1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll ich nun tun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Autumn25, 14. November 2006.

  1. Autumn25

    Autumn25 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Good cold Germany
    Werbung:
    Hallo...

    Also, es ist so... Ich habe vor 6 Monaten einen sehr liebenswerten Mann kennengelernt. Wir sehen uns ca 2 mal pro Woche, wir können uns über alles unterhalten, verstehen uns total prima. Haben viele Gemeinsamkeiten, wie z.B. Interesse an Esoterik, Musik usw. Naja und irgendwie habe ich mich in ihn verliebt. Das habe ich ihm auch gestanden. Er war dann total rührend, sagte mir aber, dass er eine Freundin hat... Er mag mich aber sehr sehr gerne und möchte mir keinesfalls weh tun oder mich verletzen, da er mich auch sehr gerne hat. Unser Kontakt ist seitdem trotz allem stabil geblieben, wir sehen uns trotzdem noch häufig und können uns noch genauso unterhalten wie zuvor. Er hat mich einmal so lieb und nett aufgeheitert, als ich traurig war, dass ich ihn einfach kurz in den Arm genommen hab... Ich spürte, dass auch ihm das irgendwie gut tat...

    Ich ihn einfach nicht vergessen und aufgeben. Aber nur ne Freundschaft reicht mir nicht. Ich liebe ihn wirklich über alles, er ist ein Traum! Ich könnte ihn seinen braunen Augen versinken, er hat so eine liebevolle Art, mit mir umzugehen, seine Stimme... - einfach zum träumen der Schatz! Ich wollte wisssen, wie es mit ihm weitergeht, habe mehrere Kartenlegerinnen und Hellseherinnen befragt. Mir wurde von allen das gleiche gesagt, er hätte auch Gefühle für mich, aber es wäre so, dass seine jetzige Freundin krankhaft eifersüchtig wäre und er daher unheimlich vorsichtig wäre, was er tut. Er wäre mit ihr nicht wirklich glücklich, durch ihre Eifersucht eben. Naja und nun sieht es so aus, dass ich die Initiative übernehmen soll... Ich solle mich mit ihm treffen, ihm Komplimente machen, und etwas tiefer in die weibliche Trickkiste greifen, damit er "auftaut" sozusagen...

    Nun gut, aber wie soll ich das alles anstellen??? ich will auch net billig rüberkommen, dass es so aussieht, als wenn ich ihn nur fürs Bett will oder so...

    Hat jemand nen Tipp für mich??? Ich weiß net weiter...

    Was ich halt auch nicht verstehe: Wenn wir uns sehen ist er unglaublich lieb und nett, aber wenn ich ihm z.B. ne SMS schicke, in der ich ihn einfach nur frage, wie es ihm geht, was er so macht und ich ihm nen schönen Tag wünsche, bekomm ich keine Antwort. Kann man sich das erklären? ich steh vor nem Rätsel!

    Naja... noch was am Rande. Er ist Türke, lebt aber schon seit 8 Jahren in Deutschland, sein Sternzeichen ist Fische. Meins Wassermann... Keine Ahnung, ob das weiterhilft...

    Ich wünsche mir doch nur, dass er zu mir findet...

    Liebe Grüße,
    Sam
     
  2. Niedersachsen

    Niedersachsen Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    162
    Ort:
    In Niedersachsen eben...
    Hallo!
    Mit deiner Geschichte kann ich mich ganz gut identifizieren - von beiden Seiten...ist es nicht seltsam, daß manche Menschen immer das Gegenteil von dem zeigen, was sie fühlen ?

    Ich habe allerdings den Eindruck daß er das Gefühl hat du bist ihm schon zu nah..vielleicht näher als er sich innerhalb seiner Beziehung erlauben will!
    Nun kannst du, meiner Meinung nach, entweder den Wink befolgen und dich zurückziehen, oder die Initiative ergreifen und seine Gefühle noch schüren bzw. versuchen, sie stärker werden zu lassen.

    Niedersachsen
     
  3. Sentinel1980

    Sentinel1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    566
    Ort:
    ..... da wo ich zuhause bin .....
    Wenn Du Ihn liebst, wünsch ihm das er glücklich mit der anderen Frau wird. Wünsch der anderen Frau das Sie nicht eifersüchtig ist, und das die Eifersucht aus deren Beziehung verschwindet, damit deren Beziehung nicht unter dem Gift der Eigersucht leiden muss.

    Aus meiner Sicht ist es ein Tabu, sich in eine andere Beziehung einzumischen, erst recht nicht wenn der andere einen nicht einmal dazu eingeladen hat. Und den anderen zu verführen mit weiblichen Tricks, halte ich auch nicht für richtig.

    Eine Weißheit über die Freie Liebe:" Versuche nicht den Lauf der Liebe zu lenken, den wenn Sie Dich für Würdig hält, dann lenkt sie Deinen Lauf."
     
  4. Maud

    Maud Guest



    Ein schönen Beitrag hast du da geschrieben. und so trffend danke.

    L.G. Maud
     
  5. Katarina

    Katarina Guest

    Deine Geschichte erinnert mich an meine eigene und mir wurde damals auch von meiner Freundin geraten, in die weibliche Trickkiste zu greifen und zu kämpfen. Das war aber nicht mein Ding. Außerdem war ich dafür zu stolz. Als es für mich dann nicht mehr okay war mit "reiner Freundschaft und so" habe ich mich von ihm verabschiedet und ihm Alles Gute gewünscht. Herzschmerz und Liebeskummer ohne Ende! Aber ich blieb konsequent. 2 Monate später stand er vor meiner Tür und hat mir einen Heiratsantrag gemacht.

    Du wirst den für dich gemäßen Weg schon finden. Aber denke daran, Loslassen bedeutet nicht zwangsläufig Aufgeben.

    Alles Gute Dir!

    Katarina :)
     
  6. publisher

    publisher Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Mitten in der Natur
    Werbung:
    Richtig!

    Wärest Du nicht in sein Leben getreten, so hätte seine Freundin keinen Grund zur Eifersucht und er müßte nicht "wegen ihrer Eifersucht unglücklich" sein. Und wenn er Dir wirklich etwas bedeutet, dann willst Du doch, dass er glücklich ist, oder?
    Letztendlich ist es seine Entscheidung, mit wem er zusammen sein will. Da kannst Du nichts für ihn entscheiden oder beeinflussen. NailSalama hat ganz Recht: Eine bestehende Beziehung zu zerstören und sich hinein zu drängen, ist nicht in Ordnung ...
     
  7. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Keine Antwort zurück auf das Handy?
    Sagt es nicht aus das er sich entschieden hat und kein Intresse an eine feste Beziehung mit dir hat ausser Freundschaft.
    Wenn du es kannst versetze dich einmal im die Lage seiner Freundin wie würdest du wohl reagieren wenn du wüsstest da läuft irgendwo noch etwas.?
    Ansonsten wird vielleicht eine Bettgeschichte daraus, die aber schmerzhaft enden könnte weil die Liebe beiderseitig fehlt.

    LG Tigermaus
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Liebe Sam!

    Seine Freundin ist "krankhaft" eifersüchtig und er wäre nicht glücklich durch diese Eifersucht? *kopfschüttel*

    Meinst Du nicht, dass Du die ganze Geschichte ein wenig einseitig betrachtest? Immerhin hat seine Freundin ja offensichtlich allen Grund, ihm nicht zu vertrauen. Das als "krankhaft" zu bezeichnen, finde ich stark.... Du kennst die Vorgeschichte sicher nicht - ohne Grund wird man selten eifersüchtig.

    Nun spielen wir das Spiel mal weiter: Du greifst in die weibliche Trickkiste und "kriegst" ihn - WEN kriegst Du dann? Einen Mann, der (auch jetzt) neben seiner Freundin andere Frauen anlächelt? Willst Du das wirklich? So wie er jetzt zu Deiner "Rivalin" ist, wird er auch zu DIR sein.....und DU wirst dann in der Situation sein, ständig vor anderen weiblichen "Trickkisten" auf der Hut sein zu müssen....

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  9. Castanea

    Castanea Guest

    Hallo Autumn,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Wenn er bei seiner Freundin bleibt, und zu ihr steht, dann hat das seinen Grund, vielleicht liebt er sie ja, respektiere das.

    Willst du wirklich einen Mann der nur wegen irgendwelchen Tricks bei dir ist? Sollte er sich nicht aus freien Stücken und aus vollem Herzen zu dir bekennen?

    Vielleicht kriegst du ihn ja sogar rum, aber früher oder später wird er es bereuen und dann ist auch eure Freundschaft kaputt. Anders würde das aussehen wenn er zu dir kommt weil er sich auch in dich verliebt hat und sich sicher ist dass er mit dir zusammen sein will.

    Nur so hat diese Beziehung auch eine Chance, alles andere ist nur Betrug an dir selbst.

    Und jetzt mal ehrlich, wie würdest du dich fühlen, wenn eine andere mit allen Mitteln versucht deinen Mann für sich zu gewinnen - nicht so toll oder.....

    alles liebe
    castanea
     
  10. Autumn25

    Autumn25 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Good cold Germany
    Werbung:
    Hallo Katarina,

    mein Ding ist es auch nicht in die weibliche Trickkiste zu greifen... Da käme ich mir total daneben vor... Ich habn mich nun auch entschlossen, erstmal nur die Freundschaft zu pflegen, egal wie weh mir das tut. Ganz aufgeben kann ich ihn nicht... Und mal sehen, ob aus uns noch was wird... Glücklich ist er jedenfalls mit seiner jetzigen nicht, hat er mir gerade am Samstag wieder selbst gesagt, wie schrecklich er sich mit ihr fühlt, aber er schafft es nicht sich von ihr zu trennen - warum auch immer, keine Ahnung...

    Das freut mich für dich, dass es bei dir auf diesem Weg geholfen hat und er zu dir gefunden hat!

    LG, Sam
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen