1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll ich machen???

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Annette81, 16. Oktober 2007.

  1. Annette81

    Annette81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Voradelberg Altach
    Werbung:
    Hallo miteinander!!
    Weis nicht ob ich hir ganz richtig bin mit dem Thema bin!! Habe immer wieder über die Karten erfahren das mein Freund ein Problem haben muss mit seiner Mutter. Er weis nicht das ich mit dem Forum und den Kartenlegen beschäftige und das ich immer wieder auf das selbe komme.
    Frage für mich wie kann ich ihn daruaf anreden?
    Zur Info wir sind 1,5 Jahre zusammen und kenne seine Eltern Famillie nicht, er hat 2. Kinder ist geschieden. Die Kinder und die Freunde von ihm kenne ich.
    Es geht ihm irgendwie nicht gut das merke ich sehr.Hab ihm auch schon Angeboten das er zu mir ziehen kann, bekomme alls Antwort es geht im moment nicht.
    Weis nicht wiso er will das Thema gar nicht anschneiden.
    Was kann ich tun? Merke immer wieder das er es gerne anders hätte aber aus irgendeinem Grund nicht geht und der sagt er mir nicht.

    Bitte helft mir dabei es ist für mich auch sehr wichtig da ich ihn sehr sehr liebe und ich ihm helfen möchte.

    DANKE ANNETTE!!!!
     
  2. Aneshia

    Aneshia Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Hallo liebe Annette!!

    Du hast so einen zwang in dem was du schreibst " er muss ein Problem mit seiner Mutter haben" ja vielleicht hat er eines aber du kannst dich ihm nicht deine Hilfe aufzwingen er soll von selber kommen du hilfst ihm alleine schon wenn du bei ihm bist und deine Liebe und dein Licht ausstrahlst, da passiert viel unbewusst das ihm hilft nur wenn du anwesend bist und ihm das Gefühl gibst da zu sein, bis er soweit ist das er nach deiner Hilfe fragt,oder einfach darüber reden will, bitte um Heilung für ihn und sei anwesend um ihn zu halten wenn er Hilfe braucht.

    lg :liebe1:
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi,

    sehe es so wie sabi - sein einfach für ihn da, lass dein licht auch für ihn strahlen, und gib ihm die liebe deines herzens!

    du schreibst, ihr seid 1 1/2 jahre zusammen, das ist ja schon ein längere zeit, und trotzdem weiß dein freund so dinge wie dein kartenlegen nicht?

    weißt du, ein wenig unfair finde ich es schon, dass du - ohne in zu fragen - auf ihn und seine probleme die karten legst!

    wenn er wirklich probleme mit seiner mutter hat, so wird er -wenn er das möchte, und seine zeit dazu reif ist- damit an dich herantreten, und sie mit dir besprechen.
    mag aber auch sein, dass er seine probleme mit einem guten freund beredet?

    ich würde in dem fall - wo er ja nicht mal involviert ist- also nicht mal weiß, dass einfach so auf ihn wiederholt die karten gelegt werden - mehr auf meine intuiton und vor allem auf die liebe in mir, die ich für diesen menschen empfinde, hören ...

    denke, dein da-sein ist wichtig !

    namaste! die lilaengel :liebe1:

    ps.: sorry, aber vielleicht verstehe ich den sinn des kartenlegens noch immer nicht; dachte, man legt für sich oder jemand anderen die karten, aber dann nur, wenn der/die auch davon weiß, und damit einverstanden ist?
     
  4. Annette81

    Annette81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Voradelberg Altach
    Hallo Lilaengel
    Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt habe die Karten immer für mich gelegt.
    Das Thema war bei der letzten legeung wie es weiter geht mit uns Wann er der erste Schritt macht. Und es ist die Schlange auch vor gekommen das alles eigentlich okay ist aber laut meiner intepretation die Mutter die jenige ist wo ihn vielleicht noch nicht gehen lässt bz. zum mir ziehen lässt. Darum bin ich auf die Mutter gekommen.

    Würde nie für jemanden Karten legen die es nicht mögen geschweige den die es nicht wissen.

    Danke aber sonst für die rückmeldung.
    Annette
     
  5. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Annette

    Es ist auch nicht notwendig für ihn die Karten zu legen, denn er ist "nur" ein Spiegel deiner eigenen Themen - das kommt auch in Deiner Ausstrahlung zur Geltung.
    Damit ziehst du solche Männer an welche dir deine eigenen Themen mahe bringen.

    Legst du also über dich, findet sich darin auch die Lösung für Deinen Freund. Wenn du dich änderst - also dein Problem auflöst - geht entweder der Freund oder er verlässt seine bisherige Umgebung (kommt zu dir), da die Muster sich verändert haben.

    Das ist der ganze Trick...
    Du kannst ja bei deiner weiblichen Seite beginnen?

    Wünsche dir einen schönen Tag!

    lg Dieter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen