1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was sagt mir der traum nur ?????

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von mira1469, 1. Februar 2012.

  1. mira1469

    mira1469 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    40
    Ort:
    hier,bei mir,in meinem Herz
    Werbung:
    Ich bin im Wald der Wald ist Dürr. Mutti und Vati und Nic (Sohn)sind bei mir, aber weiter hinter mir. Vor mir ist ein langer Kerzengerader Weg. Ich liege auf einem Skatboard (zumindest so ähnlich, vielleicht größer) und rolle ziemlich schnell diesen Weg lang.
    Lange dürre Zweige schlagen mir dabei ins Gesicht. sie reichen bis fast zur Mitte des Weges von beiden Seiten. Irgendwann steige ich ab vom Skatboard und laufe weiter, der Weg ist nun aber ganz anders, zwar immer noch gerade aber es ist als wäre er tief in die Erde gegraben so U-förmig bis etwa Schulterhöhe breit genug ist er aber. Ich gehe also diesen Weg ein Stück und dann kann ich auf einmal so etwa 100-200 m vor mir eine Lichte Kreuzung sehen. richtig wie ein + total gerade. In der Mitte steht ein Baum und an seinem Fuss ein Busch. Von links huscht ein alter Mann nach rechts, kehrt aber um. so wie er umkehrt springt aus dem Busch ein Hirsch. Der Mann schwingt sich im Eiltempo auf ihn und kommt mir blitzschnell entgegen geritten. Ich kann gerade noch so an die Erdwand ausweichen (mit dem Rücken zur Erde) Ich schau ihm nach. Nic rennt noch kurz vor ihm weg, springt dann aber auch noch zur Seite.(Er ist noch auf dem weg mit den Zweigen gerade dort wo der andere anfängt.) Das geht alles so blitzschnell, realistisch gar nicht möglich - nur zur erklärung.
    Ich schau ihm noch ne weile nach und werd dann wach ganz aufgeregt. Ach so Mutti und Vati habe ich nicht mehr gesehen.

    Ist hier mein Lebensweg gemeint - war sehr hürdenvoll im letzten Jahr !

    Danke euch :umarmen:
     
  2. mira1469

    mira1469 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    40
    Ort:
    hier,bei mir,in meinem Herz
    P.s.Habe noch meine Jugendliebe im Kopf und Herzenbin verh.
     
  3. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Liebe Mira!

    Der dürre Wald symbolisiert einen etwas mageren Persönlichkeitsweg. Zunächst kommst (bzw. kamst) du auf deinem Lebensweg zwar relativ bequem voran, erkennst aber, dass einstige Ideen und Interessen offensichtlich vertrocknet anstatt gewachsen sind. Genau diese Erkenntnis ist es, die dir regelrecht ins Gesicht schlägt. Auf irgendeine Weise wirst du immer wieder auf diese Tatsachen gestoßen.

    Der nächste Schritt war, dass du versucht hast, deinen persönlichen Entwicklungsweg bewusster anzusehen und auch zu gehen. Somit empfindest und erlebst du dein Vorankommen völlig anders als zuvor.

    Dies hat zur Folge, dass du nun vor dir Entscheidungsmöglichkeiten liegen hast. Bedenke, dass du in letzter Zeit zwar den Weg gewählt hast, der immer geradeaus lief, du aber deine persönlichen Interessen und Ideen nicht entwickeln konntest.

    Alleine schon das Wissen, dass Entscheidungen zu treffen sind zeigt, dass genau an diesem Punkt dein persönliches Wachstum liegt. Möglichkeiten haben und werden sich dir offenbaren.

    Im Moment ist es so, dass deine Gedanken zwischen Gefühl und Verstand hin und her flitzen. "Alte" Prägungen und Einflüsse verlieren an Bedeutung.

    Zu welcher Entscheidung auch immer du dich durchringst, welchen Weg du auch gehen magst, vergiss nicht, all diese Wege werden deinem Vorankommen dienen. Wenngleich dir die Vergangenheit als sehr hürdenvoll erscheint, du hast auf dich selbst vergessen!

    Ich wünsche dir alles Gute, mögest du recht bald wieder einen Traumwald voll Fruchtbarkeit und Wachstum sehen.

    Herzliche Grüße,
    hoizhex
     
  4. mira1469

    mira1469 Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2012
    Beiträge:
    40
    Ort:
    hier,bei mir,in meinem Herz
    Vielen dank für den Rat, ich werde ihn mir gründlich durch den Kopf gehen lasse.
    Und ja, du hast voll Recht , die alten schlechten Erfahrungen sitzen tief und machen mir Angst vor neuen Entscheidungen.
    Ich arbeite daran :)
    Mira
     
  5. hoizhex

    hoizhex Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    419
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich wünsche dir nochmals alles erdenklich Gute und bin fest davon überzeugt, dass du deinen Weg finden wirst. Hab keine Angst, hab Geduld mit dir und verliere dein Wohl nicht aus den Augen. :thumbup:

    Liebe Grüße,
    hoizhex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen