1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was tun gegen parfümierte Menschen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Apfelkuchen, 15. Oktober 2013.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich habe mal wieder eine Frage. Ich leide seit einigen Jahren unter Asthma und nehme regelmäßig Cortisonspray. Leider reagiere ich ziemlich arg auf Gerüche. Manche Parfums meiner Mitmenschen reizen meine Atemwege. Vor allen Dingen am Arbeitsplatz stellt dies für mich eine große Belastung dar, da ich mit vielen Menschen zusammenarbeite jnd wohl kaum jedem verbieten kann, sich einzuparfumieren. Menthol macht mir auch stark zu schaffen. Leider schlotzt mein Kollege im Winter ein Bronchialbonbon nach dem anderen. Zum Glück sitze ich mit nur einer Kollegin im Zimmer die künstliche Gerüche nicht so mag.
    Leider sind wir ein Durchgangsbüro jnd auch ich muss mich z.T. in den Büros der anderen aufhalten.
    Öffentliche Verkehrsmittel versuche ich zu meiden, denn auch dort trifft man ständig auf Menschen, die gerne zuviel Parfum benutzen.

    Freue mich auf eure Meinungen und Anregungen
     
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.221
    Ort:
    Saarland
    Keine Ahnung, aber ich benutze außer Duschgel, welches ich natürlich wieder abwasche auch nichts anderes. Habe aber keine gesundheitlichen Probleme mit Parfüm usw. und solange es nicht zu extrem riecht, kann ich auch damit leben.

    Vermutlich macht man sich keine Freunde, wenn man Leuten quasi sagt, dass sie nach Parfüm stinken :D
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    Ich glaube bei solch einer Allergie, die bereits zu einer Asthmatischen Reaktion geworden ist, kann du vorerst nur versuchen den Auslöser zu meiden.
    Das gilt sicher auch für eine Großstadt mit ihren unnatürlichen Düften.

    Aufs Land ziehen und sich dort nach Arbeit umsehen wäre eine Variante.
    Mach eine Kur, geh auf Rente..........
    eine Auszeit nehmen, lass dich krankschreiben.
    Immer schön unter ärztlicher Kontrolle bleiben.
    Atemtherapie.

    ich habe einmal gelesen das *Bauern* nie Asthma haben
    möglich..........

    Ansonsten Gute Besserung und achte auf dich

    Alles Liebe
    flimm
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    :D Ziemlich arg? Nicht nur auf Gerüche! :D



    das musste ich jetzt einfach schreiben <;~D
     
  5. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    vielleicht kann man auch sagen:

    Apfelkuchen kann die Anderen nicht riechen (symbolisch)
     
  6. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.161
    Werbung:
    Regelmäßig Cortison zu brauchtn ist heftig.
    Hast du mal was alternatives versucht? Heilpraktiker oder so?

    Gegen parfümirte Menschen kannst du natürlich nichts machen...
     
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.866
    Ja natürlich wird das so sein; sie betont ja auch in dem Zusammenhang die Mitmenschen - und die Kultur.
    Allerdings ist das riechen können oder nicht ja auch so ein Urdingens der physiologischen Fortpflanzungswahl - und daraus entstand der Spruch.

    Btw. wie siehts aus mit natürlichen Parfumaromen - bei Anderen? Die guten Parfums beinhalten ja echte ätherische Öle, und deren feine Strukturen und Finessen find ich z.B. sehr angenehm.

    Und ob's auf dem Land leckerer riecht - na ich weiss nicht... :D
     
  8. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Guest

    Danke für eure Antworten.
    Cortison hört sich heftig an. Ich nehme aber "nur" Spray und keine Tabletten.
    Ja Alternatives habe ich auch mal probiert. Globuli. Haben zwar bei einem Anfall geholfen, helfen aber nicht, Anfälle zu vermeiden. Cortisonspray hingegen schon.

    LG Apfelkuchen
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.707
    natürlicher riecht es da.......

    vielleicht ist es auch einfach nur das man sich in der Stadt (unbewusst) zu bedrängt fühlt, man nicht mehr atmen kann, keine Luft mehr kriegt..........

    habe aber gerade gelesen das auch Bauern Asthma kriegen.......
    nunja.........

    alles Liebe
    flimm
     
  10. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.161
    Werbung:
    War das nur 1x der fall oder helfen die immer? Das wäre doch dann besser als nichts.

    Man beobachtet oft bei kindern, wenn sie aus ihrer gewohnten umgebung raus sind, dass sie dann weniger probleme haben mit Asthma. Geht dir das auch so und wohnst du noch zuhause ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen