1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was spürt meine Tochter?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Danij, 28. Februar 2009.

  1. Danij

    Danij Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Ich bin neu hier und hätte auch gleich eine bzw. viele fragen.
    Meine große Tochter (7 Jahre). Hatte bis vor kurzem plötzlich große Ängste, zb. das sie krank wird etc. Sie ist sehr feinfühlig und sensibel und grübelt oft. Solche Ängste hatte sie vorher aber nicht. Seit diesem Moment hat sie nun dieses gefühl. Sie beschreibt dies so. Sie glaubt das jemand bei ihr ist der ganz leise ist. Als ich fragte ob diese Gefühl ihr angst macht. Meinte sie nur nein es ist nur komisch. Wir haben nicht länger darüber gesprochen. Da sie aber nun immer öfter wach wird nachts, habe ich sie heute nochmals gefragt warum dies so ist. Sie weiß es nicht hat auch nicht wirklich angst. Nun das was mir zu denken gegeben hat. Sie erklärte mir, wenn sie sich ins bett legt und noch genug platz ist im bett dann glaubt sie das sich jemand hinter sie legt wenn kein platz ist dann sitzt er an ihrem bett. Dies macht ihr aber keine angst, es ist ja ihr schutzengel. Als ich dann sagt kommst du deshalb zu uns weil du weg möchtest von "ihm". Sagte sie nein, er kommt ja mit zu euch ins zimmer.
    Was meint ihr dazu, spührt sie ihren schutzengel?
    Ich könnte mir vorstellen, das ihr schutzengel ihr nun das gefühl geben möchte das es keinen grund gibt angst zu haben. oder so?

    Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Danke.
     
  2. BlackProlo

    BlackProlo Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Yspertal im mystischen Waldviertel
    Also ich würde mir in dem Fall keine Sorgen machen, ich finde es toll, wenn sie kontakt zu ihrem schutzengel hat =)
    Es gibt hier viele Leute, die sich danach sehnen würden.
    Ich würde mir da keine Sorgen machen.

    edit: puncto Krankheit kann ich dir da auch nicht so weiterhelfen, wenn sie wirklich krank wird, dann ist das eben so, dann kann man nix machen außer sie wieder heilen ;)
     
  3. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    das nennt sich unsichtbarer freund + http://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie
    kurz: sie spinnt ein wenig rum
     
  4. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Mein 6 jähriger Sohn hat schon seit Jahren einen für uns nicht sichtbaren Freund, der vor allem in der Nacht bei ihm ist. Er erzählt, daß er ihm lustige Geschichten erzählt und er kommt aus dem "Himmel", weil er schon gestorben ist. Ich finde das nicht weiter schlimm - eher schön, daß er Kontakt zu dieser Welt hat. Mein Sohn meint auch oft, daß er in der Nacht Kontakt zu den Schutzengeln hat. Er hat mir auch schon alle Namen von ihnen gesagt.
    Kinder sind dafür noch viel offener als wir.

    Liebe Grüße
     
  5. Danij

    Danij Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Danke, heute sagte sie noch das dies ein schönes Gefühl ist.
    Nein meine tochter hat keinen unsichtbaren freund. Sie spielt und spricht nicht mit ihm.
    bin davon überzeugt das sie nicht rumspinnt. Aber trotzdem danke.

    Freue mich auf weitere Antworten.

    lg Danij
     
  6. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Ich habe nicht gemeint, daß deine Tochter herumspinnt.
    Ich denke, daß Kinder wirklich Kontakt zu den Engeln haben und sie ihnen das Gefühl der Geborgenheit geben. Gnz egal ob sie nun mit ihm sprechen oder er nur ein stiller Begleiter ist. Kinder haben eine viel feinere Wahrnehmung als wir. Mein Neffe nimmt auch immer wieder Wesen wahr, die im Raum sind.
     
  7. Danij

    Danij Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    21
    Sorry Mongol, meinte HamsterofDeath. Danke für deine Antwort.Bin aber etwas besorgt, weil sie jede nacht munter wird und nicht wieder einschlafen kann, das schlaucht uns alle ziemlich. Vielleicht kann mir da jemand ein paar tipps geben, wie das wieder wird?lg
     
  8. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Mein älterer Sohn hatte das auch lange Zeit. Ich habe dann begonnen mit ihm Meditationen für Kinfder zu machen, dann war es besser, weil er sich entspannt hat. (Er hat auch immer große Angst vor verschiedenen Dingen). Ich habe ein Buch, das heißt: "Wie dein Schutzengel dich führt" von Susanne Hühn.
    Da sind meditative Phantasiereisen für Kinder drinnen zum Vorlesen.
     
  9. HamsterofDeath

    HamsterofDeath Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2006
    Beiträge:
    911
    kinder sind dafür nicht offener als wir, sie haben nur eine lebhaftere phantasie und können nicht so gut zwischen realität und phantasie unterscheiden wie... äh. ich. ihr könnt es wohl auch nicht ;)
     
  10. aussteiger

    aussteiger Guest

    Werbung:
    an alle die hier diese schoenen geschichten von den kindern erzaehlen:

    menschliches bewusstsein existirt auf mehr ebenen als nur der materiellen der 5 sinne!!!
    - den zugang dazu haben wir eigentlich alle, nur ab der geburt vergessen und verlernen wir es, werden eben konditioniert (so wie der hamster...)

    und ein tip:
    falls den kindern mal wer oder was begegnet, das ihnen angst macht:

    frag das 'wesen': "kommst du aus dem licht? " - immer wieder - alles dunkle, niederschwingende verschwindet dann sofort!

    lg aussteiger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen