1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sehe ich da ??

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Jana78, 26. Mai 2005.

  1. Jana78

    Jana78 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    45
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    das folgende hatte ich schon in einem anderen Forum geschrieben, aber keine Antworten erhalten. Wahrscheinlich war es das falsche Forum. Also jetzt mein 2. Versuch:

    seit meiner Kindheit habe ich ab und an seltsame Erscheinungen, die mir stets Angst einflössen. Ich weiss nicht, was ich davon halten soll und ob diese Erscheinungen real da sind.
    Folgendes: Ich sehe Menschen, Kinder und Erwachsene, immer nur für einen Bruchteil von Sekunden. Sie schauen mich manchmal an, oft auch nicht, von Ihnen geht nichts Böses aus. Sie schauen auch nicht böse und trotzdem habe ich immer große Angst. Ich kann mir nicht erklären, was das zu bedeuten hat, was ich sehe und was diese Leute wollen. Wollen sie überhaupt etwas von mir??? Sehe ich da wirklich etwas oder ist es nur Einbildung? Aber wenn, warum dann schon seit meiner Kindheit?

    Ein weiteres Phänomen, was ich mir nicht erklären kann ist dies: Beim Spazierengehen oder auch nur, wenn ich abends irgendwo sitze oder auch auf der Arbeit, kann es passieren, dass Lampen einfach ausgehen. Sie zerplatzen nicht, aber das Licht geht einfach aus. Oft muss dann die Birne gewechselt werden. Was könnte das sein???

    Ich kann beide Phänomene nicht beeinflussen. Sie kommen und gehen willkürlich, aber ich möchte sie gerne verstehen, falls es dabei einen Sinn gibt.

    Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

    Gruss Jana :danke:
     
  2. muka

    muka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2005
    Beiträge:
    1.870
    Ort:
    D
    Hi jana,

    deine Aussagen sind nichts außergewöhnliches. Viele Menschen erleben in der heutigen Zeit solche' Phänomene'.

    Du müsstest allerdings noch mehr Infos preisgeben.
    z.B. : Was ist der Ausdruck, den die Personen verkörpern, machen sie irgendwas, haben sie irgendwas aufälliges an sich ?

    Wann gehen die Lampen aus ? Wie oft ist dir das schon ca. passiert ?
    Wer bist du ?


    :danke:
     
  3. Jana78

    Jana78 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    45
    Hi m.kosmal,

    vielen Dank für deine Antwort. Ich versuche mal, die Dinge etwas genauer zu erklären: Die Personen, die ich sehe, sind Erwachsene jeden Alters und manchmal Kinder. Ich habe bisher nur 2 Kinder gesehen, beide haben traurig geschaut, bzw. geweint. Es war ein kleines Mädchen und ein anderes Mal ein Junge. An das Mädchen kann ich mich noch ziemlich genau erinnern. Es hatte lange zerzauste Haare und ein zerlumptes Kleidchen an. War so ca. 5 Jahre alt, denke ich.

    Die anderen Personen haben mich meist nicht angesehen. Mal sind sie im Flur nur vorbeigelaufen, mal haben sie auf der Treppe in unserer Wohnung gesessen. Eins hatten alle gemeinsam, zumindest kam dieser Eindruck bei mir an: Fröhlich waren sie alle nicht, eher nachdenklich oder traurig. Bei ihrer Anwesenheit wurde es mir immer kalt und ich hatte Gänsehaut, vielleicht aus lauter Angst....
    Wenn ich zurückdenke, dann sehe ich immernoch bestimmte Personen vor mir. Ich könnte sie einigermaßen genau beschreiben.

    Du kannst mir glauben, dass mich das hier zu schreiben, schon etwas Überwindung kostet, da ich auch hier schon als krank abgestempelt wurde mit dem klugen Rat, mal zum Arzt zu gehen. Ich weiss genau, dass es nicht so ist, aber zugegeben, es klingt schon seltam....

    Nun noch zu den Lampen. Ich hatte ja geschrieben, dass mir das schon seit meiner Kindheit passiert, ich war so ca. 13 Jahre alt. Zumindest ist es mir da aufgefallen. Eine genaue Zeit für das Ausgehen der Lampen läßt sich nicht sagen. Es passiert immer dann, wenn ich unmittelbar an einer Lampe vorbei gegangen bin oder darunter stand. Passiert ist das jetzt ca. 70-100 mal. Genau kann ich das nicht sagen.

    Viele Grüße von Jana :rolleyes:
     
  4. Carry

    Carry Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    24
    Hallo Jana,
    ich kann Deine Angst beim Erscheinen dieser Personen gut verstehen – mir ist das vor Jahren nur 2 x passiert und es gruselt mich noch immer. Trotzdem bin ich heute sicher, daß mich zumindest die eine Erscheinung ganz konkret warnen wollte und ich – leider – diese Warnung erst verstand, als es zu spät war. Laß Dich vor allem nicht in die Ecke der Spinnerten stellen, es gibt mehr Menschen mit solchen Erlebnissen als man es sich vorstellen kann – die meisten allerdings haben Angst, darüber zu berichten. Kannst Du nicht einmal versuchen, Kontakt mit den Erscheinungen aufzunehmen – einfach zu fragen, ob Du evtl. etwas für sie tun kannst? Ich meine das wirklich ernst – ich würde es heute trotz aller Angst tun.
    Viele liebe Grüße
    Carry
     
  5. cuckma

    cuckma Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    516
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wenn Du diese Menschen siehst,wann ist das und wie fühlst Du dich dann?

    Ich nehme Dich ernst und es würde mich auch interessieren was es ist,was da auf Dich zukommt.

    Meine Vermutung liegt so das Du vielleich in den Momenten besonders durchlässig also sensibilisiert bist und ähnliche Ebenen kurz siehst...die astrale,geistige ect...

    Lg Beate
     
  6. Phineas

    Phineas Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Baden Württemberg
    Werbung:
    HI Jana,

    ich kenne Ähnliches, allerdings sind es bei mir keine Menschen, sondern einfach kurze "Bewegungen". Beispielsweise bin ich mal an meinem PC gesessen, plötzlich "sah" ich eine Art schwarze Wolke und erschrak mich dermaßen. Aber das ganze war nur binnen Sekunden vorgekommen, und aus den Augenwinkeln, vielleicht grade mal eine Sekunde, aber eben lange genug, damit ich mich erschrecken konnte. Ich hatte das letzten Monat häufiger, und nahezu jeden Tag...
    Was mir auch passiert sind diese merkwürdigen Ereignisse. Ich habe mal angefangen, nach dem Motto zu leben: "Wir erschaffen unsere Realität." Und plötzlich geschahen die merkwürdigsten Dinge. Einmal musste ich einen Zug noch erwischen, natürlich wars dafür zu spät. Ich wünschte mir trotzdem, der Zug würde stehen bleiben. Aber als ich ankam, war der Zug schon weg. dann kam der nächste ZUg einige Zeit später und was geschah: Der Zug war auf einmal kaputt! Konnte nicht mehr fahren.
    Oder in meiner Anwesenheit: eine Schranke für die Schienen ging zu und es läutete das Signal, dass gleich ein ZUg kommen würde. Doch es kam kein Zug und die Schranken gingen wieder auf.
    Oder meine Tante briet Eier, die seltsamerweise in die Luft sprangen. Ich könnte in den letzten MOnaten noch einiges aufzählen: Fahrradreifen, die plötzlich platzten, überhaupt Geräusche waren da oft laute Geräusche! Und letzte Woche hütete ich den Kater meines Vaters, bei dem ich nicht wohne. Ich ging am Mittwoch jedoch mal nach Hause, um im Inet zu schauen, was so abgeht. Ich blieb bis 22:00Uhr, und hörte ab etwa 20 Uhr ein merkwürdiges Miau-Geräusch! Also das war so real! Also das war einfach ein reales Miauen, so wie der Kater miaute. Ich verstehs ja selber kaum, und sag mir: vielleicht war da nur ein Geräusch, das so ähnlich war, aber was war dann die wirkliche Quelle? Als ich dann aus lauter schlechtem Gewissen, weil ich den Kater solang allein gelassen habe, zum Zuggleis ging, tauchte eine Katze auf, oder vllt ein Kater, und der hat mich so fordernd angeschaut und ist genauso auf mich zugekommen wie der Kater meines Vaters! Es war ein sehr merkwürdiges, mystisches, aber zugleich auch irgendwie unangenehmes Gefühl, als ich auf dem Weg zu meinem Vater war.
    Normalerweise gehöre ich zu den Leuten, die, wenn sie so was erleben, als erstes sagen: "Hey, das ist doch cool! Das ist doch richtig spannend, solche Sachen zu erleben!!!" Doch auf dem Weg nach Hause (was ja auch bei meinem Vater ist) machte ich mir dann erstmals doch Gedanken, ob ich nicht langsam im Begriff bin, verrückt zu werden! Zum ersten Mal fragte ich mich: "Wenn das nun schlimmer wird, lande ich dann evtl. noch in der KLappsmühle?" Seit Mittwoch ist nichts weiter passiert, und ich fühl mich auch wieder gut, abgesehen davon: vielleicht war wirklich alles nur Einbildung! Aber mystisch wars schon... ists schon...

    Ich hoffe, dir mit meinen Erlebnissen etwas geholfen zu haben... Du bist nicht allein damit!
    Übrigens: als ich 15 war ging es mir mal ähnlich: ich sah im Sportunterricht einen Ball von hinten auf mich zufliegen, doch da war nichts! Dann tat ich das als Einbildung ab und diese Erlebnisse verschwanden. Doch dann beschäftigte ich mich eben mit esoterischen Themen, Indigo-Themen und so weiter und so fort. Und aus irgendeinem Grund sagte ich mir: "ich will mich für so Zeugs wieder öffnen!" Und naja: jetzt habe ich den Salat ;-)

    Ohje: wenn ich erst mal ins Erzählen komm.... tz tz tz! sorry! Aber wie gesagt: mir gehts da ähnlich wie dir, und sicher gehts noch vielen anderen so wie uns! Scheint ja offensichtlich nichts ungewöhnliches zu sein, auch wenns sonderbar ist und nicht zu erklären...

    Also dann, bye bye

    Phineas
     
  7. Angelina07

    Angelina07 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    31
    Ort:
    München
    Hallo Jana,

    also was die Personen anbetrifft, würde ich ganz spontan sagen, dass es Seelen sind, die da mal gelebt haben und die du ins Licht schicken sollst. Sie können vielleicht nicht loslassen und sind deshalb immer noch hier.

    Was das mit den Lampen sein könnte, kann ich dir leider nicht sagen. Mir ist das auch noch nicht passiert, aber eine Freundin von mir sagte mal, als sie Kontakt mit Engel hatte, dass sie sich jetzt wohl mehr Glühbirnen zulegen muss. Vielleicht hat das schon mal jemand gehört und kann mehr dazu sagen.

    Alles Liebe, Angelina
     
  8. lichtinsel

    lichtinsel Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Hi ,
    Ich wollte mich mal einklinken denn ich dacht mir das kommt mir bekannt vor.
    Ich kann angelina nur zustimmen das es sich um erdgebundene Seelen handelt. Du brauchst keine Angst haben denn sie wollen dir nur zeigen hey hier ist noch jemand.
    Ich habe zwar niemanden gesehen aber gehört und das war auch ziemlich übel, jedoch habe ich mich dann mit einer Reiki-Lehrerin unterhalten und sie kannte mich weitestgehend aufklären.
    Ich habe schon mal zu dem Thema geschrieben:
    Suche einfach unter meinem Namen bzw. Hausgeist II als Thema

    Und zum Thema klapse oder obh du verrückt bist mach dir da mal echt keine sorgen, es gibt mehr zwischen himmel und erde als man denkt und was das angeht frage ich mich auch manchmal wer hier verrückt ist... :rolleyes:
    Lichtvolle Grüße
    Lichtinsel
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen