder besondere Ereignisse eure Leben bzw. eure Einstellung zum Leben verändert hat/haben ?

    oder gibt es Leute die sich niemals verändern würden ?

    Ich würde gerne ein Buch darüber schreiben, also ist jeder Eintrag der damit zu tun hat äußerst hilfreich (nicht dass ich Ideen klauen möchte)! ich möchte dies mit meinen Ansichten ergänzen um auch zu sehen, ob dieses Thema ein relevantes Thema darstellt ! :jump5:

    aL Desiree

    (geschrieben wird das Buch sowieso) :stickout2
     
  2. Candela

    Candela Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    56
    Ort:
    viel zu weit im Norden
    Hallo, Desiree!

    Einschneidende Erlebnisse verändern einen Menschen oft akkurat. Meistens sind es leider meist "negative" Ereignisse, Krankheiten, Tod, Unfälle im näheren Umfeld oder wenn man selbst davon betroffen ist.
    Ich glaube, wenn einem die eigene "Endlichkeit" vor Augen gehalten wird, beginnt man nachzudenken, aufzuwachen und führt damit Veränderungen herbei.

    Bei mir waren es der Tod meines Vaters und der meines Mannes innerhalb kurzer Zeit, die mich "verändert" haben.

    ich glaube, dass jeder Mensch sich im Laufe seines Lebens verändert.
    Bei denjenigen, die keine so einschneidenden "Erlebnisse" haben, geht die Veränderung und Weiterentwicklung unmerklich vor sich.

    Aber wir ändern uns alle, entwickeln uns alle weiter.

    lieben Gruß
    Candela
     
  3. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    Umwelt formt den Menschen. - Mit diesem uralten Sprichwort ist die Antwort für dich da! :liebe1:

    Wenn du dich mal mit Soziologie beschäftigen möchtest, findest du heraus, was du suchst.
    Kannst ja z. B. mal googeln nach den "Fünf Säulen der Identität".
    Hab schon was gefunden: http://www.psychiatrie-herten.de/upload/DamitunserLebengelingt_Berkemeier.pdf

    LG, Romaschka
     
  4. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo,

    ich seh das auch so wie du Romaschka :)

    Kurt Lewin (1890 - 1947), ein Verhaltenswissenschafter, hat damals eine Formel aufgestellt, die lautet:

    V = f (P, U)

    V ... Verhalten
    f ... Funktion
    P ... Person
    U ... Umwelt

    In Worten ausgedrückt: Das Verhalten (V) einer Person ist eine Funktion aus ... bzw. ergibt sich aus Einflussgrößen der Person selber (P) und insbesondere auch seiner Umwelt (U). Hoch interessant ist jener Umstand auf den Lewin hingewiesen hat:

    Will man das Verhalten einer Person verändern dann erzielt man diese Verhaltensänderung am einfachsten dadurch indem man die Umwelt verändert! Die Person selbst lässt sich nur schwer und über einen längeren Zeitraum verändern.

    Lewin war sicher ein Pionier auf diesem Gebiet und man sollte sich mit ihm beschäftigen. In welchem seiner Werke es um Verhalten geht kann ich aber jetzt nicht sagen ... müsste ich nachschaun.

    lg
    Topper
     
  5. SandyEngel

    SandyEngel Guest

    ich kann mich eigentlich nur Candelas worten anschließen

    bei mir waren es auch in erster linie todesfälle

    ich verlor innerhalb kurzer zeit meinen mann, meine mutter und meinen sohn.

    da bleibt in der tat KEIN STEIN MEHR AUF DEM ANDEREN!

    lg
    sandy
     
  6. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Werbung:
    Hi Topper!

    Ich sehe es genau umgekehrt. Also das die Person/Persönlichkeit immer zuerst kommen muss, damit Änderung auch im Umfeld geschieht. Die Veränderung innerhalb der Persönlichkeit kann meiner Ansicht auch nur wirklich sein, wenn sie mehr ist, als nur eine Reaktion auf die Umwelt, sie muss wirklich von innen kommen, eine Mischung aus Intuition und Intention (bzw. halte ich das eigentlich für dasselbe). Wenn man sich frei machen kann, von Reaktionen auf das was man wahrnimmt, dann geschieht Veränderung. Das ist m.A.n. auch einer der Gründe warum Leid so oft verändernd wirkt. Weil es einen in ein Extrem bringt, indem man geschehen lassen "muss". Allgemein emotional intensive Erfahrungen "treiben" einen in ein Extrem, in dem man erkennt. Das ist erst Reaktion auf Wahrnehmung und dagegen ankämpfen, aber im Extrem kann man gar nicht anders als erkennen und loslassen, was paradoxerweise gleichbedeutend mit Annehmen ist.

    Ich finde auch, das die Theorie eine logische Schwäche hat: Wer verändert die Umwelt?

    VG,
    C.
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Sicher das Rad der Zeit und dieses bleibt nie stehen also eine ständige Veränderung durch negativ aber auch positiv.

    lg:)
     
  8. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Das ständig wechselnde Wetter, Begegnungen und Austausch mit anderen Menschen, Esoterikforen, Bücher, Gespräche, Ereignisse mit denen man nie gerechnet hätte, Tageshorroskope, Krankheit, Heilung, Träume, und der unverbesserliche Glaube daran, dass alles in meiner eigenen offenen Hand liegt ...

    So, Buch fertig :)

    Liebe Grüße, lotus light
     
  9. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Es gibt für mich nur eines dazu zu sagen : DAS LEBEN!!!!

    Lg
    taimie
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    Ende der Durchsage.:liebe1: gutes Kind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen