1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was stimmt und was nicht?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von taimie, 2. Januar 2007.

  1. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben

    mephista hat hier einmal ein sehr gutes Thema eröffnet und ich möchte mit meinem Nach Hacken.Also, wenn man sich von vielen Kartenlegern die Karten legen lasst, sagen wir mal 90 % der Leger sagen einem es wird alles gut ( so quasi ) und 10 % sagen einem das das negativ wird.Nur ein Beispiel jetzt.

    Okay mal angenommen, die 90 % haben Recht, oder wie gesagt sagen alle das selbe oder zumindest annähernd das selbe.Und die 10 % sagen das nicht.....auf Welche Aussage kann man dann auf bauen?

    Rein vom Logischen her würde ich ja sagen das was die 90 % sagen, aber wenn General Zufall am Werke ist, was ist wenn die 10 % richtig liegen?!!

    Was meint Ihr dazu?!

    Lg
    Eure
    TAIMIE :morgen:
     
  2. Comynara40

    Comynara40 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Chemnitz/Sachsen
    Ich würde sagen es kommt darauf an welche Einstellung man dazu hat. Die 90% haben recht, wenn man optimistisch ist. Es wird immer alles gut! Es kommt zwar meist anders als man denkt, aber am Ende wird es Richtig! Ist man Pessimist - ........! Da kann man noch so gute Worte bringen, es wird eh nicht geglaubt.
    Fazit: Positiv Denken, dann wirds auch positiv.

    LG Comynara
     
  3. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    also für mich ist die frage entscheidend: zu welcher legerin gehe ich ? :weihna1

    geh ich zu 9, die nicht wirklich mit den karten klarkommen.. und die sagen mir alle das gleiche..

    und 1. hat es richtig drauf ..

    dann würde ich glaub ich zu den 10% tendieren ;) ..


    finde es deshalb immer gut, wenn die legerin nicht nur zu einem thema stellung beziehen kann..

    also bsp: ich möchte was über die liebe wissen.. aber die legerin sieht grad ein detail im beruf ..

    wenn das stimmt.. dann denke ich kann ich ihr auch beim rest vertrauen..

    vlg mephista :):zauberer1
     
  4. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    @mephista you know what i mean ich habs nicht geschafft es zu verschieben :(

    Ich denke, wenn man grundsätzlich z.B wie angesprochen über die Liebe fragt, und da bekommt man 90 % fast immer Wort gleich das selbe gesagt, hm da denke ich mir doch schon das wenigstens ein Fünkchen Wahrheit drann sein muss oder nicht?!
     
  5. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Hallo Taimie,
    Darf ich mal fragen warum du überhaupt zu so vielen verschiedenen Kartenlegern gehst?
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo mephista

    Eigentlich hast du mit der dargelegten Einstellung schon die Frage beantwortet - dir fehlt das Vertrauen - also strahlst du Mißtrauen aus - und dementsprechend ziehst du entsprechende Deuterinnen an.

    Ergebnis: es gibt sehr oft einen Griff ins Klo.

    Deine innere Einstellung legt schon von vorne weg das fragliche Ergebnis fest, weil dir das Vertrauen zu den gemachten Aussagen fehlt.

    Von dieser Perspektive betrachtet ist es eigentlich unnötig sich die Karten legen zu lassen - eine Münze würde den gleichen Zweck erfüllen.

    lg Dieter
     
  7. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    @taimie.. i know ;)


    @ buddha..

    schau mal in dem thread..

    das hab ich mich nämlich auch schon gefragt.. aber kamen wirklich erstaunliche antworten, die auch meine sichtweise etwas änderten.. :weihna1

    http://www.esoterikforum.at/threads/50280
     
  8. mephista

    mephista Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    1.061
    Ort:
    Hessen
    @dmf

    meinst du jetzt mich oder taimie? :confused:
     
  9. taimie

    taimie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2006
    Beiträge:
    8.341
    Ort:
    Vienna calling......
    Hallo

    Erstens mal, geht es hier nicht um mich.Oder hab ich das in einem Satz behauptet????:confused:

    Zweitens hat mephista einen sehr guten Thread auf gemacht zu dem Thema wieso gehen so viele zu verschiedenen Kartenlegern, und das ist mein Anschluss zu dem Thema

    Ned mehr oder weniger!!
     
  10. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Werbung:
    Es hat mich interessiert. Ich denke "viele Köche verderben den Brei".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen