1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was passiert, wenn ein Mensch stirbt oder im Sterben liegt

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von skarabeus, 22. Juli 2007.

  1. skarabeus

    skarabeus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    11
    Werbung:
    Hatte die geschichten mit den Eigenartigen Phänomenen zur Todeszeit immer
    für ammenmärchen gehalten ,doch als vor ca 2 jahren mein Vater verstarb
    ergaben sich für mich manche ungereimtheiten zufall oder kommt das öfters vor .

    Zu ersten war da ein ereignis ca 1 wochen vor dem Tod in der mein Vater schon sehr schwach war und mit dem Tod kämpfte, verunglückte ein junger enger verwanter Tödlich , an diesen Tag hatte er ständig den namen des verunglückten gesprochen ,am anfang dachte ich mir nichts dabei ,hielt es für wirres gemurmel ,doch als ich dann vom Tod des verwanten hörrte kamen mir Zweifel .

    Das mit der Uhr hielt ich für das Grösste Ammenmärchen überhaupt ,und trotzdem blieb sie im Raum wo mein Va. verstorben ist zum Todeszeitpunkt stehen.
     
  2. OldMen

    OldMen Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Nähe Nürnberg
    Hallo skarabeus,

    was passiert ist (halb) wissenschaflich dokumentiert. Da die aber Wissenschaft
    nicht erklären kann warum und wie es passiert liest man sehr wenig
    darüber. Die Versuchsergebnisse wurden jedoch in unterhaltsamer, auf
    eine für Laien verständliche Weise von Bedford/Kensington veröffentlicht.

    Titel: Das Delpasse Experiment
    ISBN: 3-453-00689-5
    Heyne Verlag München 1977
    Kosten damals: DM 6,80 (war viel Geld!!)

    Dieses Buch war der Anlass mich mit esoterischen Themen zu beschäftigen.
    Dort werden die Zustände beim Übergang vom Leben zum Tod und andere
    Dinge beschrieben; Dinge nach denen in diesem Forum immer wieder gefragt
    wird, werden teilweise beantwortet.

    Gruss von OldMen
     
  3. Emine66

    Emine66 Guest

    Hallo!
    Ich kann dir auch ein Buch empfehlen das heißt, Reise IN DIE UNSTERBLICHKEIT von Robert James Lee es gibt davon Band eins und Band zwei. Ich hoffe dir helfen zu können das du deine fragen beantwortet bekommst.
    In Licht und Liebe
    Emine66 :foto:
     
  4. SAMIL

    SAMIL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    13
    Ich arbeite in einem Altenheim und ahbe also öfters mit dem Tod und mit Leichen zu tun. Was mir immer wieder auffällt ist das sich im Gesicht kurz vor dem Tod, oft auch Wochen vor dem Tod wenn noch nix zu merken ist, eine Art KLreuz oder dreieck in der Mund-Nasengegend bildet. Vieleicht ist das eine Art Tor wo die Seele wieder entweicht, man weiß es nicht. Das Uhren stehen bleiben habe ich nie erlebt, aber was bei uns immer vorkommt ist, das zum wenn Monatelang niemand stirbt und dann jemand doch von uns geht, innerhalb von drei Wochen zwei weitere Bewohner sterben, es ist ist als wenn einer vorrausgeht und die anderen mitnimmt bzw. die anderen ihm oder ihr folgen.

    Teilweise hatte ich das auch, wenn jemand gestorben ist wenn ich kein Dienst hatte und der Leichenwagen grade da war als ich Schichtbeginn hatte und auf dem Parkplatz am Leichenwagen vorbeigelaufen bin, habe ich zum Beispiel letzten ein älteren, leicht puckligen Mann mit gelocktem Haar wahrgenommen, der sehr nervös wirkte uind immer zwischen Gebäude und Wagen hin- und hergelaufen ist, bzw. ganz nevös überall hingeguckt hat. Ich habe es nicht gesehen, aber irgendwie doch. E ist komisch zu beschreiben, weil ich die Bilder zwar wahrnehme aber doch irgendwie nicht wirklich sehe. Das ist ganz komisch zu beschreiben.
     
  5. Angel62

    Angel62 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    66
    Hallo
    Diese Phänomene sind auch mir bekannt.....
    Uhren bleiben stehen,oder springen gar vom Schrank ( wo immer sie stehen) Bilder fallen von der Wand, Spiegel zerbrechen.
    Diese Dinge geschehen meiner Meinung nach durch eine Art Energieentladung. Wenn ein Mensch stirbt, verlässt die Seele den Körper...die ja nun mal reine Energie ist, in diesem Moment der Entladung wird so viel Energie freigesetzt das es zu diesen Phänomenen kommt.
    Warum da wo der Verstorbene nicht ist?
    Nehmen wir z.B. die Tochter des Verstorbenen.......da tritt ein solches Phänomen auf. Warum?
    Durch die Seelenverbundenheit.
    Warum Uhr, Spiegel oder Bilder auf denen der Verstorbene zu sehen ist???
    Die Uhr sagt....die Lebenszeit ist abgelaufen.
    Der Spiegel spiegelt nur den Körper wieder aber nicht die Seele.....es heißt auch, das die Seele sich in einem Spiegel verfangen kann.
    Bilder, syboliseiren ebenfals den Körper.....die Nachricht lautet, der Körper ist nicht mehr.
    Das ganze kann man als Abschiedshinweise betrachten.
    LG
    Angel
    PS: die Seele wiegt 7 gr.
     
  6. Marry

    Marry Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Wuppertal
    Werbung:
    ich hab gehört sie wiegt 21 gr. ...
     
  7. Baba Selemani

    Baba Selemani Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Hi skarabeus,

    Was passiert, wenn ein Mensch stirbt ?

    Ich habe da für dich einen sehr schönen kleinen Text aus meinem Seth Material gefunden das damals von Jane Roberts gechannelt wurde.

    Wie Seth schon sagt man verläßt die alte Welt und kommt dann durch die Umwandlung in eine neue Welt hinein.

    Dieser Verwandter und dein Vater hatten vielleicht eine Absprache gehalten das sie zusammen sterben wollen.

    Du musst es so verstehen: Die beiden unterstützen sich gegenseitig da oben was wir Jenseits nennen.

    Das mit der Uhr ist von dein Schutzengel inszeniert worden, weil du diesen Aberglauben noch als Beweis brauchst für den Tod deines Vaters.

    Das ist mein Gedanke zu den Stillstand der Uhr.

    Alle Gute

    Baba Selemani
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen