1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von eloise, 13. Juni 2011.

  1. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe eine kleine Legung mit der Frage, was ich in Bezug auf die Besserung meiner Ehe tun kann.
    Es ist wirklich nicht einfach grad, ich weiß net, wo mir der Kopf steht und fühl mich überfordert und ratlos...

    Es wäre echt sehr lieb von euch, wenn ihr mal drüber schaut:danke:

    Reihenfolge

    2 3 4
    5 1 6
    7 8 9






    Habe den HM nicht vorher rausgelegt. Er ist wirklich ein eher verschlossener Mensch. Gespräche führen ist schwierig.
     
  2. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    also mh....das geheimniss liegt im haus also es gibt da was, was man net rausläßt. verschweigt ihr euch etwas? bZW ihr redet weniger deswegen ist die herrzlichkeit auch nicht so der knaller. ist dein partner momentan eher der, der pfaucht und so der der streitet? oder sag mal kann es sein, dass da irgendwie eine andre frau is?


    die gefühle sind doch eher ziemlich eingeschnitten. man fühlt sich überlastet bZW belastet. es ist irgendwie so eine art prüfung für euch. es sieht nicht schlecht aus. an deiner stelle würd ich mal reden mit ihm ..
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.597
    Ort:
    Hessen
    aber genau das ist ja ihr problem weil er so verschlossen ist...
     
  4. montschitschi

    montschitschi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2010
    Beiträge:
    1.318
    habe mit meinen karten mal gferagt was eloise tun kann wegen ihrer beziehung. also ich habe da keine guten karten tut mir leid soll ich sie mal reinstellen? oder lieber nicht. also du weißt nicht mehr was du tun sollst ist es richtig 'sinnlos'?
     
  5. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    du kannst sie gerne reinstellen.
    ja ich steh mit dem rücken zur wand, ich muß mich ändern.
    hatte schon gedanken, die koffer zu packen.
    was soll man tun, wenn man an den eigenen mann net rankommt und er so in sich zurück gezogen ist...:confused:
     
  6. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Ja Herzlichkeit, Einfühlungsvermögen ist grad net in Hülle und Fülle vorhanden. Reden bringt nix, habe keine Nerven mehr dazu.
    Streitthema sind seine Mutter, bzw. eigentlich seine Eltern, daß er keine Stellung bezieht, wenn ich angegriffen bzw. beschimpft werde.
    Ich fühl mich schon allein.
    Es eskaliert eigentlich immer im Streit, er will seine Ruhe und ich spreche Themen an, die irgendwo schlummern, aber doch sehr belasten.
    Ich will aber auch net alles hinschmeißen, ich hoffe immernoch...
     
  7. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Hallo,

    nun blicke mal selbst auf diese Legung und versuche dich mal da zu fühlen. Was siehst Du da drinnen?

    Na ja... was Du tun kannst?
    Bleib wie Du bist!! Verstell dich nicht!!

    Das Problem hat Er, als Geheimnis....
    Tut mir leid aber ein Mann von Traurigkeit ist er nicht.
    Er wirkt sehr verschlossen aber er hat Geheimnisse.


    Tut mir leid, aber was bei euch passiert ist Schicksalsbedingt. Das Kreuz zeigt einen klaren Weg, der so sein soll.

    Konfrontiere ihm mit der Ehe - Situation. Präsentiere auch deine Wünsche und Sehnsüchte. Verstell dich nicht oder mach dich selbst nicht Mundtod.

    Alles andere hat er in der Hand. Das Leben wie die Liebe, ist ein geben und nehmen.

    Na ja du sollst danach handeln was Di rgut tut und Dich glücklich macht!....
    Wenn Du hier jeden Punkt durch bist, was bleibt? Glück? Liebe?.... teilt ihr dieses noch?....

    Eine Ehe will man nie wegwerfen, aber wo man nicht glücklich ist, ist man nicht zuhause! So sehe ich das :)


    Alles liebe,
     
  8. spacy

    spacy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.284
    Ort:
    Schweiz
    wenn ich richtig zusammengezählt habe ist die gesamt-qs der fuchs...

    im blatt sind viele zweifel an der liebe zu sehen...der herr in der mitte, dahinter die dame und ganz hinten die eulen...zweifel...evt. auch zweifel ob da eine andere frau im spiel ist...
    ich denke, das blatt will dir sagen, dass es um ein grundsätzliches umdenken geht (haus in hause haus, dahinter der sarg)....die diagonale haus-herr-mond zeugt deutlich, dass es dir nicht gutgeht in der jetztigen situation...buch-herr-sense...du weisst eigentlich gar nicht, wieso dein mann so ist wie er ist...(kommt vermutllich aus seiner kindheit)...
    und wenn wir rösseln kommen wir von buch-schlange-mond-blumen-sense-herz-haus....wenn ich das für mich aufschlüssle dann würde ich sagen, dass da die traurigkeit vorhanden ist, weil die vermutung da-ist, dass da ne andere frau ist...die freude (blumen) wurde vom herrn durchtrennt (sense), was zu verletzungen und traurigkeit im herzen führt....das haus ist hier wohl wirklich die wichtigste karte für dich...denn das haus steht für dich (dein inneres haus)...und dieses haus steht im hause haus, dahinter der sarg...hier geht es um loslassen von den bisherigen vorstellungen....

    alles liebe dir
    lg
    spacy
     
  9. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Vielen Dank für eure Deutungen:umarmen:
    Er redet nicht gerne oder selten über Gefühle, vor allem über die zu mir.
    Er ist sehr vom Verstand gelenkt, auch was unsere Beziehung angeht.

    Ist er was andere Frauen angeht kein Kind von Traurigkeit?
    Naja, falls es darauf bezogen ist, verstehe ich...

    Wir lachen nicht miteinander, sind doch sehr verschieden.
    Es läuft sehr sachlich ab überwiegend.
    Träume sind nicht da, in letzter Zeit nur trübe Wolken.

    Er setzt sich net mit seinen Blockaden, Hemmungen auseinander, vor allem die familiäre Situation (Eltern geschieden, Rosenkrieg seit 25 Jahren), da ist alles zerrüttet.
    Wenn er mich net mehr hat, ist er ganz allein. Die Familie ist net für ihn da, die rufen nur, wenn sie was brauchen.

    Ich bin so traurig... ich sehe mich oft als Auslöser für Streitsituationen, ich will die Dinge erklären, verstehen, verarbeiten. Er verdrängt, ich bedränge.
     
  10. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo,

    kann es eventuell sein, dass er sich sehr auf eure Versorgung konzentriert? Also Haus/ Wohnung bezahlen und solche Sachen?
    Er möchte sich gar nicht auf gespräche einlassen. Er will einfach sein Leben leben. Also euer Leben leben, glaube ich. Es wirkt in dem Blatt auf mich so, als wollte er eben nur arbeiten, und erwartet sonst nicht mehr viel vom Leben.
    Kann mich aber auch irren.

    LG,
    Marie23
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen