1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was Tun wenn man Krank ist und der Arzt nicht Helfen kann?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von INKVA, 13. Oktober 2012.

  1. INKVA

    INKVA Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Es gibt so Viele Krankheiten die Nicht Geheilt werden Können von der Heutigen Schulmedizin, um sie Jetzt nicht Aufzuzählen…kennt Jeder.
    Das Gleiche bei Burn Out.
    Was Bleibt dann einem übrig…
    Was ist zu Tun?
    Bin Gespannt auf Eure Antworten
    Gruß INKVA
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    versuchen sich selbst zuhelfen......was kann man schon anderes tun.......
     
  3. wren

    wren Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    2.586
    Ort:
    Schweiz
    Vielleicht den Mut haben, es selber auszustehen?
     
  4. vergessen

    vergessen Guest

    Damit leben. Gibt viele chronische Krankheiten und Menschen, die damit leben.

    Wenn Burnout mit erschöpften Nebennieren zusammenhängt, dann kann man da aber schon auch was tun.

    http://biologischemedizin.net/index.php/krankheiten/nebennierenschwaeche
     
  5. vergessen

    vergessen Guest

    Oder sich auch mit der Krankheit/den Krankheiten auseinandersetzen, wieso, weshalb, warum. Louise L. Hay usw.

    Evtl. lassen sich die seelischen Hintergründe ergründen.
     
  6. Mille Artifex

    Mille Artifex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Lübeck
    Werbung:
    Man unterscheidet lediglich immer nur zwischen chronischer und akuter Krankheit

    Die Schulmedizin hat in den letzten 1000 Jahren noch nie eine chronische Krankheit geheilt, heilt heute noch immer keine, und wird auch zukünftig keine einzige Krankheit heilen können.

    Akute Krankheiten heilen meistens auch von ganz alleine.​


    Um aus einer chronischen, unheilbaren Krankheit herauszukommen, ist es vielleicht gut, sich einmal woanders schlau zu machen. Guck mal im Internet unter www Mille-Artifex com/ klinik/klinik_fernbehandlung_harmopathie.htm


    Vergessen. Zitat: Evtl. lassen sich die seelischen Hintergründe ergründen.

    Antwort: es lassen sich eventuell auch eigengeistige Ursachen, die Disharmonien zwischen Seele und Geist eines Menschen ergründen, die zur Krankheit führen. Hier ein Webseite zum schlau machen: www Mille-Artifex com/aetiologie001.htm

    Einen lieben Gruß
    Mille Artifex
     
  7. vergessen

    vergessen Guest

    Ich poste dir mal die Links zum direkt anklicken:

    http://www.mille-artifex.com/klinik/klinik_fernbehandlung_harmopathie.htm

    http://www.mille-artifex.com/aetiologie001.htm
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    eine Krankheit ist meist ein unhöflicher Gast....also höflich bitten es/er solle gehen!
     
  9. Asaliah40

    Asaliah40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    34.685
    Ort:
    Kärnten
    Interessant ,....finde den Ansatz dennoch sehr gut - positiv ! :)zumindest als mentale Unterstützung .
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    du dass ist nackte Realität:D in der Tat gibt es da auch eine Art "Gift" wenn er nicht gehen möchte...dann wird es/er eben gegangen.

    in unhöflich u. höflich...steckt negativ u. positiv.:) ohne Leiden können wir kein Glück erfahren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen