1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll ich davon halten???

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von zeljka, 3. April 2008.

  1. zeljka

    zeljka Guest

    Werbung:
    Hallo alle miteinander,
    ich bin neu hier und finde das Forum supi. Kenne mich in den Gebieten nicht so gut aus, lese mich aber gerade fleißig ein und ich finde es super interessant.

    Hier nun mein Anliegen, da ich festgestellt habe, dass hier doch einige Hellseher/Wahrsager sind und die mir vielleicht etwas behilflich sein könnten, da ich nicht weiß, was ich davon halten soll??? :confused:

    Ich habe meine Freundin zu ihrer Hellseherin/Wahrsagerin begleitet und habe mir auch dabei nichts gedacht. Als sie mit meiner Freundin fertig war, hat sie sich zu mir gewandt und mich mit meinem Namen angesprochen, obwohl ich ihr den nicht genannt hatte. Sie sagte mir auch, dass sie spüren kann, dass ich sehr skeptisch bin, was sie betrifft. Sie hatte mich dann gefragt, ob es für mich i. O. wäre, wenn sie mir ein paar Dinge über mich erzählen würde. Ich stimmte dem zu. Sie erzählte dann auch einige Dinge aus meinem Leben, die selbst meine Freundin nicht wissen konnte. Ich war schon beeindruckt und überrascht, aber wie gesagt, immer noch sehr skeptisch.

    Und jetzt kommt das, worauf ich eigentlich hinaus wollte: Sie fragte mich, ob ich wüsste, wessen Augen ich hätte. Ich hab das natürlich anders verstanden als sie es gemeint hatte. Ich sagte voller Überzeugung: Ja, die von meinem Vater. Sie hat das belächelt und sagte unter Tränen: Kindchen, du bist dir gar nicht bewusst, wer du eigentlich bist??? Du hast die Augen von Jesus! Du bist Jesus´Kind. Dann ist sie aufgestanden, hat sich vor mich gekniet und mich gefragt, ob ich ihr die Ehre erweisen würde und ihre Hände nehmen würde. Als wir uns dann verabschiedeten, bedankte sie sich bei mir, dass sie mich kennen lernen durfte.

    Kann jemand mit dieser Aussage etwas anfangen oder mit konkreter erklären. Ich bin ein sehr gläubiger Mensch und von daher glaube, dass wir alle Kinder Gottes und Jesus´sind. War das nur so allgemein von ihr gesagt??? Obwohl ich dieses Gefühl nicht hatte, da die Frau unheimlich glücklich darüber war, dass sie mich kennen lernen durfte. Was soll ich davon halten???

    Würde mich über jede Antwort und Meinung riesig freuen!

    LG
     
  2. Bube

    Bube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    29
    hallöchen :koenig:
    hmmmm, das ist ein heißes thema, so wie auf einer dünnen eisplatte ... :escape:
    das ist sicher ein intensives erlebnis für dich gewesen.
    ich meine, DIE antwort weißt nur DU.
    andere belächeln dich vielleicht deshalb :move1:
    ich schließe NICHTS aus.
     
  3. zeljka

    zeljka Guest

    Hallo Bube,
    ja das ist es. Das ist auch der Grund, warum ich eigentlich mit niemandem darüber gesprochen habe. Außer meiner Freundin, die ja dabei war, weiß niemand etwas davon. Meine Hoffnung war ja, dass ich hier vielleicht ein paar Meinungen oder sogar Erklärung bekommen würde, von Menschen, die sich damit besser auskennen und mehr darüber wissen als ich.
    Ich weiß leider keine Antwort - oder wie meintest du das???
    Ich trage das jetzt schon seit fast 7 Jahren mit mir und immer wieder fallen mir die Worte dieser Dame ein. Und ich kann beim besten Willen leider nichts damit anfangen.
    Danke für deine Meinung. Ich hoffe, da kommen noch welche.
    LG
     
  4. Bube

    Bube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    29
    [Das ist auch der Grund, warum ich eigentlich mit niemandem darüber gesprochen habe. Außer meiner Freundin, die ja dabei war, weiß niemand etwas davon. LG[/QUOTE]

    ooooh, so lange schon.
    weitere nachrichten bekommst du sicher :weihna1
    sei auf einges gefasst.

    du hast geschrieben, du bist ein sehr christlicher mensch und glaubst an gott und jesus. wie wäre es, wenn DU GOTT selbst fragst?? wäre das was für dich? :banane:
    alles liebe für dich.
     
  5. zeljka

    zeljka Guest

    Werbung:
    Ja, leider. Aber so wie du ja sagst, man hat immer die Angst, dass man nur belächelt wird. Deswegen habe ich es für besser gehalten, nix zu sagen. Aber inzwischen lässt es mich einfach nicht mehr los.
    Dann warte ich mal gespannt. :)
    Das hab ich mich irgendwie auch noch nicht getraut. Wie gesagt, bin ja auch ziemlich skeptisch, was Wahrsagerei angeht. Bin da leider selber überfragt.
    Danke, dir auch alles liebe.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen