1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sind Gedanken?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von maniche, 4. Januar 2007.

  1. maniche

    maniche Guest

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Was sind überhaupt Gedanken?


    Woher kommen Sie?
     
  2. maniche

    maniche Guest

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Meiner Meinung nach sind Gedanken einfach Objekte die von alleine erscheinen.
     
  3. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Dann liegt die Vermutung wohl nahe, das sie auch von alleine wieder verschwinden :)
     
  4. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Wie kann etwas aus sich selbst heraus erscheinen ?
     
  5. maniche

    maniche Guest

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Wieso nicht?
     
  6. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    ganz einfach, weil etwas aus sich selbst heraus nicht entstehen kann

    oder sagen wir es mal nicht zirkulär:

    wenn irgendwo etwas entsteht, dann gehört dazu auch immer ein Produzent, der etwas produziert. Würde es keinen Produzenten geben, dann gibts auch keine Produktion von zB Gedanken.
     
  7. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Denken ist eine Funktion des Bewußtseins.
    Denken trennt, was einst ein Ganzes war und macht damit die Schöpfung
    eines begrifflich strukturierten Universums in Raum und Zeit erst möglich.
    Dabei wird nur ein Bruchteil des Bewußtseinsinhaltes aktualisiert, entspr. des jeweiligen zeitlich-kulturellen Paradigmas.
     
  8. monaxos

    monaxos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Gedanken sind das Produkt deiner durch deine Erfahrungen aufgebauten Synapsenstruktur.
    Gedanken sind also logische Prozesse, die mit Hilfe von Energien durch die Synapsen gesteuert werden.
    :morgen:
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    mal eine gegenfrage, was wären wir ohne gedanken?
    donnergrau
     
  10. Reisender

    Reisender Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    4.085
    Werbung:
    Primaten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen