1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

was sagt ihr dazu?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von lovelysoul, 14. November 2012.

  1. lovelysoul

    lovelysoul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben! ;)

    Ich möchte euch jetzt meine Geschichte erzählen und freue mich über jede Art von Meinung. Ich bin 24 und habe mir zuvor eigentlich nie Gedanken über Seelenpartner gemacht bis ich ihn getroffen habe. Wir machten die selbe Ausbildung, wodurch wir uns kennenlernten. Ich bin ein Mensch, der nicht schnell jemanden vertrauen kann. Ich würde sagen, die meisten Menschen kennen mich nur oberflächlich, keiner kennt meine wahren Ängste, Träume, Sorgen und was ich wirklich fühle außer er. Natürlich habe ich auch andere Freunde aber bei niemanden hab ich jemals so eine enge Verbundenheit gefühlt wie bei ihm. Es fühlt sich wirklich so an als wäre er mein Seelenpartner.

    Vor etwa einem Jahr haben wir uns ziemlich schnell angefreundet und ich hab bald bemerkt, dass er etwas ganz besonderes ist. Wir haben uns sehr schnell vertraut und irgendwann spürte ich, dass es mehr ist als nur Freundschaft. So war es auch bei ihm. Ich war damals noch in einer Beziehung und habe mich jedoch erst für meinen Ex Freund entschieden. An der Freundschaft hat sich nichts geändert, an meinen Gefühlen jedoch auch nicht. Ich merkte immer mehr wie sich mein Herz und meine Seele nach ihm sehnt. Mein Ex Freund wusste von der Freundschaft und er wollte natürlich nicht, dass wir uns sehen. Für mich hat sich jedoch noch nie etwas so richtig angefühlt, wie das was ich mit ihm habe. Es kam wie es kommen musste und mein damaliger Freund hat mich vor die Wahl gestellt. Die Beziehung lief schon länger nicht mehr gut und es gab auch andere Probleme, also habe ich mich für den Freund entschieden.

    Das Beziehungs-Aus ist erst vier Wochen her und seitdem baut sich die Freundschaftsbeziehung zu meinem Seelenpartner immer mehr zur Liebesbeziehung aus was wir beide sehr genießen. Ich spüre dass ich ihn liebe aber dennoch fühlt es sich ganz anders an als was ich für meine bisherigen Freunde gefühlt habe. Manchmal fehlt mir ein wenig das Kribbeln, vielleicht ist das so weil wir uns schon so gut kennen? Mich würde interessieren wie das bei euch war? Ich könnte nie etwas machen was ihn verletzt und ich liebe es einfach in seinen Armen zu liegen und zu wissen, dass es ihm gut geht. Ich freue mich schon auf unsere Zukunft und dennoch hab ich irgendwie auch Angst, weiß aber gar nicht wovor?

    Freu mich schon auf eure Antworten

    Liebe Grüße
     
  2. schlumpf

    schlumpf Guest

    Du hast vermutlich Angst, dass es nicht klappt.
    Aber ich finde, das hört sich doch alles gut an. Geh das ganze einfach entspannt an und schau, was passiert. Manchmal fühlt man sich eben einigen Menschen verbundener als anderen. ;)

    Ob es ein lebenlang hält, wird man sehen. Aber selbst wenn dem nicht so sein sollte, heißt dies nicht, dass du nicht noch einmal so eine Erfahrung machen kannst.
     
  3. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.363
    der Ex war eben nix besonderes und jetzt hat die Liebe selektiert,das Besondere,welches dem Herzerl ein wenig Angst macht,weil es könnte nicht beständig sein.Bis das der Tod uns scheidet heisst es doch.

    P.S. während ich mich bemüht habe die richtigen Worte zu finden,ist Schlumpf schneller gewesen im Denken.
     
  4. FrancieEngel

    FrancieEngel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    15
    Ort:
    wiesbaden
    wenn es wirklich dein seelenverwandter ist, dann hält es auch ewig :)

    ich hab in meiner besten freundin meine seelenverwandte gefunden :) wir haben uns in der grundschule kennengelernt und hatten dann 10 jahre keinen kontakt, bis ich sie auf facebook entdeckt habe. wir haben so viel gemeinsam und tun alles zur selben zeit. durch zufall färben wir am selben tag die haare in der selben farbe, kaufen uns am selben tag das selbe handy, treffen uns zufällig beim einkaufen, obwohl wir nur losgegangen sind um noch einen joghurt zu kaufen und eigentlich zu hause bleiben wollten.

    das is schon was tolles :)
     
  5. Hurensohn

    Hurensohn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2012
    Beiträge:
    18
    Es besteht eben ein Unterschied zwischen Seelenverwandtschaft bzw gerne mit jemandem zusammenzusein und sexueller Anziehungskraft.

    Falls die sexuelle Attraktivität fehlen sollte, ist die Frage, ob Dich eine Beziehung trotz dieses Mangels zufriedenstellt.
     
  6. Lalima

    Lalima Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2012
    Beiträge:
    273
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Hurensohn :lachen: und alle

    bei dieser Gelegenheit würde ich gerne wissen was denn sexuelle Attraktivität überhaupt ist und ausmacht!?
    Meiner Erfahrung nach hängt das nicht immer und nur (eher weniger) mit äußeren Merkmalen-Reizen zusammen, wie es oft den Anschein macht. Ein körperlich attraktiver Mann kann auf mich anfangs anziehend wirken und (z.B.) sobald er den Mund aufmacht, wieder völlig abturnend sein. :lachen: Und die Luft ist für immer raus. Komisch, nicht wahr?
    Genauso kann z.B. ein durchschnittlich oder weniger gutaussehender Mann mit gewissem Charisma eine unheimlich starke Anziehung haben usw.

    Da stellt sich doch die Frage WAS genau macht den anderen für uns sexuell Anziehend? Es heißt weiter, "die Chemie muss stimmen" oder das bekannte "sich riechen können". Aber was genau ist mit der Chemie gemeint? Geistige Übereinstimmung(?) kann muss aber keine körperliche Anziehung nachsichziehen. Ich habe auch hier schon beides erlebt.
    Um welche Energie(n)-Schwingungen handelt es sich hierbei also tatsächlich, wenn wir von sexueller Attraktivität sprich Anziehung sprechen?

    Sorry, wenns gerade nicht ganz zum eingangspost passt, aber das ist (für mich) wirklich eine sehr spannende Frage.
    (liebe lovelysoul,sag mir, wenn ich einen eigenen thread eröffnen soll.)

    Liebe Grüße sendet
    Lalima
     
  7. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Hallo Lovelysoul ...

    Freue dich weiterhin auf die Zukunft mit ihm, dann wird die Angst keine Chance haben einen festen Platz in deinem Leben zu bekommen.
    Die Angst wird nicht an deiner Energie zerren und dich am genießen hindern der Augenblicke in dem du mit ihm zusammen bist!

    Gebe der Angst nicht die Möglichkeit das sie sich ernähren kann dadurch, das sie mit deinen Gedanken Karussell fahren darf denkst du über die Zukunft nach.
    Gebe allem was jetzt auf dich zukommt einen Raum und genieße es.
    Lasse dir nicht weiß machen, das es anders kommen könnte wo es im Moment doch so schön ist und sich richtig anfühlt.

    Im Moment ist es richtig für dich weil die Welt für dich in Ordnung ist wenn du in seinen Armen liegen kannst, du in diesen Momenten dem Himmel so nahe sein darfst mit ihm.

    Siehe es einmal so ...
    du hast es geschafft den Schritt zu machen, auch wenn du von Seiten deines Ex Freundes gebeten wurdest das du eine Entscheidung treffen musst ... hattest du in dem Moment Angst ... oder war es Mutig?

    Du hast etwas aufgegeben und wusstest nicht so recht genau was du verloren hast, wusstest aber auch nicht so recht was du jetzt bekommen hast.
    Lernst es mit jeder Sekunde, Minute und Stunde in der du mit ihm zusammen bist immer mehr kennen und auch lieben ...

    Er ist ein Mensch der es seit je her gut und ehrlich meinte.
    Der vom ersten Anblick an in dein Herz schaute und so ein wunderbares Band zwischen euch wachsen konnte.

    Egal ob es nun sein Seelenpartner ist, oder er es nicht ist .... wobei wenn dein Herz es dir sagt sicher etwas daran ist ... halte es fest denn alles ist richtig wie es ist ...

    Mit lieben Grüßen vom Rehkitz
     
  8. Phoebe13

    Phoebe13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Mein zu Hause ist dort, wo ich bin.
    Hallo lovelysoul,

    erst einmal freue ich mich sehr für dich, dass du scheinbar so jemandem besonderen begegnet bist.

    Mein Lebensgefährte und ich sind nun seit sieben Jahre zusammen. Auch für mich war es eine völlig neue Erfahrung. Auch ich hatte mich noch nie zuvor einem Menschen gegenüber so bedingungslos geöffnet. Ich kann bis heute nicht erklären, warum ich diesem Mann seit dem ersten Tag unserer Beziehung so blindlings vertraut habe (und bei uns gab es ein kleine Vorgeschichte, nach der mein Eindruck von ihm alles andere als positiv war).

    Ob er mein Seelenpartner ist? Irgendwann werde ich es sicher erfahren. Aber ist das nicht eigentlich ganz egal?

    Diese typischen Schmetterlinge im Bauch, die das Verliebtsein normalerweise mit sich bringt, blieben bei mir damals auch aus. Es war einfach ein anderes, viel tieferes Gefühl. Und dieses Gefühl wird seitdem von Tag zu Tag tiefer. Auch heute noch, nach bald sieben Jahren. Nie hätte ich solch eine außergewöhnliche Beziehung für möglich gehalten und ich wünsche wirklich jedem Menschen von ganzem Herzen so eine Erfahrung. Ich denke, dabei ist die Frage nach der Seelenpartnerschaft eher nebensächlich, wenngleich die Vorstellung doch auch etwas Magisches hat.

    Und diese Magie ist es wohl auch, die solch einer Partnerschaft eine unvorstellbare Kraft geben kann. Eine Kraft, die auch durch unvorstellbar schwere Zeiten helfen kann. Für mich gab es in unserer gemeinsamen Zeit sehr viel zu lernen, was nicht immer einfach war. Möglich, das auch dir solche Lernprozesse bevorstehen und du vielleicht genau davor unbewusst Angst hast. Schiebe die Angst nicht beiseite, denn dann kann sie unberechenbar werden. Aber lass sie auch nicht zum Star der Party werden. Auch unsere Ängste bergen Kräfte, die wir nutzen können. Beobachte deine Angst, ohne Furcht vor ihr zu haben und nutze die Kraft, die sie dir bietet.


    Genieße, was dir beschert wurde, aber vergesse nie, dass man auch loslassen können muss, wenn die Zeit gekommen ist.
     
  9. lovelysoul

    lovelysoul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2012
    Beiträge:
    5
    erst mal vielen dank für eure antworten :)

    ja im grunde ist es nicht wichtig, ob er mein Seelenpartner ist, nur ich hätte dieses Wort nie für jemand anderen zuvor benützen können. Bei mir fühlt es sich auch so ähnlich wie bei dir, nur dass wir uns noch nicht so lange kennen wie ihr euch. Aber es ist auch ein Gefühl, dass sich viel tiefer anfühlt und wenn ich ihn oft ansehe dann wird dieses Gefühl immer intensiver, einfach schön :)

    In dem Moment als ich mit meinem Ex-Freund Schluss machte, spürte ich eigentlich keine Angst sondern eher Mut. Ich spielte ja schon länger mit dem Gedanken und ich träumte immer von einer Zukunft mit dem anderen. Natürlich war ich auch traurig danach aber es war kein Liebeskummer und ich fühlte mich einfach befreit.

    Und das mit der sexuellen Anziehungskraft.. die ist bei uns sehr wohl vorhanden :) aber von was es genau abhängt ob man sich sexuell hingezogen fühlt oder nicht, kann ich leider nicht sagen. Lalima, du brauchst keinen eigenen Thread dazu eröffnen aber die richtige antwort kann ich dir wahrscheinlich auch nicht geben von was es abhängt. Bei mir und meinem Partner ist es so, dass er rein vom Aussehen nicht unbedingt mein Typ wäre, trotzdem finde ich ihn wunderschön. Ich glaube das Aussehen macht da nicht viel aus, sondern eher die Beziehung und die Verbundenheit zueinander. Ich konnte mich auch bei niemanden bisher so fallen lassen wie bei ihm, und dieses Gefühl alleine finde ich schon extrem anziehend :)
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Warum wird Seelenpartner/verwandschaft immer mit Liebe verwechselt? Bei Liebe hört Seelenpartner/verwandschaft auf, da in solchen fälle die falschverstandene Liebe einengt
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen