1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was soll ich...was kann ich tun ?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Allagut, 24. Oktober 2009.

  1. Allagut

    Allagut Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Reutlingen
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    kurze Vorgeschichte...meine Frau hat mit verlassen und ich bin vor zwei Monaten zu Hause ausgezogen. Sie sagte sie müsse jetzt mal egoistisch sein und an sich denken, sie meine sie liebe mich nicht mehr. Soweit so gut.

    Leider bezieht sich ihr an sich denken tatsächlich auf sie selbst, sie macht nur noch was ihr Spass macht und vernachlässigt darüber unsere zwei Kinder, 6 und 9 Jahre alt. Sie ist nicht mehr zu Hause, wenn die Kinder von der Schule kommen und der Grosse muss schon mal kochen und den kleinen reinlassen.

    Der Grosse muss im Haushalt helfen bevor er spielen darf, sie unternimmt nichts mehr mit den Kindern, die kids dürfen nicht mehr zu ihren Freunden. Wenn die Kinder bei mir sind wollen sie nicht mehr nach Hause, und und und...

    Beiden Kids gehts es im Moment sehr schlecht, psychisch gesehen, der kleine kapselt sich ab, der grosse versucht in meine Rolle zu schlüpfen in dem er "freiwillig kocht" und im Haushalt hilft, im Prinzip die Dinge, die ich immer gemacht habe als ich noch zu Hause war.

    Es bereitet mir furchtbare Schmerzen das mit anzusehen, ich habe meine Ex Frau auch schon drauf angesprochen, ebenso die Lehrer der Kinder, sie aber behauptet steif und fest,, den Kindern gehts gut, es ist alles in Ordnung.

    Und nun bitte ich um eure Meinungen, was soll oder kann ich machen?
    Danke fürs lesen und liebe Grüße
    Allagut
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Allagut

    Ist ja eine sehr verworrene Situation, in der du und deine Kinder euch da befindet. Reden denn deine Kinder mit dir darüber wie es ihnen geht? Empfinden die das wirklich so? Ist nur so ne Idee, weil ja Kinder eine andere Wahrnehmung haben als Erwachsene.

    Du könntest deiner Ex einen Brief schreiben in dem du ihr deine Sicht der Dinge schilderst. Dann kann sie dir nicht widersprechen und merkt es vielleicht. Oder besteht eine Möglichkeit, einen Deal mit ihr zu machen, dass die Kinder mehr bei dir sind, bis sie sich wieder gefangen hat? Weisst du, dass du ihr quasi anbietest mehr Zeit für sich zu haben indem sie die Kinder dir "abgibt" für den Moment. Kannst du natürlich nur wenn's für dich auch stimmt...

    Hast du mal versucht, die Lehrer zu bitten, mit deiner Exfrau zu sprechen?


    Nur so ein paar Ideen...

    lg
    Krähe
     
  3. daljana

    daljana Guest

    gespräch unter 4 augen.liebst du sie noch?beantworte es dir selber...:)
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ein 9-jähriges Kind nennst du "der Grosse" und jammerst selbst?
    Sry - ich glaub da fängt's schon an mit den Ungereimtheiten.
    Nix: *die da*...

    Loge33
     
  5. daljana

    daljana Guest

    also mal so von außen...kinder müßen ne trennung ja irgendwie verarbeiten..siehe abkapseln..wie solln die den verstehn?
    ich würds mit einem gespräch versuchen.ruhig und sachlich bleiben,es zumindest versuchen..sie fragen,wie sie es sieht.
    uneinigkeiteiten wirds immer geben,is so,schau dich mal um
    würde sie hier schreiben,sie würde all das anders beschreiben,verstehste?
    daher,versuch zu reden,es geht hier um die kinder.nicht um euch,eure verletzungen..die spielen gerne mit rein..versuch immer noch die mutter zu sehn
     
  6. Allagut

    Allagut Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Reutlingen
    Werbung:
    sie wurde schon von lehrern darauf angesprochen, von eltern der mitschüler, von eltern der klassenkameradn, sie hat es von mir schriftlich, sachlich und in einem 4 augen gespräch gesagt und geschrieben...ich hatte es ihr auch schon angeboten mehr zeit mit den kindern zu verbringen, damit sie mehr zeit für sich hat, nein, sie will auch zeit mit den kindern sagt sie, mit dem effekt, dass sie die kinder zu oma bringt, jetzt in den ferien zum beispiel, ich wurde gar nicht gefragt.....

    von den letzten 6 wochen haben die kinder drei wochen mit oma verbracht.

    Ja, die Kinder haben mir schon selbst gesagt, dass es ihnen nicht gut geht und ja sie müssen sich daran gewöhnen, auch wenn ich meine Frau noch liebe, aber nein ich will es nicht zulassen, dass die kids von meiner frau vernachlässigt werden, und wenn es Möglichkeiten gibt ihnen zu helfen, dann will ich das tun, hab nur gerade keine ahnung wie ich das anstellen soll.
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Nimm die Kinder zu dir. Oder gibt's was wichtigeres?

    ;D
     
  8. daljana

    daljana Guest



    das heißt,sie trifft die alleinigen entsch. was zb ferien und wochenenden angeht?
    wie begründet sie das?den es sind auch deine kinder?klare regelungen..
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Was soll sie denn begründen, wenn sie es so durchsetzt? Allagut?
     
  10. Allagut

    Allagut Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Reutlingen
    Werbung:
    Ich hätte die Möglichkeit über den Anwalt zu gehen, denn alleine entscheiden darf sie schlicht und ergreifend nicht....aber die Variante will ich (noch) nicht anwenden, falls es andere Lösungen gibt.

    Und ja, die Kids zu mir nehmen habe ich mir auch schon überlegt, dazu muss aber ein Richter mir das alleinige Sorgerecht zusprechen und das passiert in D erst dann wenn was passiert ist(mit den kids z.B.), wie immer wenn es zu spät ist und das gilt es zu vermeiden...

    Tja ihr lieben, irgendwelche Vorschläge ? Ich bin für alles offen und dankbar natürlich.

    LG
    Allagut
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen