1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was soll das bedeuten??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von GodsAngel, 29. September 2005.

  1. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi ihr lieben. ich muss euch das fragen, weil es mich sehr beschäftigt.

    Ich hab mich vorhin hingelegt, weil ich ziemlich kopfschmerzen hatte.

    ich hab folgendes geträumt....

    ...überall bei mir im umkreis waren überflutungen, wir mussten alle unsere häuser verlassen. ich weiß nicht wo genau, aber ich landete mit meinen eltern und meinem freund und mit freunden an einem platz.

    dann ging ich ein wenig herum, ich hatte wahnsinnige angst und versuchte immer wieder meine freunde(die energiearbeit,etc.machen) anzurufen um zu fragen warum ich solch eine angst habe.

    plötzlich waren alle meine leute weg, und ich suchte umher, konnte aber nur entdecken wie leute von der regierung die hilfe suchenden menschen einfach lebendig begruben.

    Ich hatte große angst. kam in ein haus, dort wurden menschen geschlagen und vergewaltigt, ich wollte mich noch retten, es war so als passierte das alles wirklich gerade.


    als ich aufwachte war ich voll weg und konnte den traum gar nicht packen.
    ich hab angst das das gar kein traum war, und wirklich so etwas schlimmes passieren könnte.

    kann mir wer auskunft geben was mein traum mir sagen will??
    ich wäre sehr dankbar für eure antworten.

    alles liebe, yvonne :escape:
     
  2. Ariadne

    Ariadne Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Wien
    Hallo yvy,

    wir haben so schlimme Sachen ja in den Nachrichten gesehen und gehört. Es hat doch erst Naturkatastrophen gegeben, wo sich die Regierung - gelinde gesagt - einen Dreck um die Menschen gekümmert hat. Und nicht schlimm genug, und die Katastrophe anscheinend nicht furchtbar genug, gab es Vergewaltigungen sogar an Kindern. Schrecklich, was Menschen Menschen antun können...
    Ich glaube, du brauchtest deine Zeit, um das zu verarbeiten.
    Vielleicht aber spielt sich gerade in deinem Leben eine "Naturkatastrophe" ab?
    Etwas, wo du denkst, dass du allein nicht weiterkommst? Etwas, das dir einfach angst macht?
    Im Traum willst du andere anrufen und fragen, warum du angst hast.
    Du bentonst auch, dass die Energiearbeit machen. Kann es vielleicht sein, dass du in vielen Dingen andere fragst?
    Vielleicht solltest du mal in dich gehen und dich selbst fragen was dir fehlt und was du brauchst, damit es dir gut geht.

    Liebe Grüße
    Ariadne
     
  3. Hanif

    Hanif Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Auf der Erde
    Hallo yvy2004

    Ariadne hat ziemlich Recht, in dem er dir den Fernseher beschrieben hat. Das falsche Bild zu vermitteln, in dem Angst und Schrecken auf der ganzen Erde verbreitet werden. Diese Bilder lösen Angst in uns, wo wir auch gleichzeitig unserer Umgebung und vor allem der Natur weitervermitteln

    Du hast nach einer spirituellen Hilfe gesucht, einen guten Rat von einem Freund, der dir erklärt, warum du auf einmal Angst hattest.

    Dass die Regierung (obere Instanz) Leute lebendig begruben, deutet darauf, dass die Hilfesuchenden (wie in deinem Fall) kein Lichtzufuhr mehr bekommen würden, wenn sie sich durch die falschen Bilder verblenden lassen (keine Realitätsunterscheidung)
    Am Schluss kommt man in einer dunklen Stufe, die nur Hass, Todschlag und alles üble sich befindet.

    Der Traum ist eine Warnung, die man wirklich ernst nehmen soll.
    Du sollst dich von Medien entfernen
    Und am besten schaffst du deinen Fernseher aus dem Zimmer raus
    Und wünsche dir aus deinem Herzen das Licht, das deinen Weg wiedererhellen mag
    (wenn es Gott will)

    Friede
     
  4. GodsAngel

    GodsAngel Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi!!

    danke für eure meinungen und ratschläge ihr 2!!!!! :kiss4:

    mittlerweile hab ich mich von meinem traum wieder erhohlt :rolleyes:

    ich bin auch draufgekommen das ich vor vielen sachen angst habe(leider, obwohl ich schon sehr viel in diese richtung aufgelöst habe....)

    naja. ich versuch mal mit mir klar zu kommen.(ich kann nicht mit mir selbst alleine sein, das macht mich total unruhig und fertig)

    jedenfalls, vielen dank. :danke:

    alles liebe yvonne
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen